Tochter des Geldes

Tochter des Geldes

Mentona Moser - die reichste Revolutionärin Europas. Roman eines Lebens

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.33.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Tochter des Geldes

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 33.90
eBook

eBook

ab Fr. 27.90

Beschreibung

Als Eveline Hasler in den 80er-Jahren in die DDR reist, hört sie durch Irmtraud Morgner den Namen Mentona Moser zum ersten Mal. Aus unermesslich reichem Haus stammend, Sozialrevolutionärin und frühe Feministin, hat sie die europäische Welt des 20. Jahrhunderts bewegt – und wurde vergessen. Eveline Hasler, mit ihrer wunderbaren Unmittelbarkeit des Erzählens, spürt diesem Ausnahmeleben einer Unbeugsamen nach und zeichnet ein eindringliches, intimes Porträt. Ein Platz im kollektiven Gedächtnis Europas ist Mentona Moser nun endlich gewiss.

Eveline Hasler, geboren in Glarus, lebt im Tessin. Bei Nagel & Kimche erschienen zuletzt die Romane "Mit dem letzten Schiff" (2013) und "Stürmische Jahre" (2015) und ein weiterer Band mit dem Engel Eloisius "Tag der offenen Tür im Himmel" (2017).

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.03.2019

Verlag

Nagel & Kimche

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.03.2019

Verlag

Nagel & Kimche

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

20.8/12.8/3 cm

Gewicht

379 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-312-01114-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tochter des Geldes

Bewertung aus Russikon am 12.05.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr interessantes Buch über eine Frau, von der man bei uns in der Schweiz wenig weiss. Die Autorin hat sehr gut recherchiert. Es enthüllt ein Stück Zeitgeschichte und ist sehr spannend zum Lesen.

Tochter des Geldes

Bewertung aus Russikon am 12.05.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr interessantes Buch über eine Frau, von der man bei uns in der Schweiz wenig weiss. Die Autorin hat sehr gut recherchiert. Es enthüllt ein Stück Zeitgeschichte und ist sehr spannend zum Lesen.

Spannend

Bewertung aus Matzingen am 20.01.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich finde das Buch sehr gut geschrieben. Wahre Geschichte, sehr lebensnah. Würde dieses Buch weiterentfehlen.

Spannend

Bewertung aus Matzingen am 20.01.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich finde das Buch sehr gut geschrieben. Wahre Geschichte, sehr lebensnah. Würde dieses Buch weiterentfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Tochter des Geldes

von Eveline Hasler

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tochter des Geldes