• Die geheimnisvolle Welt der Meere
  • Die geheimnisvolle Welt der Meere

Die geheimnisvolle Welt der Meere

Eine Reise ins Reich der Tiefe

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die geheimnisvolle Welt der Meere

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18.5/11.6/2.2 cm

Gewicht

247 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10430-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine spannende Reise durch die Weltmeere!

Bewertung aus Karlsruhe am 23.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich mich schon seit Längerem für die Unterwasserwelt interessiert und letztes Jahr auch mit dem Tauchen begonnen habe, hat mich das Buch von Robert Hofrichter “Die geheimnisvolle Welt der Meere” direkt angesprochen. Ich wollte unbedingt mehr über unsere Meere und deren Bewohner erfahren. Schon einmal vorweg: Enttäuscht wurde ich NICHT! Das Buch erschien 2019 beim Penguin-Verlag. Robert Hofrichter ist selbst Zoologe, Biologe, Naturschützer, Journalist sowie Naturfotograf - und natürlich Autor. Sein Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Tiefen der Ozeane und beim Lesen hat man fast schon das Gefühl selbst Unterwasser unterwegs zu sein. Durch seine ausführlichen Beschreibungen, was es in den Ozeanen dieser Welt zu entdecken gibt, hatte ich viele beschriebene Lebewesen bzw. Lebensformen regelrecht vor Augen. Man lernt viel beim Lesen dieses Buches! Zunächst einmal geht es um die Entstehung der Ozeane und es wird hin und wieder recht physikalisch. So erfährt man auch etwas über die Plattentektonik, warum die Erde eher einer Kartoffel als einer Kugel gleicht, über die Entstehung von Riesenwellen und Tsunamis, warum das Meer eigentlich gar nicht blau ist und warum in der Vergangenheit mehrmals fast alle damals lebenden Meeresbewohner ausgestorben wären. Robert Hofrichter erklärt zudem, wie sich verschiedenste Lebensformen fortpflanzen (und da ist jede Menge Seltsames dabei), in welchen Tiefen man welche Lebewesen vorfinden kann (auch hier liest man so einiges, das man fast gar nicht glauben kann) und wie diese miteinander so etwas wie Zweckgemeinschaften bilden, um sich gegenseitig Vorteile zu verschaffen. Außerdem wird deutlich, dass Haie nicht so böse sind, wie sie immer dargestellt werden und Delphine es faustdick hinter den Ohren haben können. Auch die Menschheit gerät im Buch ins Visier, denn diese ist gerade dabei das wichtigste Gut unserer Erde zu zerstören, in dem er seine Umwelt immer mehr verschmutzt und die Meere leer fischt. Der Mensch bringt mit seinem Handeln alle lebensnotwendigen Prozesse, die in den Ozeanen stattfinden, durcheinander und stört das Gleichgewicht enorm. Man lernt, was konkret zur Störung dieses empfindlichen Systems führt. Robert Hofrichter möchte darauf aufmerksam machen, denn jeder kann dazu beitragen, dieser immer weiter fortschreitenden Entwicklung entgegenzuwirken. Und so endet das Buch mit den Worten “Tun Sie mehr, als Sie müssen, so vermeiden Sie später ein schlechtes Gewissen”. Das Buch enthält in dessen Mitte noch einige schöne Fotoaufnahmen. Ein paar sind vom Autor selbst. Generell wären noch einige Bilder mehr ganz schön gewesen. Was ich an manchen Stellen im Buch hilfreich gefunden hätte: Einige Vorgänge (z.B. die Entstehung von Riesenwellen) wurden zwar recht ausführlich erklärt, aber ich selbst hatte manchmal Probleme das Ganze wirklich nachvollziehen und mir vorstellen zu können - gerade wenn es sehr physikalisch geworden ist. Ich bin in solchen Fällen ein Fan von Skizzen/Abbildungen, die das noch einmal bildlich zusammenfassen. An der ein oder anderen Stelle hätte ich das gut gefunden. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Ich habe viel gelernt und kann es nur jedem weiterempfehlen, der auch noch mehr über unsere Ozeane und deren Bewohner erfahren und lernen möchte.

Eine spannende Reise durch die Weltmeere!

Bewertung aus Karlsruhe am 23.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich mich schon seit Längerem für die Unterwasserwelt interessiert und letztes Jahr auch mit dem Tauchen begonnen habe, hat mich das Buch von Robert Hofrichter “Die geheimnisvolle Welt der Meere” direkt angesprochen. Ich wollte unbedingt mehr über unsere Meere und deren Bewohner erfahren. Schon einmal vorweg: Enttäuscht wurde ich NICHT! Das Buch erschien 2019 beim Penguin-Verlag. Robert Hofrichter ist selbst Zoologe, Biologe, Naturschützer, Journalist sowie Naturfotograf - und natürlich Autor. Sein Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Tiefen der Ozeane und beim Lesen hat man fast schon das Gefühl selbst Unterwasser unterwegs zu sein. Durch seine ausführlichen Beschreibungen, was es in den Ozeanen dieser Welt zu entdecken gibt, hatte ich viele beschriebene Lebewesen bzw. Lebensformen regelrecht vor Augen. Man lernt viel beim Lesen dieses Buches! Zunächst einmal geht es um die Entstehung der Ozeane und es wird hin und wieder recht physikalisch. So erfährt man auch etwas über die Plattentektonik, warum die Erde eher einer Kartoffel als einer Kugel gleicht, über die Entstehung von Riesenwellen und Tsunamis, warum das Meer eigentlich gar nicht blau ist und warum in der Vergangenheit mehrmals fast alle damals lebenden Meeresbewohner ausgestorben wären. Robert Hofrichter erklärt zudem, wie sich verschiedenste Lebensformen fortpflanzen (und da ist jede Menge Seltsames dabei), in welchen Tiefen man welche Lebewesen vorfinden kann (auch hier liest man so einiges, das man fast gar nicht glauben kann) und wie diese miteinander so etwas wie Zweckgemeinschaften bilden, um sich gegenseitig Vorteile zu verschaffen. Außerdem wird deutlich, dass Haie nicht so böse sind, wie sie immer dargestellt werden und Delphine es faustdick hinter den Ohren haben können. Auch die Menschheit gerät im Buch ins Visier, denn diese ist gerade dabei das wichtigste Gut unserer Erde zu zerstören, in dem er seine Umwelt immer mehr verschmutzt und die Meere leer fischt. Der Mensch bringt mit seinem Handeln alle lebensnotwendigen Prozesse, die in den Ozeanen stattfinden, durcheinander und stört das Gleichgewicht enorm. Man lernt, was konkret zur Störung dieses empfindlichen Systems führt. Robert Hofrichter möchte darauf aufmerksam machen, denn jeder kann dazu beitragen, dieser immer weiter fortschreitenden Entwicklung entgegenzuwirken. Und so endet das Buch mit den Worten “Tun Sie mehr, als Sie müssen, so vermeiden Sie später ein schlechtes Gewissen”. Das Buch enthält in dessen Mitte noch einige schöne Fotoaufnahmen. Ein paar sind vom Autor selbst. Generell wären noch einige Bilder mehr ganz schön gewesen. Was ich an manchen Stellen im Buch hilfreich gefunden hätte: Einige Vorgänge (z.B. die Entstehung von Riesenwellen) wurden zwar recht ausführlich erklärt, aber ich selbst hatte manchmal Probleme das Ganze wirklich nachvollziehen und mir vorstellen zu können - gerade wenn es sehr physikalisch geworden ist. Ich bin in solchen Fällen ein Fan von Skizzen/Abbildungen, die das noch einmal bildlich zusammenfassen. An der ein oder anderen Stelle hätte ich das gut gefunden. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Ich habe viel gelernt und kann es nur jedem weiterempfehlen, der auch noch mehr über unsere Ozeane und deren Bewohner erfahren und lernen möchte.

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 23.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch über das Meer, seine Entstehung, seine Bedeutung und seine Bewohner. Hier gibt es allerhand Zahlen und Fakten. Wissenschaftliche Beweise und verständliche Beispiele. Selbst das Vorwort und die unendlichen Geschichten über das Meer, machen wirklich Lust auf weitere Informationen. Die Völker Zählung des Ozeans gestaltet sich echt langwierig und schwierig. Ein Korallenriff versus Regenwald, ziemlich spannend und aufschlussreich. Doch dieses Wissen steht erst am Anfang des Buches. Ebbe und Flut mal anders beschrieben, doch mit den gleichen Auswirkungen. Seemonster, mit echten Berichten von den ersten Seeleute. Natürlich wissen wir es heute besser. Auch das dass Meer in ständiger Bewegung sein muss. So entsteht ein Kreislauf der nie unterbrochen werden sollte. Auch das Thema Fortpflanzung ist ein großes Thema im Buch. Hier gibt es mehrere Ausführungen die hoch interessant und spannend sind. In der Mitte vom Buch gibt es ein paar Bilder zur Anschauung. Korallen, Haie, Schildkröte und Delfin. Auch Bilder der Menschen, wie sie die Meere und Tiere ausbeuten. Weiter geht es dann mit dem Gift der Korallen und ihre lebensweise. Die Tiefsee und seine Bewohner. Und unsere heutige Speisekarte. Ein wirklich tolles Buch mit vielen spannenden grosen und kleinen Kapiteln.

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 23.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch über das Meer, seine Entstehung, seine Bedeutung und seine Bewohner. Hier gibt es allerhand Zahlen und Fakten. Wissenschaftliche Beweise und verständliche Beispiele. Selbst das Vorwort und die unendlichen Geschichten über das Meer, machen wirklich Lust auf weitere Informationen. Die Völker Zählung des Ozeans gestaltet sich echt langwierig und schwierig. Ein Korallenriff versus Regenwald, ziemlich spannend und aufschlussreich. Doch dieses Wissen steht erst am Anfang des Buches. Ebbe und Flut mal anders beschrieben, doch mit den gleichen Auswirkungen. Seemonster, mit echten Berichten von den ersten Seeleute. Natürlich wissen wir es heute besser. Auch das dass Meer in ständiger Bewegung sein muss. So entsteht ein Kreislauf der nie unterbrochen werden sollte. Auch das Thema Fortpflanzung ist ein großes Thema im Buch. Hier gibt es mehrere Ausführungen die hoch interessant und spannend sind. In der Mitte vom Buch gibt es ein paar Bilder zur Anschauung. Korallen, Haie, Schildkröte und Delfin. Auch Bilder der Menschen, wie sie die Meere und Tiere ausbeuten. Weiter geht es dann mit dem Gift der Korallen und ihre lebensweise. Die Tiefsee und seine Bewohner. Und unsere heutige Speisekarte. Ein wirklich tolles Buch mit vielen spannenden grosen und kleinen Kapiteln.

Unsere Kund*innen meinen

Die geheimnisvolle Welt der Meere

von Robert Hofrichter

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die geheimnisvolle Welt der Meere
  • Die geheimnisvolle Welt der Meere