Sinking Ships
Band 2

Sinking Ships

Roman

eBook

Fr.10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Sinking Ships

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6529

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6529

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

4697 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426456613

Weitere Bände von Fletcher University

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

78 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

College-Romance at its best

kein.lesezeichen am 17.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sinking Ships ist der 2. Teil der Fletcher-University-Reihe. Band 1 hat mir leider nicht gefallen, da das Grundthema mich nicht interessierte. Ich hatte Bedenken Band 2 zu lesen, bin aber so unglaublich froh, es getan zu haben. Der Schreibstil von Tami Fischer konnte mich von Anfang an überzeugen. Nur aus diesem Grund habe ich dem Buch überhaupt eine Chance gegeben. Sie schreibt so leicht, aber dennoch gefühlvoll. Es gibt genau die richtige Portion an Drama, sodass es nie übertrieben wirkt. Das Setting in Fletcher an der Uni hat mir dieses Mal viel besser gefallen. Es war viel lebhafter und heller als in Band 1. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Carla wirkt auf den ersten Blick unnahbar und zickig. Sobald du siehst, wie anstrengend und genau durchgeplant ihr Leben ist, verstehst du auch, warum sie so ist. Sie reißt sich buchstäblich die Hosen auf, um für ihre kleinen Brüder zu sorgen (Na, wer kennt die Redewendung? Genau, niemand. Wer Carla kennt, wird es verstehen.) Mitchell ist der Goodboy schlechthin. So süß, freundlich und einfühlsam - aber auch direkt, beharrlich und etwas nervig. Er gibt Carla Halt und lässt sie gleichzeitig fliegen. Oder schwimmen. Wie auch immer. Ihre zarte und einfühlsame Liebesgeschichte lässt dich immer wieder mitfühlen und bangen. Einfach perfekt. Ich bin so unglaublich froh, diese wundervolle Geschichte gelesen zu haben. Für mich hat einfach alles gepasst. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen. Das soll schon etwas heißen.

College-Romance at its best

kein.lesezeichen am 17.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sinking Ships ist der 2. Teil der Fletcher-University-Reihe. Band 1 hat mir leider nicht gefallen, da das Grundthema mich nicht interessierte. Ich hatte Bedenken Band 2 zu lesen, bin aber so unglaublich froh, es getan zu haben. Der Schreibstil von Tami Fischer konnte mich von Anfang an überzeugen. Nur aus diesem Grund habe ich dem Buch überhaupt eine Chance gegeben. Sie schreibt so leicht, aber dennoch gefühlvoll. Es gibt genau die richtige Portion an Drama, sodass es nie übertrieben wirkt. Das Setting in Fletcher an der Uni hat mir dieses Mal viel besser gefallen. Es war viel lebhafter und heller als in Band 1. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Carla wirkt auf den ersten Blick unnahbar und zickig. Sobald du siehst, wie anstrengend und genau durchgeplant ihr Leben ist, verstehst du auch, warum sie so ist. Sie reißt sich buchstäblich die Hosen auf, um für ihre kleinen Brüder zu sorgen (Na, wer kennt die Redewendung? Genau, niemand. Wer Carla kennt, wird es verstehen.) Mitchell ist der Goodboy schlechthin. So süß, freundlich und einfühlsam - aber auch direkt, beharrlich und etwas nervig. Er gibt Carla Halt und lässt sie gleichzeitig fliegen. Oder schwimmen. Wie auch immer. Ihre zarte und einfühlsame Liebesgeschichte lässt dich immer wieder mitfühlen und bangen. Einfach perfekt. Ich bin so unglaublich froh, diese wundervolle Geschichte gelesen zu haben. Für mich hat einfach alles gepasst. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen. Das soll schon etwas heißen.

Wow, das war überraschend gut

Josia Jourdan aus Muttenz am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Carla hat Angst vor Wasser, keine Lust auf eine Beziehung und ihre oberste Priorität ist es, ihre Familie zusammenzuhalten. Sie zieht ihre kleinen Brüder allein gross, studiert und arbeitet nebenbei und da bleibt schlichtweg keine Zeit für einen Freund. An den wenigen Abenden, die sie mit ihren Freunden verbringt, begegnet sie des Öfteren Mitchell, Savannahs Bruder. Mitchell ist fasziniert von Carla, dieser wunderschönen, zielstrebigen Latina, die sein Interesse nicht mal zu bemerken scheint. Doch dann beschliesst er ihr zu helfen, ihre Angst gegen das Wasser loszuwerden und zu seiner Überraschung nimmt sie das Angebot an. Doch schon bald beginnt es zwischen den beiden zu knistern. Wird Carla ihre Gefühle ignorieren? Tami Fischer hat einen sehr angenehmen Schreibstil, die Seiten fliegen nur so dahin und ich habe mich sofort in der Geschichte wohlgefühlt. Die Spiegelbesteller-Autorin erzählt die Geschichte abwechselnd aus Carlas und Mitchells Sicht. Dabei fällt jedoch schnell auf, dass Carla eine vielschichtige Protagonistin, mit Leidenschaften, Gefühlen und zentralen Themen ist, die sympathisch und vor allem auch authentisch wirkt. Sie hat Ecken und Kanten, kämpft mit Gefühlen und Schwierigkeiten in ihrem Leben und hat mir als Protagonistin gut gefallen. Mitchell dagegen bleibt bis zum Ende eher blass. Er ist sympathisch, herzlich und liebt es zu schwimmen. Er ist für seine Schwester da und hilft Carla so gut es geht, trotzdem fehlt mir in seinen Kapiteln eine eigene Stimme, so dass ich das Gefühl habe Mitchell zu kennen. Die Handlung ist humorvoll, emotional und baut einen schönen Spannungsbogen auf. Genauso mag ich New Adult, es passiert ständig etwas, es gibt nicht zu viele unnötige Szenen und eine gute Menge an Drama. Das Buch macht Spass, ich habe mitgefiebert und mich dauerhaft gut unterhalten gefühlt. Zudem baut sie nebst den üblichen New Adult Themen auch spannende neue Punkte mit ein, wie das Leben der Familie ohne offizielle Papiere in den USA, Jungkriminalität oder die Angst vor Wasser. Das hebt die Geschichte von anderen Büchern des Genres ab und gleichzeitig bleibt das Buch auf eine angenehme Weise undramatisch beziehungsweise nicht im Bezug auf die Liebesgeschichte. Der letzte kleine Plottwist wirkte zu konstruiert, ansonsten hat mich die Handlung begeistert. Fazit Sinking Ships von Tami Fischer ist ein gelungener New Adult Roman, der mir viel Spass gemacht hat und ich gerne gelesen habe. Carla als Protagonistin habe ich sehr sympathisch gefunden, der männliche Protagonist ist mir zwar auch sympathisch, jedoch insgesamt zu blass geblieben. Die Handlung ist spannend, emotional und beleuchtet spannende Themen, die ich so noch nicht in New Adult Büchern gesehen habe. Tami Fischer schreibt gut, so gut, dass ich das Buch teilweise fast verschlungen habe und das Leseerlebnis ist grossartig. Letztendlich ist Sinking Ships für mich ein richtig guter New Adult Roman, mit zwei drei kleineren Schwächen, die mich aber nicht sonderlich gestört haben. Ich vergebe 4.5 von 5 Sterne, da ich das Buch wirklich gerne gelesen habe und ich genau das bekommen habe, was ich mir erhofft habe; eine gute Zeit. Ich empfehle das Buch allen Fans von Mona Kasten, Ava Reed und Lilly Lucas. Ich danke dem Knaur Verlag für mein Exemplar! Folge Josia Jourdan auf Instagram für mehr Buchtipps: https://www.instagram.com/josiajourdan/

Wow, das war überraschend gut

Josia Jourdan aus Muttenz am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Carla hat Angst vor Wasser, keine Lust auf eine Beziehung und ihre oberste Priorität ist es, ihre Familie zusammenzuhalten. Sie zieht ihre kleinen Brüder allein gross, studiert und arbeitet nebenbei und da bleibt schlichtweg keine Zeit für einen Freund. An den wenigen Abenden, die sie mit ihren Freunden verbringt, begegnet sie des Öfteren Mitchell, Savannahs Bruder. Mitchell ist fasziniert von Carla, dieser wunderschönen, zielstrebigen Latina, die sein Interesse nicht mal zu bemerken scheint. Doch dann beschliesst er ihr zu helfen, ihre Angst gegen das Wasser loszuwerden und zu seiner Überraschung nimmt sie das Angebot an. Doch schon bald beginnt es zwischen den beiden zu knistern. Wird Carla ihre Gefühle ignorieren? Tami Fischer hat einen sehr angenehmen Schreibstil, die Seiten fliegen nur so dahin und ich habe mich sofort in der Geschichte wohlgefühlt. Die Spiegelbesteller-Autorin erzählt die Geschichte abwechselnd aus Carlas und Mitchells Sicht. Dabei fällt jedoch schnell auf, dass Carla eine vielschichtige Protagonistin, mit Leidenschaften, Gefühlen und zentralen Themen ist, die sympathisch und vor allem auch authentisch wirkt. Sie hat Ecken und Kanten, kämpft mit Gefühlen und Schwierigkeiten in ihrem Leben und hat mir als Protagonistin gut gefallen. Mitchell dagegen bleibt bis zum Ende eher blass. Er ist sympathisch, herzlich und liebt es zu schwimmen. Er ist für seine Schwester da und hilft Carla so gut es geht, trotzdem fehlt mir in seinen Kapiteln eine eigene Stimme, so dass ich das Gefühl habe Mitchell zu kennen. Die Handlung ist humorvoll, emotional und baut einen schönen Spannungsbogen auf. Genauso mag ich New Adult, es passiert ständig etwas, es gibt nicht zu viele unnötige Szenen und eine gute Menge an Drama. Das Buch macht Spass, ich habe mitgefiebert und mich dauerhaft gut unterhalten gefühlt. Zudem baut sie nebst den üblichen New Adult Themen auch spannende neue Punkte mit ein, wie das Leben der Familie ohne offizielle Papiere in den USA, Jungkriminalität oder die Angst vor Wasser. Das hebt die Geschichte von anderen Büchern des Genres ab und gleichzeitig bleibt das Buch auf eine angenehme Weise undramatisch beziehungsweise nicht im Bezug auf die Liebesgeschichte. Der letzte kleine Plottwist wirkte zu konstruiert, ansonsten hat mich die Handlung begeistert. Fazit Sinking Ships von Tami Fischer ist ein gelungener New Adult Roman, der mir viel Spass gemacht hat und ich gerne gelesen habe. Carla als Protagonistin habe ich sehr sympathisch gefunden, der männliche Protagonist ist mir zwar auch sympathisch, jedoch insgesamt zu blass geblieben. Die Handlung ist spannend, emotional und beleuchtet spannende Themen, die ich so noch nicht in New Adult Büchern gesehen habe. Tami Fischer schreibt gut, so gut, dass ich das Buch teilweise fast verschlungen habe und das Leseerlebnis ist grossartig. Letztendlich ist Sinking Ships für mich ein richtig guter New Adult Roman, mit zwei drei kleineren Schwächen, die mich aber nicht sonderlich gestört haben. Ich vergebe 4.5 von 5 Sterne, da ich das Buch wirklich gerne gelesen habe und ich genau das bekommen habe, was ich mir erhofft habe; eine gute Zeit. Ich empfehle das Buch allen Fans von Mona Kasten, Ava Reed und Lilly Lucas. Ich danke dem Knaur Verlag für mein Exemplar! Folge Josia Jourdan auf Instagram für mehr Buchtipps: https://www.instagram.com/josiajourdan/

Unsere Kund*innen meinen

Sinking Ships

von Tami Fischer

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sinking Ships