• Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte

Captain Marvel: Die ganze Geschichte

Buch (Taschenbuch)

Fr.24.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 24.90

Captain Marvel: Die ganze Geschichte

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

DIE WAHRHEIT ÜBER CAPTAIN MARVEL
Menschliche Superheldin mit ausserirdischen Kree-Genen: Carol Danvers ist Captain Marvel, die mächtigste Heldin aus den Reihen der Avengers! Doch ihre Familiengeschichte macht Carol dieser Tage schwer zu schaffen. Als sie zur Bewältigung ihrer Vergangenheit in ihre verschlafene Heimatstadt fiegt, wird alles noch schlimmer. Im Angesicht einer Bedrohung aus dem All erfährt Carol nämlich von einigen unglaublichen Geheimnissen ihrer Familie, die alles verändern…

Für Comic-Kenner, Filmfans und Neuleser: Das Kreativteam um Romanautorin und Videogame-Entwicklerin Margaret Stohl (Sixteen Moons, Destiny 2) und Top-Zeichner Carlos Pacheco (AVENGERS: AGE OF ULTRON) stellt die Welt von Carol Danvers auf den Kopf und enthüllt alle Geheimisse ihrer Herkunft!

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.02.2019

Verlag

Panini

Seitenzahl

148

Maße (L/B/H)

25.9/17.1/1.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.02.2019

Verlag

Panini

Seitenzahl

148

Maße (L/B/H)

25.9/17.1/1.7 cm

Gewicht

454 g

Auflage

1

Originaltitel

The Life of Captain Marvel (2018) #1-5

Übersetzer

Gerlinde Althoff

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7416-1125-4

Dazu passende Produkte

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Like it - but could be better

Milli aus Wien am 25.04.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein wenig zwiegespalten: Auf der einen Seite war der Comic richtig gut gezeichnet und hatte echt gute Ansätze, was die Story angeht und im Großen und Ganzen hat er mir ja auch gefallen und ich bereue es nicht, ihn im Regal zu haben - aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Comic noch mehr Potential hatte. Alles wurde zu schnell gelöst und es waren viele Probleme auf einmal, die parallel gelaufen sind – also etwas dramatisch. Und dann diese Backstory wo es um die Kräfte geht. Ich meine, mir ist bewusst, dass Marvel immer ein wenig unglücklich darüber war, wenn es darum ging, woher/warum Captain Marvel ihre Kräfte hat. Es hat ja ziemliche Ähnlichkeiten mit Green Lantern’s Backstory. Trotzdem hat sich das hier ein wenig "schön zusammengedichtet" angefühlt - zumindest für mich. (Aber ich möchte auch erwähnen dass das hier eine "Beschwerde" auf höchstem Niveau ist.)

Like it - but could be better

Milli aus Wien am 25.04.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein wenig zwiegespalten: Auf der einen Seite war der Comic richtig gut gezeichnet und hatte echt gute Ansätze, was die Story angeht und im Großen und Ganzen hat er mir ja auch gefallen und ich bereue es nicht, ihn im Regal zu haben - aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Comic noch mehr Potential hatte. Alles wurde zu schnell gelöst und es waren viele Probleme auf einmal, die parallel gelaufen sind – also etwas dramatisch. Und dann diese Backstory wo es um die Kräfte geht. Ich meine, mir ist bewusst, dass Marvel immer ein wenig unglücklich darüber war, wenn es darum ging, woher/warum Captain Marvel ihre Kräfte hat. Es hat ja ziemliche Ähnlichkeiten mit Green Lantern’s Backstory. Trotzdem hat sich das hier ein wenig "schön zusammengedichtet" angefühlt - zumindest für mich. (Aber ich möchte auch erwähnen dass das hier eine "Beschwerde" auf höchstem Niveau ist.)

Das Geheimnis um Carols Eltern.

Bewertung aus Herborn am 28.02.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carol Danves war in den letzten Jahren das Aushängeschild für Superhelden. Sie hat als Anführer des neuen Alpha Flight im Weltraum für die Sicherheit der Erde gesorgt, stand Tony Stark im 2. Bürgerkrieg der Helden gegenüber und war lange Jahre essentielles Mitglied der Avengers. Schon lange hat sie den Kree Krieger der diesen Namen ursprünglich trug an Bekanntheit und Beliebtheit überflügelt und ist ein Zeichen dafür das der Austausch eines weißen, männlichen Helden durch einen der eben nicht weiß oder männlich ist hervorragend funktionieren kann. Nun bekommt sie auch noch als erste Frau einen eigenen Marvel Film wo bereits jetzt abzusehen ist das er mega erfolgreich wird. Diese Captain Marvel hat aber nun ein Problem. Sie wird von Erinnerungen an ihre Kindheit gequält die nicht sonderlich rosig war. Sie und ihre Brüder hatten unter ihrem alkoholkranken Vater zu leiden der aber zwischenzeitlich gestorben ist. Um sich diesen Erinnerungen zu stellen macht sie sich auf nach Harpswell in Maine, wo sie aufgewachsen ist und ihre Mutter und ihr Bruder noch leben. Doch was sie dort erfährt geht über alles hinaus was sie erwartet hat. Dieser Band erfindet Captain Marvel nicht neu, ändert dennoch einiges an ihrer Herkunft (vielleicht sogar mit Bezug zum Film?) und auch an ihrer Familie. Das Verhältnis mit Tony Stark spielt eine wichtige und interessante Rolle und es gibt einen Jugendfreund der die Sache noch verkompliziert. Pacheco zeichnet nicht nur Carol und ihre Familie umwerfend gut (ihre Mutter sieht tatsächlich ein wenig aus wie eine ältere Version von ihr) sondern auch der Schauplatz im kleinen Küstenstädchen in Maine ist extrem gut getroffen.

Das Geheimnis um Carols Eltern.

Bewertung aus Herborn am 28.02.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carol Danves war in den letzten Jahren das Aushängeschild für Superhelden. Sie hat als Anführer des neuen Alpha Flight im Weltraum für die Sicherheit der Erde gesorgt, stand Tony Stark im 2. Bürgerkrieg der Helden gegenüber und war lange Jahre essentielles Mitglied der Avengers. Schon lange hat sie den Kree Krieger der diesen Namen ursprünglich trug an Bekanntheit und Beliebtheit überflügelt und ist ein Zeichen dafür das der Austausch eines weißen, männlichen Helden durch einen der eben nicht weiß oder männlich ist hervorragend funktionieren kann. Nun bekommt sie auch noch als erste Frau einen eigenen Marvel Film wo bereits jetzt abzusehen ist das er mega erfolgreich wird. Diese Captain Marvel hat aber nun ein Problem. Sie wird von Erinnerungen an ihre Kindheit gequält die nicht sonderlich rosig war. Sie und ihre Brüder hatten unter ihrem alkoholkranken Vater zu leiden der aber zwischenzeitlich gestorben ist. Um sich diesen Erinnerungen zu stellen macht sie sich auf nach Harpswell in Maine, wo sie aufgewachsen ist und ihre Mutter und ihr Bruder noch leben. Doch was sie dort erfährt geht über alles hinaus was sie erwartet hat. Dieser Band erfindet Captain Marvel nicht neu, ändert dennoch einiges an ihrer Herkunft (vielleicht sogar mit Bezug zum Film?) und auch an ihrer Familie. Das Verhältnis mit Tony Stark spielt eine wichtige und interessante Rolle und es gibt einen Jugendfreund der die Sache noch verkompliziert. Pacheco zeichnet nicht nur Carol und ihre Familie umwerfend gut (ihre Mutter sieht tatsächlich ein wenig aus wie eine ältere Version von ihr) sondern auch der Schauplatz im kleinen Küstenstädchen in Maine ist extrem gut getroffen.

Unsere Kund*innen meinen

Captain Marvel: Die ganze Geschichte

von Margaret Stohl, Carlos Pacheco, Erica D'urso, Marguertie Sauvage

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

DIE LEGENDE VON CAPTAIN MARVEL von Christian Endres[...]Captain Marvel Carol Danvers entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer echten Ikone und Identifikationsfigur, deren Strahlkraft und Wirkung weit über die Welt der Comics hinausgeht. Der erste grosse Captain Marvel-Film mit Oscar-Gewinnerin Brie Larson in der Hauptrolle, der wie die multimediale Konsequenz dieses Aufstiegs in der Comic-Szene und dem Comic-Fandom erscheint, präsentierte Anfang 2019 eine Origin bzw. Herkunftsgeschichte der angesagten Heldin, die sich ein wenig von der Darstellung in den bisherigen Comics unterscheidet. Grund genug, sich auch in Captain Marvels Ursprungsmedium zwischen Panel-Bilderfolgen, Textkästen und Sprechblasen abermals mit Carols Vergangenheit und ihrer Herkunft zu beschäftigen - und um in diesem Band die neue, definitive Comic-Origin von Captain Marvel zu enthüllen! Unterwegs werden dabei einige schmerzhafte Begebenheiten, aber auch überraschende Details aus Carols traumatischer Familiengeschichte offenbart. In diesem Zusammenhang sollte man wohl unbedingt auf die retroaktive Konsistenz von Superhelden-Historien verweisen. Selbige führt dazu, dass die Origin und ganz allgemein die Vergangenheit vieler Helden rückwirkend oftmals massiv verändert werden kann, Dinge eingefügt oder umgekrempelt werden. Und genau das passiert in diesem Band über Carol Danvers...[...]
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte
  • Captain Marvel: Die ganze Geschichte