Wissenschaftlich formulieren: ein Arbeitsbuch

Inhaltsverzeichnis

1 Die Sprache der Wissenschaft
1.1 Was ist Wissenschaft?
1.2 Maximen der Wissenschaftlichkeit
1.3 Merkmale der Wissenschaftssprache Deutsch
1.4 Wissenschaftssprache vs. Alltagssprache

2 Thema, Forschungsfrage und Zielsetzung formulieren
2.1 Das Thema finden und klar formulieren
2.1.1 Wie grenze ich das Thema sinnvoll ein?
2.1.2 Wie begründe ich die Themeneingrenzung sinnvoll?
2.2 Eine Forschungslücke finden und formulieren
2.3 Die Forschungsfrage formulieren
2.4 Die Zielsetzung klar formulieren

3 Argumentationsverfahren - Argumentatives Formulieren
3.1. Was ist wissenschaftliches Argumentieren?
3.1.1. Wissenschaftlich Schreiben heisst kommunizieren
3.1.2. Argumentieren in Einleitung, Hauptteil und Schluss
3.2. Eine schriftliche Argumentation schlüssig formulieren
3.2.1. Elemente wissenschaftlichen Argumentierens und ihre sprachliche Formulierung
3.2.2. Deduktive oder induktive Argumentation formulieren
3.3. Eigene und fremde Positionen abwägen und formulieren
3.3.1. Kritik formulieren: Umgang mit fremden wissenschaftlichen Positionen
3.3.2 Position beziehen: Eigene wissenschaftliche Aussagen formulieren und begründen
3.4. Schlussfolgerungen formulieren

4 Wissenschaftssprachliche Strukturen gezielt anwenden
4.1. Nominalstil und Verbalstil gezielt einsetzen
4.2. Funktionsverbgefüge in Verbalphrasen umwandeln
4.3. Relativsätze und Partizipialkonstruktionen funktional verwenden
4.4. Präsens oder Präteritum? Im richtigen Tempus schreiben
4.5. Der Modus in wissenschaftlichen Arbeiten: Indikativ und Konjunktiv richtig verwenden
4.6. Aktiv und Passiv abwechseln

5 Textkohärenz: Den roten Faden verknüpfen
5.1. Was ist ein roter Faden?
5.2. Textkohärenz herstellen
5.2.1. Textkohärenz auf der Makroebene: Die Gliederung der Arbeit formulieren
5.2.2 Textkohärenz auf der Mikroebene: Sprachliche Vertextungsmittel einsetzen
5.3 Logische Strukturen formulieren: Konnektoren
5.4 Vernetzungsstrategien anwenden

6 Der wissenschaftliche Schreibstil: Den richtigen Ton treffen
6.1 Was ist wissenschaftlicher Schreibstil?
6.2 Die richtige Schreibperspektive finden: Ich-/ Man- oder Wir-Perspektive?
6.3 Zitieren und Paraphrasieren
6.3.1 Zitieren
6.3.2 Paraphrasieren
6.4 Wissenschaftliche Ausdrucksweise: Formulierungsfehler vermeiden
6.4.1 Füllwörter
6.4.2 Umgangssprachliche und saloppe Ausdrücke
6.4.3 Übertreibungen
6.4.4 Ausdrücke der Unschärfe / vage Formulierungen
6.4.5 Subjektive Ausdrücke
6.4.6 Allgemeinplätze und Trivialaussagen
6.4.7 Pleonasmen
6.4.8 Formulierungen, die es nicht gibt
6.5 Geschlechtsneutral formulieren

7 Verständlich formulieren
7.1 Was bedeutet Verständlichkeit?
7.2 Wortwahl und Verständlichkeit
7.2.1 Fachterminologie und Fremdwörter gezielt einsetzen
7.2.2 Mit Adjektiven die Bedeutung spezifizieren
7.3 Satzbau und Verständlichkeit
7.3.1 Schachtelsätze auflösen
7.3.2 Die Satzklammer verschlanken
7.3.3 Satzanfänge variieren

Literatur

Wissenschaftlich formulieren: ein Arbeitsbuch

Mit zahlreichen Übungen für Schreibkurse und Selbststudium

Buch (Taschenbuch)

Fr.33.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 33.90

Wissenschaftlich formulieren: ein Arbeitsbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 33.90
eBook

eBook

ab Fr. 19.00

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Verlag

Narr Francke Attempto

Seitenzahl

230

Maße (L/B/H)

24.1/17.2/2.3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.10.2019

Verlag

Narr Francke Attempto

Seitenzahl

230

Maße (L/B/H)

24.1/17.2/2.3 cm

Gewicht

456 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Narr Studienbücher

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8233-8267-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wissenschaftlich formulieren: ein Arbeitsbuch
  • 1 Die Sprache der Wissenschaft
    1.1 Was ist Wissenschaft?
    1.2 Maximen der Wissenschaftlichkeit
    1.3 Merkmale der Wissenschaftssprache Deutsch
    1.4 Wissenschaftssprache vs. Alltagssprache

    2 Thema, Forschungsfrage und Zielsetzung formulieren
    2.1 Das Thema finden und klar formulieren
    2.1.1 Wie grenze ich das Thema sinnvoll ein?
    2.1.2 Wie begründe ich die Themeneingrenzung sinnvoll?
    2.2 Eine Forschungslücke finden und formulieren
    2.3 Die Forschungsfrage formulieren
    2.4 Die Zielsetzung klar formulieren

    3 Argumentationsverfahren - Argumentatives Formulieren
    3.1. Was ist wissenschaftliches Argumentieren?
    3.1.1. Wissenschaftlich Schreiben heisst kommunizieren
    3.1.2. Argumentieren in Einleitung, Hauptteil und Schluss
    3.2. Eine schriftliche Argumentation schlüssig formulieren
    3.2.1. Elemente wissenschaftlichen Argumentierens und ihre sprachliche Formulierung
    3.2.2. Deduktive oder induktive Argumentation formulieren
    3.3. Eigene und fremde Positionen abwägen und formulieren
    3.3.1. Kritik formulieren: Umgang mit fremden wissenschaftlichen Positionen
    3.3.2 Position beziehen: Eigene wissenschaftliche Aussagen formulieren und begründen
    3.4. Schlussfolgerungen formulieren

    4 Wissenschaftssprachliche Strukturen gezielt anwenden
    4.1. Nominalstil und Verbalstil gezielt einsetzen
    4.2. Funktionsverbgefüge in Verbalphrasen umwandeln
    4.3. Relativsätze und Partizipialkonstruktionen funktional verwenden
    4.4. Präsens oder Präteritum? Im richtigen Tempus schreiben
    4.5. Der Modus in wissenschaftlichen Arbeiten: Indikativ und Konjunktiv richtig verwenden
    4.6. Aktiv und Passiv abwechseln

    5 Textkohärenz: Den roten Faden verknüpfen
    5.1. Was ist ein roter Faden?
    5.2. Textkohärenz herstellen
    5.2.1. Textkohärenz auf der Makroebene: Die Gliederung der Arbeit formulieren
    5.2.2 Textkohärenz auf der Mikroebene: Sprachliche Vertextungsmittel einsetzen
    5.3 Logische Strukturen formulieren: Konnektoren
    5.4 Vernetzungsstrategien anwenden

    6 Der wissenschaftliche Schreibstil: Den richtigen Ton treffen
    6.1 Was ist wissenschaftlicher Schreibstil?
    6.2 Die richtige Schreibperspektive finden: Ich-/ Man- oder Wir-Perspektive?
    6.3 Zitieren und Paraphrasieren
    6.3.1 Zitieren
    6.3.2 Paraphrasieren
    6.4 Wissenschaftliche Ausdrucksweise: Formulierungsfehler vermeiden
    6.4.1 Füllwörter
    6.4.2 Umgangssprachliche und saloppe Ausdrücke
    6.4.3 Übertreibungen
    6.4.4 Ausdrücke der Unschärfe / vage Formulierungen
    6.4.5 Subjektive Ausdrücke
    6.4.6 Allgemeinplätze und Trivialaussagen
    6.4.7 Pleonasmen
    6.4.8 Formulierungen, die es nicht gibt
    6.5 Geschlechtsneutral formulieren

    7 Verständlich formulieren
    7.1 Was bedeutet Verständlichkeit?
    7.2 Wortwahl und Verständlichkeit
    7.2.1 Fachterminologie und Fremdwörter gezielt einsetzen
    7.2.2 Mit Adjektiven die Bedeutung spezifizieren
    7.3 Satzbau und Verständlichkeit
    7.3.1 Schachtelsätze auflösen
    7.3.2 Die Satzklammer verschlanken
    7.3.3 Satzanfänge variieren

    Literatur