«Zwangslagenleben»
Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Administrative Versorgungen Band 5

«Zwangslagenleben»

Biografien von ehemals administrativ versorgten Menschen

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.42.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wer sind die Menschen, die von einer administrativen Versorgung betroffen waren? Wie kam es zu ihrer Versorgung? Wie erlebten sie die Internierung und welche Auswirkungen hatte diese auf ihr weiteres Leben? Ausgehend von 58 Interviews mit Betroffenen sucht der Band Antworten auf diese Fragen. Mit dem Einbezug der Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen gewinnt die Studie aus biografischer Sicht neue Erkenntnisse über die administrative Versorgung in der Schweiz der 1950er- bis 1970er-Jahre.

Ruth Ammann war ursprünglich Architektin, danach wurde sie zur Jungschen Psychoanalytikerin sowie bei Dora Kalff zur Sandspieltherapeutin ausgebildet. Seit 1979 in eigener Praxis tätig, Lehranalytikerin und Dozentin am C.G. Jung Institut in Zürich.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.05.2019

Verlag

Chronos

Seitenzahl

244

Maße (L/B/H)

23.1/15.6/2.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.05.2019

Verlag

Chronos

Seitenzahl

244

Maße (L/B/H)

23.1/15.6/2.2 cm

Gewicht

545 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-0340-1515-8

Weitere Bände von Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Administrative Versorgungen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • «Zwangslagenleben»