• Sinking Ships
  • Sinking Ships
  • Sinking Ships
  • Sinking Ships
Band 2

Sinking Ships

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr. 19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Sinking Ships

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 13.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32971

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.11.2019

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32971

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.11.2019

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21.1/13.7/3.2 cm

Gewicht

407 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52496-1

Weitere Bände von Fletcher University

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

85 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Tolle Kombi

Lexa aus Ulm am 17.08.2023

Bewertungsnummer: 2002614

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zurück nach Fletcher. Dieses Mal zur eigensinnigen, temperamentvollen Carla und zu Mitch, der ihr die Angst von dem Wasser nehmen will. Die beiden kommen sich näher, doch kann Carla unter ihren Umständen überhaupt jemanden so nah an sich heranlassen? Juhu zurück ins idyllische Kleinstadtflair. Zurück nach Fletcher. Wie schon Band 1, lässt sich auch diese Geschichte locker und leicht lesen/hören. Ich mag den Schreibstil der Autorin nach wie vor sehr und bin begeistert wie toll sie Atmosphäre aufbauen kann. Mit Carla und Mitchell sind es dieses Mal zwei Charaktere auf die ich irgendwie besonders gespannt war, weil die Informationen über die beiden aus Burning Bridges sehr neugierig gemacht haben. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe die Chemie zwischen den beiden geliebt. Vor allem Carla hat mein Herz im Sturm erobert und wer würde sich keinen Freund wie Mitch wünschen? Zum Dahinschmelzen. Gepaart mit den herrlich sympathischen Nebencharakteren Summer, Sav, Lenny, Ella, Ches, Creed und Todd wird die Geschichte direkt eine fürs Herz. Und können wir bitte festhalten wie unglaublich genial Carlas Familie ist? So herzlich, dass selbst ich sie gerne umarmen würde. Die beiden konnten mich irgendwie wesentlich mehr für sich gewinnen als noch Ches und Ella. Irgendwie haben mir hier die Hintergründe der Beiden und der Spannungsbogen besser gefallen als bei ihren Vorgängern. Die Anziehung zwischen den beiden ist vor Knistern kaum zu übertreffen. Die Spannung zwischen den beiden ist beinahe greifbar. Ich habe den Schlagabtausch zwischen den beiden gefeiert, besonders Carla ist einfach einzigartig in ihrer Art. Hart aber unglaublich herzlich. Ein ganz toller Charakter. Auch die Themen die hinter den beiden stehen sind mir teilweise doch etwas nah gegangen. Ein Punkt mehr für die beiden denn sie Ella und Ches voraushaben. Die Thematiken sind gut und sensibel verpackt, ohne zu dick aufzutragen. Sehr gut umgesetzt von der Autorin. Hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen. Und was soll ich sagen – als ich es beendet habe, habe ich direkt zu Band 3 gegriffen. Wieder eine schöne, romantische Geschichte mit dem gewissen Etwas. Hier haben mich vor allem die Charaktere und die Chemie zwischen ihnen überzeugt. Es gibt 4 von 5 Sternen.

Tolle Kombi

Lexa aus Ulm am 17.08.2023
Bewertungsnummer: 2002614
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zurück nach Fletcher. Dieses Mal zur eigensinnigen, temperamentvollen Carla und zu Mitch, der ihr die Angst von dem Wasser nehmen will. Die beiden kommen sich näher, doch kann Carla unter ihren Umständen überhaupt jemanden so nah an sich heranlassen? Juhu zurück ins idyllische Kleinstadtflair. Zurück nach Fletcher. Wie schon Band 1, lässt sich auch diese Geschichte locker und leicht lesen/hören. Ich mag den Schreibstil der Autorin nach wie vor sehr und bin begeistert wie toll sie Atmosphäre aufbauen kann. Mit Carla und Mitchell sind es dieses Mal zwei Charaktere auf die ich irgendwie besonders gespannt war, weil die Informationen über die beiden aus Burning Bridges sehr neugierig gemacht haben. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe die Chemie zwischen den beiden geliebt. Vor allem Carla hat mein Herz im Sturm erobert und wer würde sich keinen Freund wie Mitch wünschen? Zum Dahinschmelzen. Gepaart mit den herrlich sympathischen Nebencharakteren Summer, Sav, Lenny, Ella, Ches, Creed und Todd wird die Geschichte direkt eine fürs Herz. Und können wir bitte festhalten wie unglaublich genial Carlas Familie ist? So herzlich, dass selbst ich sie gerne umarmen würde. Die beiden konnten mich irgendwie wesentlich mehr für sich gewinnen als noch Ches und Ella. Irgendwie haben mir hier die Hintergründe der Beiden und der Spannungsbogen besser gefallen als bei ihren Vorgängern. Die Anziehung zwischen den beiden ist vor Knistern kaum zu übertreffen. Die Spannung zwischen den beiden ist beinahe greifbar. Ich habe den Schlagabtausch zwischen den beiden gefeiert, besonders Carla ist einfach einzigartig in ihrer Art. Hart aber unglaublich herzlich. Ein ganz toller Charakter. Auch die Themen die hinter den beiden stehen sind mir teilweise doch etwas nah gegangen. Ein Punkt mehr für die beiden denn sie Ella und Ches voraushaben. Die Thematiken sind gut und sensibel verpackt, ohne zu dick aufzutragen. Sehr gut umgesetzt von der Autorin. Hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen. Und was soll ich sagen – als ich es beendet habe, habe ich direkt zu Band 3 gegriffen. Wieder eine schöne, romantische Geschichte mit dem gewissen Etwas. Hier haben mich vor allem die Charaktere und die Chemie zwischen ihnen überzeugt. Es gibt 4 von 5 Sternen.

Ergänzend

Denise am 10.08.2023

Bewertungsnummer: 1997741

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Bad Boy ja absolut. Gebt mir einen düsteren, grüblerischen dunkelhaarigen Mann am liebsten mit Lederjacke und Sarkasmus (und je nach Genre auch mit Flügeln) und ich bin hin und weg. Bonuspunkte gibt es, wenn es der böse Antagonist ist. Deshalb war ich bei Sinking Ships etwas zögerlich. Immerhin ist Mitch der Vorzeigeschwiegersohn, den sich die meisten Mütter wünschen würden. Auch Carla hat es mir mit ihrer ruppig und abweisenden Art schwer gemacht. Allerdings haben sie sich dann doch in mein Herz geschlichen. Die zwei haben sich in ihrer Art wunderbar ergänzt und es hat Spaß gemacht die beiden zu begleiten.

Ergänzend

Denise am 10.08.2023
Bewertungsnummer: 1997741
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Bad Boy ja absolut. Gebt mir einen düsteren, grüblerischen dunkelhaarigen Mann am liebsten mit Lederjacke und Sarkasmus (und je nach Genre auch mit Flügeln) und ich bin hin und weg. Bonuspunkte gibt es, wenn es der böse Antagonist ist. Deshalb war ich bei Sinking Ships etwas zögerlich. Immerhin ist Mitch der Vorzeigeschwiegersohn, den sich die meisten Mütter wünschen würden. Auch Carla hat es mir mit ihrer ruppig und abweisenden Art schwer gemacht. Allerdings haben sie sich dann doch in mein Herz geschlichen. Die zwei haben sich in ihrer Art wunderbar ergänzt und es hat Spaß gemacht die beiden zu begleiten.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Sinking Ships

von Tami Fischer

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sinking Ships
  • Sinking Ships
  • Sinking Ships
  • Sinking Ships