Ein Tropfen vom Glück

Ein Tropfen vom Glück

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 28.90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Um den Schreck eines Einbruchs zu verdauen, trinken vier Nachbarn eines Pariser Mehrfamilienhauses zusammen eine Flasche Wein aus dem Jahr 1954. Ein fröhlicher Abend mit überraschenden Folgen: Am nächsten Morgen erkennen sie ihre Stadt nicht wieder – sie sind zurückversetzt ins Jahr, aus dem der Wein stammt! Das Paris der fünfziger Jahre wartet mit Überraschungen auf: Julien, der Barmann, lässt in der legendären Harry's Bar Audrey Hepburn seine neueste Kreation kosten, die er wohlgemerkt nicht nach der Schauspielerin, sondern nach seiner mitzeitreisenden Nachbarin Magalie benennt. Magalie wiederum wird für Juliens Ehefrau gehalten und begegnet ihrer Grossmutter als junger Frau. Hubert isst Boeuf Bourgignon mit Édith Piaf und löst ein Familiengeheimnis. Und Bob, der amerikanische Tourist, hat die Mona Lisa ganz für sich allein … Für alle vier wird die Zeitreise zu einer Gelegenheit, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Doch wie kommen sie zurück in die Zukunft?

Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler in Paris. Er ist in Frankreich ein gefeierter Bestsellerautor. Mit Liebe mit zwei Unbekannten gelang ihm der internationale Durchbruch. Auch seine Romane Der Hut des Präsidenten, Die Melodie meines Lebens und Das Bild aus meinem Traum wurden weltweite Erfolge..
Claudia Kalscheuer, geboren 1964, überträgt u.a. Marie NDiaye, Marie-Sabine Roger und Sylvain Prudhomme aus dem Französischen. 2010 wurde sie zusammen mit Marie NDiaye mit dem Internationalen Literaturpreis ausgezeichnet.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.03.2019

Verlag

Atlantik Verlag

Seitenzahl

253

Maße (L/B/H)

21.1/13.1/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.03.2019

Verlag

Atlantik Verlag

Seitenzahl

253

Maße (L/B/H)

21.1/13.1/3 cm

Gewicht

383 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzer

Claudia Kalscheuer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-455-00540-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine Zeitreise nach 1954

Linatost aus Köln am 20.06.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein schöner Unterhaltungsroman der uns in das Paris von 1954 entführt. 4 sympathische Charaktere, die sich mehr oder weniger zufällig begegnen, von einem berühmt gewordenen Wein trinken und am nächsten Morgen im Jahr 1954 aufwachen. Wie im Film beginnt jeder seinen Morgen auf die gewohnte Weise aber spätestens als sie an ihrem Arbeitsplatz angelangen und es diesen noch gar nicht gibt, wird ihnen bewusst was passiert ist. Jeder der 4 hilft auf seine Weise in der Vergangenheit zurecht zu kommen. Einer beschafft die Unterkunft in dem Haus seiner Famile, der andere hat noch Dollar die gegen Frances getauscht werden können, denn Euros gibt es noch nicht und der andere kennt schließlich einen Professor, der zu den Zeitreisenden fliegenden Untertassen so seine Theorien hat. Bis auf den amerikanischen Touristen bekommt jeder Protagonist die Gelegenheit seine Familie kennen zu lernen. Jeder lernt diese auf eine völlig neue Weise kennen. Und so beginnt man auch als Leser unweigerlich davon zu träumen, was wir machen würden in dieser Zeit und welchen Teil der Familie wir besuchen würden. So weit so gut, leider wollte der Autor wohl unbedingt noch eins drauf setzen. Sei es um zu zeigen wie wichtig Paris in der Welt war oder um den Buch mehr Glamour zu verleihen. Unsere Protagonisten treffen im laufe ihrer Reise auf alle möglichen Stars, sowie Salvador Dali, Audrey Hepburn, Edith Piaf und weitere. Letzte verhalf dem Liebespärchen sogar zum ersten Kuss. Leider ist auch die romantische Szene nicht glücklich gelungen, es setckt zu viel männliche Romantk in ihr.

Eine Zeitreise nach 1954

Linatost aus Köln am 20.06.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein schöner Unterhaltungsroman der uns in das Paris von 1954 entführt. 4 sympathische Charaktere, die sich mehr oder weniger zufällig begegnen, von einem berühmt gewordenen Wein trinken und am nächsten Morgen im Jahr 1954 aufwachen. Wie im Film beginnt jeder seinen Morgen auf die gewohnte Weise aber spätestens als sie an ihrem Arbeitsplatz angelangen und es diesen noch gar nicht gibt, wird ihnen bewusst was passiert ist. Jeder der 4 hilft auf seine Weise in der Vergangenheit zurecht zu kommen. Einer beschafft die Unterkunft in dem Haus seiner Famile, der andere hat noch Dollar die gegen Frances getauscht werden können, denn Euros gibt es noch nicht und der andere kennt schließlich einen Professor, der zu den Zeitreisenden fliegenden Untertassen so seine Theorien hat. Bis auf den amerikanischen Touristen bekommt jeder Protagonist die Gelegenheit seine Familie kennen zu lernen. Jeder lernt diese auf eine völlig neue Weise kennen. Und so beginnt man auch als Leser unweigerlich davon zu träumen, was wir machen würden in dieser Zeit und welchen Teil der Familie wir besuchen würden. So weit so gut, leider wollte der Autor wohl unbedingt noch eins drauf setzen. Sei es um zu zeigen wie wichtig Paris in der Welt war oder um den Buch mehr Glamour zu verleihen. Unsere Protagonisten treffen im laufe ihrer Reise auf alle möglichen Stars, sowie Salvador Dali, Audrey Hepburn, Edith Piaf und weitere. Letzte verhalf dem Liebespärchen sogar zum ersten Kuss. Leider ist auch die romantische Szene nicht glücklich gelungen, es setckt zu viel männliche Romantk in ihr.

Einfach schön zu lesen

Timo Funken am 09.06.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kreativer verrückter Roman, zurückversetzt in vergangene Zeiten Paris'. Besonders gut hat mir der schöne Schreibstil und die etwas verrückt-ungewöhnliche Handlung gefallen. Liebe Grüße, Timo Funken

Einfach schön zu lesen

Timo Funken am 09.06.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kreativer verrückter Roman, zurückversetzt in vergangene Zeiten Paris'. Besonders gut hat mir der schöne Schreibstil und die etwas verrückt-ungewöhnliche Handlung gefallen. Liebe Grüße, Timo Funken

Unsere Kund*innen meinen

Ein Tropfen vom Glück

von Antoine Laurain

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein Tropfen vom Glück