The Brightest Stars - attracted
Artikelbild von The Brightest Stars - attracted
Anna Todd

1. The Brightest Stars - attracted

Karina und Kael Band 1

The Brightest Stars - attracted

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 15.90
eBook

eBook

Fr. 12.90

The Brightest Stars - attracted

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90

Beschreibung

Stars need darkness to shine
Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene – und voller Leidenschaft.

Anna Todd (Autorin/Produzentin/Influencerin) ist die New-York-Times-Bestseller-Autorin der AFTER-Serie. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und begann schliesslich, über Wattpad eigene Geschichten zu veröffentlichen. AFTER wurde mit über zwei Milliarden Reads zur meistgelesenen Serie auf der Plattform. Die Printausgabe von AFTER wurde 2014 erstveröffentlicht. Danach erschien die Serie in 35 Sprachen, verkaufte weltweit über 12 Millionen Exemplare und ist ein internationaler Nummer-1-Bestseller. Anna Todd war als Produzentin und Drehbuchautorin an den Verfilmungen von AFTER PASSION und AFTER TRUTH beteiligt. Die aus Ohio stammende Anna lebt derzeit mit ihrer Familie in Los Angeles..
Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Janin Stenzel wurde 1983 in Berlin geboren. Sie besuchte die Hochschule Konrad Wolf für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, bevor sie durch Theater, Film und Fernsehen bekannt wurde. Als Sprecherin kennt man sie etwa als die deutsche Stimme von Mia Wasikowska; ebenso hat sie in »Der Medicus» die weibliche Hauptrolle, gespielt von Emma Rigby, gesprochen. 2009 gewann sie den Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Zürich für das Stück »Lügengespinst«. Bei der Verfilmung von Veronica Roths Roman »Die Bestimmung« lieh sie ihre Stimme der Figur Tris.

Details

Sprecher

Janin Stenzel

Spieldauer

7 Stunden und 17 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Janin Stenzel

Spieldauer

7 Stunden und 17 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

10.09.2018

Verlag

Random House Audio

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

The Brightest Stars 1 (XXXX)

Sprache

Deutsch

EAN

9783837141986

Weitere Bände von Karina und Kael

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Der große "WOW-Effekt" ist leider ausgeblieben, Hörbuch durch die Sprecherin dennoch zu empfehlen

lyx.and.more am 24.07.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

In The Brightest Stars - attracted dem ersten Band der Karina und Kael - Reihe , geht es, wie der Reihenname bereits verrät, um die 20-jährige Karina und den gleichaltrigen Kael. Die Erzählung erfolgt ausschließlich aus Karinas Sichtweise. Wir haben Zugang zu ihrer Gedanken- und Gefühlswelt. Karina arbeitet in einem Massagestudio. Als sie an einem Morgen den Kunden ihrer Freundin, Kollegin und Mitbewohnerin Elodi übernimmt, begegnet sie zum ersten Mal dem mehr als verschlossenen und distanzierten Ex- Soldaten Kael. Er und Elodi kennen sich und Elodi bittet Karina darum, dass Kael ein paar Tage bei ihnen wohnen bleiben kann. Durch die gemeinsame Zeit lernen sich Karina und Kael immer besser kennen (und letztendlich auch lieben). Er begleitet sie sogar zu ihrem Vater, zu dem sie ein schwieriges Verhältnis hat und zu einer Party von ihrem Zwillingsbruder Austin. Leider bleibt aber der große Knall bzw. der überraschende Moment in der Geschichte aus. Mir hat das Buch leider nicht gefallen, was nicht daran liegt, dass ich auf Parallelen zur After Reihe, oder ähnliches gehofft habe. Aber ich bin dennoch mit höheren Erwartungen an die Geschichte dran, weil der Klappentext doch recht vielversprechend klang. Der Sprachstil der Geschichte ist gut, modern und verständlich. Die Handlung hingegen plätschert leider nur so vor sich hin und ich konnte keine emotionale Verbindung zu den Protagonisten und ihrer Geschichte aufbauen. Es gab einfach keinen so richtigen Spannungsmoment der mich hätte sprachlos machen können. Für die Geschichte vergebe ich 2,5 - 3 Sterne. Da ich das Buch aber nicht gelesen, sondern gehört habe muss ich natürlich auch noch die Sprecherin bewerten. Im Vergleich zur Story hat Janina Stenzel für mich volle 5 Sterne verdient. Ihre Aussprache ist klar, deutlich und sie passt ihre Stimme optimal den Personen an. Sie hat die Geschichte in dem Sinne so spannend gemacht, dass ich sie bis zum Ende durchgehört habe.

Der große "WOW-Effekt" ist leider ausgeblieben, Hörbuch durch die Sprecherin dennoch zu empfehlen

lyx.and.more am 24.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

In The Brightest Stars - attracted dem ersten Band der Karina und Kael - Reihe , geht es, wie der Reihenname bereits verrät, um die 20-jährige Karina und den gleichaltrigen Kael. Die Erzählung erfolgt ausschließlich aus Karinas Sichtweise. Wir haben Zugang zu ihrer Gedanken- und Gefühlswelt. Karina arbeitet in einem Massagestudio. Als sie an einem Morgen den Kunden ihrer Freundin, Kollegin und Mitbewohnerin Elodi übernimmt, begegnet sie zum ersten Mal dem mehr als verschlossenen und distanzierten Ex- Soldaten Kael. Er und Elodi kennen sich und Elodi bittet Karina darum, dass Kael ein paar Tage bei ihnen wohnen bleiben kann. Durch die gemeinsame Zeit lernen sich Karina und Kael immer besser kennen (und letztendlich auch lieben). Er begleitet sie sogar zu ihrem Vater, zu dem sie ein schwieriges Verhältnis hat und zu einer Party von ihrem Zwillingsbruder Austin. Leider bleibt aber der große Knall bzw. der überraschende Moment in der Geschichte aus. Mir hat das Buch leider nicht gefallen, was nicht daran liegt, dass ich auf Parallelen zur After Reihe, oder ähnliches gehofft habe. Aber ich bin dennoch mit höheren Erwartungen an die Geschichte dran, weil der Klappentext doch recht vielversprechend klang. Der Sprachstil der Geschichte ist gut, modern und verständlich. Die Handlung hingegen plätschert leider nur so vor sich hin und ich konnte keine emotionale Verbindung zu den Protagonisten und ihrer Geschichte aufbauen. Es gab einfach keinen so richtigen Spannungsmoment der mich hätte sprachlos machen können. Für die Geschichte vergebe ich 2,5 - 3 Sterne. Da ich das Buch aber nicht gelesen, sondern gehört habe muss ich natürlich auch noch die Sprecherin bewerten. Im Vergleich zur Story hat Janina Stenzel für mich volle 5 Sterne verdient. Ihre Aussprache ist klar, deutlich und sie passt ihre Stimme optimal den Personen an. Sie hat die Geschichte in dem Sinne so spannend gemacht, dass ich sie bis zum Ende durchgehört habe.

Nicht alle Erwartungen wurden erfüllt

Bewertung aus Bielefeld am 24.07.2019

Bewertet: Hörbuch-Download

Als Karina während ihrer Arbeit in einem Massagestudio auf Kael trifft, fühlt sie sich gleich irgendwie hingezogen zu dem verschlossenen, aber gut aussehenden jungen Soldaten. Doch Kael hat ein Geheimnis... . Mich hat dieses Hörbuch ein wenig zwiegespalten zurück gelassen. Einerseits hat mir die Handlung gefallen, aber andererseits konnte ich häufig das Verhalten der Figuren nicht nachvollziehen. Besonders die Protagonistin Karina fand ich irgendwie nicht ganz glaubwürdig. Zuerst war ich total beeindruckt, wie selbstständig sie schon mit 20 ist. So hat sie bereits ein Haus gekauft, hat eine feste Arbeitsstelle und kümmert sich dabei auch noch um ihre schwangere Freundin. Gerade weil sie schon so reif und erwachsen rüber kommt, habe ich mich gewundert, warum sie Kael so schnell verfällt und ihn so sehr anhimmelt. Ich fand, dass dieses Verhalten gar nicht zu ihr gepasst hat. Kael ist mir persönlich bis zum Ende ein Rätsel geblieben. Er wirkt einfach so unnahbar und dadurch auf mich einfach komisch. Auch konnte ich oft nicht verstehen, was bei ihm durch den Kopf geht. Er und Karina sind aus meiner Sicht kein schönes Paar und die Geschichte ist auch nicht so toll, wie man es erwarten würde. Anna Todd schreibt sehr gut und schafft es auch an verschiedenen Stellen überraschend viele tiefgründige Momente einzubauen. Auch hat mir gefallen, dass man viel über das Leben von Soldaten und deren Familien in den Staaten erfährt. Die Sprecherin des Hörbuchs fand ich anfangs nicht so gut, aber als ich mich an ihre Stimme gewöhnt hatte, konnte ich ihr auch gut zuhören. Insgesamt ist ,,The brightest stars attracted" eine nette Geschichte, von der ich allerdings noch mehr erwartet hätte. Dennoch empfehle ich das Hörbuch hier gerne weiter.

Nicht alle Erwartungen wurden erfüllt

Bewertung aus Bielefeld am 24.07.2019
Bewertet: Hörbuch-Download

Als Karina während ihrer Arbeit in einem Massagestudio auf Kael trifft, fühlt sie sich gleich irgendwie hingezogen zu dem verschlossenen, aber gut aussehenden jungen Soldaten. Doch Kael hat ein Geheimnis... . Mich hat dieses Hörbuch ein wenig zwiegespalten zurück gelassen. Einerseits hat mir die Handlung gefallen, aber andererseits konnte ich häufig das Verhalten der Figuren nicht nachvollziehen. Besonders die Protagonistin Karina fand ich irgendwie nicht ganz glaubwürdig. Zuerst war ich total beeindruckt, wie selbstständig sie schon mit 20 ist. So hat sie bereits ein Haus gekauft, hat eine feste Arbeitsstelle und kümmert sich dabei auch noch um ihre schwangere Freundin. Gerade weil sie schon so reif und erwachsen rüber kommt, habe ich mich gewundert, warum sie Kael so schnell verfällt und ihn so sehr anhimmelt. Ich fand, dass dieses Verhalten gar nicht zu ihr gepasst hat. Kael ist mir persönlich bis zum Ende ein Rätsel geblieben. Er wirkt einfach so unnahbar und dadurch auf mich einfach komisch. Auch konnte ich oft nicht verstehen, was bei ihm durch den Kopf geht. Er und Karina sind aus meiner Sicht kein schönes Paar und die Geschichte ist auch nicht so toll, wie man es erwarten würde. Anna Todd schreibt sehr gut und schafft es auch an verschiedenen Stellen überraschend viele tiefgründige Momente einzubauen. Auch hat mir gefallen, dass man viel über das Leben von Soldaten und deren Familien in den Staaten erfährt. Die Sprecherin des Hörbuchs fand ich anfangs nicht so gut, aber als ich mich an ihre Stimme gewöhnt hatte, konnte ich ihr auch gut zuhören. Insgesamt ist ,,The brightest stars attracted" eine nette Geschichte, von der ich allerdings noch mehr erwartet hätte. Dennoch empfehle ich das Hörbuch hier gerne weiter.

Unsere Kund*innen meinen

The Brightest Stars - attracted

von Anna Todd

3.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

1/5

Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Als Leseexemplar von der Kollegin bekommen, war ich doch recht neugierig auf dieses Buch. Immerhin ist es Anna Todd! Bisher hatte ich noch kein Buch von der Autorin gelesen, deshalb war ich entsprechend neugierig. Was ne Enttäuschung! Nach etwas über 100 Seiten in denen ich mich beinah zu Tode gelangweilt habe und gleichzeitig nicht verstanden habe, wie jemand ein so bekannter Autor sein kann und dabei so schlecht schreibt, habe ich beschlossen das Buch quer zu lesen um zum Ende zu gelangen. Gott sei Dank waren die Kapitel nur immer etwa drei Seiten lang, so kam man immerhin schnell voran. Die Hauptperson Karina sagt zwar im Klappentext, dass sie eine strickte No Dating Policy hat und somit keine Beziehung will, kaum tritt aber Kael auf, ist sie von ihm fasziniert. Aber nicht auf diese typische „OMG ein Eight-Pack!“ weise, obwohl Kael natürlich ebenfalls verdammt gut aussieht. Sondern eher von einer beinah kreepy Art und Weise. Nun gut. Allgemein hält sich Karina für recht cool, sie hat mit 20ig endlich ein eigenes Haus (!!! Ok, es ist Amerika!) und es ist auch kein Ding diesen fremden Typen einfach bei sich wohnen zu lassen. Nichts gegen fremde Typen aber fremde Typen die gar nichts sagen und nur teilnahmslos mal so in der Story sind? Und dann nimmt sie ihn auch einfach mit ans wöchentliche Essen mit der Familie? Hä? Manchmal gab es so seltsame Sprünge in der Story die sich einfach nicht fliessend lesen liessen. Nach 100 Seiten war echt nichts Spannendes passiert und Kael hat vielleicht 5 Sätze gesagt. Sätze die aus „OK. Ja. Nein. Vielleicht“ Bestanden. Ein richtiger Traumtyp halt! Aber Karina will ihn ja irgendwie eroberern, auch wenn das nicht ganz so klar ist. Dann hat ihr krimineller Bruder heimlich ne Party im Elternahaus wo sie und Kael auch sind und was lässt unsere Heldin für Sprüche von sich? „Ah ich komm nicht in mein Zimmer, aber das ist normal, manchmal schläft ein Typ seinen Rausch in meinem Bett aus oder ein Pärchen vögelt da.“ Ich habe mir das Zitat leider nicht markiert aber ich dachte nur so: ooookay… nun gut, Geschmäcker sind verschieden, vielleicht steht sie ja darauf. Auf jeden Fall sind die beiden urplötzlich zusammen und ab da kommt der Stein ins Rollen und ein Teil des Geheimnisses um Kael kommt zum Vorschein. Das war dann so an den Haaren herbeigezogen, ich konnte nichts mehr ernst nehmen. Und dann Zack Einfach praktisch mitten in der Szene Ende und es schreit geradezu nach: LIES WEITER! LOL nicht mit mir! Ach ja, Sex gibt’s auch. Wobei der darin besteht das er sie einmal mit seinem breiten Finger pflügt *Zitat* und einmal mit seiner Zunge beglückt. Monsterorgasmus inbegriffen. War leider auch nicht ganz so dass, was ich erwartet hatte... Alles in allem waren die Charaktere einfach schräg und nicht liebenswert. Die Chemie zwischen den Beiden war nicht vorhanden, die Story war unspektakulär, peinlich und langweilig und der Schreibstil war wirklich, wirklich nicht gut. Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story
1/5

Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Als Leseexemplar von der Kollegin bekommen, war ich doch recht neugierig auf dieses Buch. Immerhin ist es Anna Todd! Bisher hatte ich noch kein Buch von der Autorin gelesen, deshalb war ich entsprechend neugierig. Was ne Enttäuschung! Nach etwas über 100 Seiten in denen ich mich beinah zu Tode gelangweilt habe und gleichzeitig nicht verstanden habe, wie jemand ein so bekannter Autor sein kann und dabei so schlecht schreibt, habe ich beschlossen das Buch quer zu lesen um zum Ende zu gelangen. Gott sei Dank waren die Kapitel nur immer etwa drei Seiten lang, so kam man immerhin schnell voran. Die Hauptperson Karina sagt zwar im Klappentext, dass sie eine strickte No Dating Policy hat und somit keine Beziehung will, kaum tritt aber Kael auf, ist sie von ihm fasziniert. Aber nicht auf diese typische „OMG ein Eight-Pack!“ weise, obwohl Kael natürlich ebenfalls verdammt gut aussieht. Sondern eher von einer beinah kreepy Art und Weise. Nun gut. Allgemein hält sich Karina für recht cool, sie hat mit 20ig endlich ein eigenes Haus (!!! Ok, es ist Amerika!) und es ist auch kein Ding diesen fremden Typen einfach bei sich wohnen zu lassen. Nichts gegen fremde Typen aber fremde Typen die gar nichts sagen und nur teilnahmslos mal so in der Story sind? Und dann nimmt sie ihn auch einfach mit ans wöchentliche Essen mit der Familie? Hä? Manchmal gab es so seltsame Sprünge in der Story die sich einfach nicht fliessend lesen liessen. Nach 100 Seiten war echt nichts Spannendes passiert und Kael hat vielleicht 5 Sätze gesagt. Sätze die aus „OK. Ja. Nein. Vielleicht“ Bestanden. Ein richtiger Traumtyp halt! Aber Karina will ihn ja irgendwie eroberern, auch wenn das nicht ganz so klar ist. Dann hat ihr krimineller Bruder heimlich ne Party im Elternahaus wo sie und Kael auch sind und was lässt unsere Heldin für Sprüche von sich? „Ah ich komm nicht in mein Zimmer, aber das ist normal, manchmal schläft ein Typ seinen Rausch in meinem Bett aus oder ein Pärchen vögelt da.“ Ich habe mir das Zitat leider nicht markiert aber ich dachte nur so: ooookay… nun gut, Geschmäcker sind verschieden, vielleicht steht sie ja darauf. Auf jeden Fall sind die beiden urplötzlich zusammen und ab da kommt der Stein ins Rollen und ein Teil des Geheimnisses um Kael kommt zum Vorschein. Das war dann so an den Haaren herbeigezogen, ich konnte nichts mehr ernst nehmen. Und dann Zack Einfach praktisch mitten in der Szene Ende und es schreit geradezu nach: LIES WEITER! LOL nicht mit mir! Ach ja, Sex gibt’s auch. Wobei der darin besteht das er sie einmal mit seinem breiten Finger pflügt *Zitat* und einmal mit seiner Zunge beglückt. Monsterorgasmus inbegriffen. War leider auch nicht ganz so dass, was ich erwartet hatte... Alles in allem waren die Charaktere einfach schräg und nicht liebenswert. Die Chemie zwischen den Beiden war nicht vorhanden, die Story war unspektakulär, peinlich und langweilig und der Schreibstil war wirklich, wirklich nicht gut. Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Attracted / The Brightest Stars Bd. 1

von Anna Todd

0 Rezensionen filtern

  • The Brightest Stars - attracted