Winston Brothers

Whatever you want

Green Valley Band 4

Penny Reid

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Winston Brothers

    Forever

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Forever
  • Winston Brothers

    Forever

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Forever
  • Winston Brothers

    Forever

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Forever
  • Winston Brothers

    Forever

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Forever
  • Winston Brothers

    Forever

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 26.90

    Forever

eBook

ab Fr. 5.50

Accordion öffnen

Beschreibung


Einmal die grosse Liebe, Reifenwechsel inklusive!

Beau Winston ist wirklich der netteste und charmanteste Typ der Welt. Normalerweise. Denn obwohl er der beliebteste Winston in Green Valley ist, ist sein Leben neuerdings ein Spiessrutenlauf. Und das liegt nur an der Frau, die sein Bruder als neue Mechanikerin in der gemeinsamen Autowerkstatt eingestellt hat. Shelly Sullivan ist niemals nett und schon gar nicht charmant. Sie beendet keine Unterhaltung ohne bissige Bemerkung und ist sowieso eher ein Tier- als Menschenfreund. Beau will sie raus seinem Laden, raus aus Tennessee und raus aus seinem Leben haben. Aber bald merkt er, dass sich unter dieser harten Schale ein wunderschöner, todunglücklicher und verführerischer Kern verbirgt. Und einmal hinter die Fassade geblickt, kann Beau nicht mehr wegschauen. 

Von Penny Reid sind bei Forever erschienen:

In der Winston-Brothers-Reihe:

Wherever you go

Whatever it takes

Whatever you need

Whatever you want

Whenever you fall

Penny Reid ist USA Today Bestseller-Autorin der Winston-Brothers-Serie und der Knitting-in-the-city-Serie. Früher hat sie als Biochemikerin hauptsächlich Anträge für Stipendien geschrieben, heute schreibt sie nur noch Bücher. Sie ist Vollzeitmutter von drei Fasterwachsenen, Ehefrau, Strickfan, Bastelqueen und Wortninja.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.11.2018
Verlag Forever
Seitenzahl 512
Maße (L/B/H) 20.7/13.6/5.8 cm
Gewicht 593 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Sybille Uplegger
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-311-7

Weitere Bände von Green Valley

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

102 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

5/5

Zwei die füreinander bestimmt sind.

Jackie_O am 30.12.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss zugeben, ich hatte zu Beginn tatsächlich ein paar kleine Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Woran es explizit lag, kann ich gar nicht festmachen, denn ich mochte Beau von Anfang an und war bereits durch die Bände davor, mächtig gespannt auf Duanes Zwillingsbruder. Story: Eigentlich ist Beau Winston der liebenswerteste und charmanteste Kerl, den man sich nur vorstellen kann. Jeder in seiner Heimatstadt Green Valley mag ihn, ganz besonders die holde Weiblichkeit ist mehr als angetan von dem netten Zwilling. Bis sein Bruder Cletus, Shelly Sullivan in der gemeinsamen Autowerkstatt einstellt und er keine ruhige Minute mehr hat, Danach steht für Beau fest, er muss Shelly schnellstens loswerden. Auch wenn sie noch so kompetent und noch dazu bildhübsch ist. Diese Eisprinzessin mit ihren schlechten Umgangsformen muss schnellstens gehen. Dieses Roman hat mir unglaublich viel Freue bereitet. Ich habe gelacht, war gefesselt, und habe sogar ein paar Tränchen verdrückt. Penny Reid hat hier erneut einen ganz besonderen Roman geschrieben. Vor allem, da die Heldin unter einer Zwangserkrankung leidet. Unter Shellys bissiger ja fast biestigen Art verbirgt sich eine verletzliche Frau, deren Leben ist ein täglicher Kampf ist. Als Beau endlich hinter ihre harte, verschlossene Fassade blickt, setzt er alles daran, um ihr zu helfen. Er entdeckt ganz allmählich, was für ein wunderbarer Mensch Shelly ist und das ihre innere Schönheit ihrer äußeren in nichts nachsteht. Doch hat diese Liebe überhaupt eine realistische Chance? Ich habe jedenfalls mit den beiden mitgefiebert und ihnen ein Happy End gewünscht. Aber ob sie es auch wirklich bekommen, das müsst ihr schon selbst herausfinden. ;) Fazit: Der 4. Teil der Green Valley Reihe ist wie immer ein kleines Highlight. Ich liebe diese verrückte, liebenswerte Familie und hoffe, auch die anderen Brüder bekommen noch ihre Geschichte. Die Autorin schafft es hervorragend mit ihrem gewohnt locker, leichten Schreibstil, das etwas ernstere Thema großartig zu verpacken. Shelly & Beau muss man einfach in sein Herz schließen. Also Mädels, wenn ihr noch Lesenachschub für die Winterabende braucht, solltet ihr euch die Winstons unbedingt nach Hause holen. ;) Ihr werdet es definitiv nicht bereuen. Also Ganz viel Spaß und wie immer... happy reading!

5/5

Zwei die füreinander bestimmt sind.

Jackie_O am 30.12.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss zugeben, ich hatte zu Beginn tatsächlich ein paar kleine Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Woran es explizit lag, kann ich gar nicht festmachen, denn ich mochte Beau von Anfang an und war bereits durch die Bände davor, mächtig gespannt auf Duanes Zwillingsbruder. Story: Eigentlich ist Beau Winston der liebenswerteste und charmanteste Kerl, den man sich nur vorstellen kann. Jeder in seiner Heimatstadt Green Valley mag ihn, ganz besonders die holde Weiblichkeit ist mehr als angetan von dem netten Zwilling. Bis sein Bruder Cletus, Shelly Sullivan in der gemeinsamen Autowerkstatt einstellt und er keine ruhige Minute mehr hat, Danach steht für Beau fest, er muss Shelly schnellstens loswerden. Auch wenn sie noch so kompetent und noch dazu bildhübsch ist. Diese Eisprinzessin mit ihren schlechten Umgangsformen muss schnellstens gehen. Dieses Roman hat mir unglaublich viel Freue bereitet. Ich habe gelacht, war gefesselt, und habe sogar ein paar Tränchen verdrückt. Penny Reid hat hier erneut einen ganz besonderen Roman geschrieben. Vor allem, da die Heldin unter einer Zwangserkrankung leidet. Unter Shellys bissiger ja fast biestigen Art verbirgt sich eine verletzliche Frau, deren Leben ist ein täglicher Kampf ist. Als Beau endlich hinter ihre harte, verschlossene Fassade blickt, setzt er alles daran, um ihr zu helfen. Er entdeckt ganz allmählich, was für ein wunderbarer Mensch Shelly ist und das ihre innere Schönheit ihrer äußeren in nichts nachsteht. Doch hat diese Liebe überhaupt eine realistische Chance? Ich habe jedenfalls mit den beiden mitgefiebert und ihnen ein Happy End gewünscht. Aber ob sie es auch wirklich bekommen, das müsst ihr schon selbst herausfinden. ;) Fazit: Der 4. Teil der Green Valley Reihe ist wie immer ein kleines Highlight. Ich liebe diese verrückte, liebenswerte Familie und hoffe, auch die anderen Brüder bekommen noch ihre Geschichte. Die Autorin schafft es hervorragend mit ihrem gewohnt locker, leichten Schreibstil, das etwas ernstere Thema großartig zu verpacken. Shelly & Beau muss man einfach in sein Herz schließen. Also Mädels, wenn ihr noch Lesenachschub für die Winterabende braucht, solltet ihr euch die Winstons unbedingt nach Hause holen. ;) Ihr werdet es definitiv nicht bereuen. Also Ganz viel Spaß und wie immer... happy reading!

5/5

Winston Brothers: Whatever you want (Green Valley 4)

Elke Roidl aus Herschbach am 29.12.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beau ist müde und hat hunger also schlecht gelaunt, und so kommt er in der Werkstatt an. Hank sagt Ihm noch dort ist einen Überraschung für dich eine SIE. In der Werkstatt trifft Beau auf eine Frau die einen Blaumann anhat und Beau denkt es ist eine Stripperin, dementsprechend macht er sie an. Aber es ist Shelly die neue Mitarbeiterin und die sagt Beau direkt was sie von Ihm hält und das ist nicht´s gutes. Nachdem Beau sie auch beleidigt hat zieht er ab muss er sich nun bei Shelly entschuldigen und wenn ja nimmt sie diese an? Das alles sage ich nicht. Nur soviel ich habe auch hier wieder kein Ende gefunden und musste das Buch bis zum Ende lesen

5/5

Winston Brothers: Whatever you want (Green Valley 4)

Elke Roidl aus Herschbach am 29.12.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beau ist müde und hat hunger also schlecht gelaunt, und so kommt er in der Werkstatt an. Hank sagt Ihm noch dort ist einen Überraschung für dich eine SIE. In der Werkstatt trifft Beau auf eine Frau die einen Blaumann anhat und Beau denkt es ist eine Stripperin, dementsprechend macht er sie an. Aber es ist Shelly die neue Mitarbeiterin und die sagt Beau direkt was sie von Ihm hält und das ist nicht´s gutes. Nachdem Beau sie auch beleidigt hat zieht er ab muss er sich nun bei Shelly entschuldigen und wenn ja nimmt sie diese an? Das alles sage ich nicht. Nur soviel ich habe auch hier wieder kein Ende gefunden und musste das Buch bis zum Ende lesen

Unsere Kund*innen meinen

Winston Brothers

von Penny Reid

4.5/5.0

102 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0