Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht
Band 4

Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht

Roman | Romantische Fantasy der Bestsellerautorin

eBook

Fr. 10.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

207

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.03.2019

Verlag

dtv

Beschreibung

Rezension

»Danke, danke, danke für solch einen Genuss!«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info 15.04.2019

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

207

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.03.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

2631 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

A Court of Frost and Starlight

Übersetzt von

Anne Brauner

Sprache

Deutsch

EAN

9783423435741

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

109 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Das Danach

Hortensia13 am 10.10.2023

Bewertungsnummer: 2041114

Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl der schreckliche Kampf gegen Hybern vorbei ist, haben Feyre, Rhys und ihre Gefährten mit den Folgen zu kämpfen. Der Hof der Nacht ist wiederaufzubauen, der unsichere Frieden im Reich zu erhalten, mögliche Allianzen zu pflegen. An dem Fest zur Wintersonnenwende sollen aber einmal alle Sorgen vergessen werden. Doch die Wunden aller gehen tiefer als erwartet. Dieses Buch ist der vierte Band der «Das Reich der sieben Höfe»-Reihe. Ich empfand ihn aber weniger als Weitererzählung von Feyres Geschichte, sondern mehr als längeren Epilog. Alle wichtigen Charaktere kommen zu Wort und die Autorin zeigt auf, was die Kämpfe um Leben und Tod mit jedem einzelnen gemacht hatte. Für Fans der Reihe ist so ein ruhiger Einblick, wie alle ihre posttraumatische Belastungsstörungen verarbeiten, interessant. Aber ich hoffe bei Band 5 wieder auf mehr Action. Mein Fazit: Ich bin von diesem Buch etwas enttäuscht. Es war zwar schön wieder in die Welt der Fae einzutauchen, aber mehr war es dann schlussendlich auch nicht. Als Zwischenband zu Band 5 wars aber okay. 3 Sterne.

Das Danach

Hortensia13 am 10.10.2023
Bewertungsnummer: 2041114
Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl der schreckliche Kampf gegen Hybern vorbei ist, haben Feyre, Rhys und ihre Gefährten mit den Folgen zu kämpfen. Der Hof der Nacht ist wiederaufzubauen, der unsichere Frieden im Reich zu erhalten, mögliche Allianzen zu pflegen. An dem Fest zur Wintersonnenwende sollen aber einmal alle Sorgen vergessen werden. Doch die Wunden aller gehen tiefer als erwartet. Dieses Buch ist der vierte Band der «Das Reich der sieben Höfe»-Reihe. Ich empfand ihn aber weniger als Weitererzählung von Feyres Geschichte, sondern mehr als längeren Epilog. Alle wichtigen Charaktere kommen zu Wort und die Autorin zeigt auf, was die Kämpfe um Leben und Tod mit jedem einzelnen gemacht hatte. Für Fans der Reihe ist so ein ruhiger Einblick, wie alle ihre posttraumatische Belastungsstörungen verarbeiten, interessant. Aber ich hoffe bei Band 5 wieder auf mehr Action. Mein Fazit: Ich bin von diesem Buch etwas enttäuscht. Es war zwar schön wieder in die Welt der Fae einzutauchen, aber mehr war es dann schlussendlich auch nicht. Als Zwischenband zu Band 5 wars aber okay. 3 Sterne.

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 09.06.2023

Bewertungsnummer: 1957955

Bewertet: eBook (ePUB)

Es war toll, noch ein weiteres Mal ins Buch, in diese Welt, zurückzukehren. Alles war ruhig und dennoch voller Gefühle und Emotionen. Im vierten Band wechseln sich unsere Freunde, mit ihren Erzählungen ab. Dabei muss aufgepasst werden, in welchen Charakter man sich einfühlen muss. Jeder darf die Vergangenheit Noch einmal Revue passieren lassen und dann aus der jetzigen Sicht erzählen. Wir erleben eine Welt nach dem Krieg, eine Welt im Aufbau und Umbruch. Feyre kann endlich ihr neues Leben mit Rhys in vollen Zügen genießen. Dennoch hat sie für sich und ihr Volk noch viel zu tun. Deshalb stehlen sich die beiden, immer wieder kleine Moment für einander. Absolut romantisch und heiß. Feyre ihre Schwestern scheinen die Rollen getauscht zu haben. Während die eine langsam in ihr Leben zurückfindet, zieht sich die andere immer mehr in sich selbst zurück. Selbst Mor und Amren stellen sich ihrer neuen Zukunft. Nur unsere zwei Krieger scheinen noch die alten zu sein. Doch ein Krieg verändert jeden. Manche laut und manche leise. Es war wunderschön, jeden persönlich in den einzelnen Kapiteln zu begleiten. Ihre Ängste, Gefühle und Sehnsüchte zu erfahren. Natürlich ist es mit einem Happyend noch lange nicht getan. Soviel muss noch erledigt werden, soviel muss noch geklärt werden. Der Frieden ist fragile. Keiner weiß wie es so richtig weitergehen soll, jetzt nachdem die Mauer gefallen ist. Selbst Tamlin, hat für sich erkannt, das er alles verloren hat. Traurig darüber bin ich nicht. Ich denke da genauso wie Rhys. Die Liebe ist eine zarte Rose, doch auch sie hat Dornen und kann stechen. Ich bin gespannt was mich im fünften Band erwarten wird.

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 09.06.2023
Bewertungsnummer: 1957955
Bewertet: eBook (ePUB)

Es war toll, noch ein weiteres Mal ins Buch, in diese Welt, zurückzukehren. Alles war ruhig und dennoch voller Gefühle und Emotionen. Im vierten Band wechseln sich unsere Freunde, mit ihren Erzählungen ab. Dabei muss aufgepasst werden, in welchen Charakter man sich einfühlen muss. Jeder darf die Vergangenheit Noch einmal Revue passieren lassen und dann aus der jetzigen Sicht erzählen. Wir erleben eine Welt nach dem Krieg, eine Welt im Aufbau und Umbruch. Feyre kann endlich ihr neues Leben mit Rhys in vollen Zügen genießen. Dennoch hat sie für sich und ihr Volk noch viel zu tun. Deshalb stehlen sich die beiden, immer wieder kleine Moment für einander. Absolut romantisch und heiß. Feyre ihre Schwestern scheinen die Rollen getauscht zu haben. Während die eine langsam in ihr Leben zurückfindet, zieht sich die andere immer mehr in sich selbst zurück. Selbst Mor und Amren stellen sich ihrer neuen Zukunft. Nur unsere zwei Krieger scheinen noch die alten zu sein. Doch ein Krieg verändert jeden. Manche laut und manche leise. Es war wunderschön, jeden persönlich in den einzelnen Kapiteln zu begleiten. Ihre Ängste, Gefühle und Sehnsüchte zu erfahren. Natürlich ist es mit einem Happyend noch lange nicht getan. Soviel muss noch erledigt werden, soviel muss noch geklärt werden. Der Frieden ist fragile. Keiner weiß wie es so richtig weitergehen soll, jetzt nachdem die Mauer gefallen ist. Selbst Tamlin, hat für sich erkannt, das er alles verloren hat. Traurig darüber bin ich nicht. Ich denke da genauso wie Rhys. Die Liebe ist eine zarte Rose, doch auch sie hat Dornen und kann stechen. Ich bin gespannt was mich im fünften Band erwarten wird.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht

von Sarah J. Maas

3.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht