Ophelia Scale - Der Himmel wird beben
Band 2

Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

Der zweite Teil der hochrasanten Fantasy-Dystopie

eBook

Fr. 12.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 21.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 28.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35809

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

35809

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

5427 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641230968

Weitere Bände von Die Ophelia Scale-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

73 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Steht dem ersten Teil in nichts nach

Bewertung am 17.06.2021

Bewertungsnummer: 1477627

Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Teil ist in der Handlung sogar stärker, als der Erste. Und lässt sich auch noch schneller durchlesen. Diese Reihe ist es wirklich wert entdeckt zu werden!

Steht dem ersten Teil in nichts nach

Bewertung am 17.06.2021
Bewertungsnummer: 1477627
Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Teil ist in der Handlung sogar stärker, als der Erste. Und lässt sich auch noch schneller durchlesen. Diese Reihe ist es wirklich wert entdeckt zu werden!

Ein absolutes Jahreshighlight, genau so gut wie Teil eins!

Bewertung am 02.02.2021

Bewertungsnummer: 1415017

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe, hatte ich sehr hohe Ansprüche an den zweiten Teil. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Direkt am Anfang ging es rasant los und einige Handlungen kamen ziemlich überraschend, dennoch hat sich Teil zwei nahtlos an den ersten angeschlossen und es somit dem Leser einfach gemacht den Wechsel zu schaffen. Über das gesamte Buch hat mir sowohl die Plotentwicklung als auch die Charakterentwicklung sehr gut gefallen. Durch die ständige Weiterentwicklung ihrer selbst, bleiben die Charaktere nie auf einer Stelle stehen, sondern bewegen sich frei durch die Geschichte und gestalten diese mit. Positiv aufgefallen ist mir auch die offene Art der Charaktere und der Erzählstil von Lena Kiefer. Beziehungsprobleme zwischen Ophelia und ihrem Freund werden direkt offen angesprochen und gelöst, was dem Leser unnötiges drum herum erspart. Genau aus dem Grund hat mich die Verbindung zu einer anderen Person gewundert zu dieser die Beziehung nicht so offen und ehrlich gestaltet war (Namen gekürzt, um Spoiler vorzubeugen). Ich finde es klasse in welcher Weise dieses Buch auch zeigt, das man mal auf sein Herz hören sollte und nicht immer nur auf den Verstand, zumindest in Sachen Liebe. Technologisch bin ich immer wieder überrascht, wie real Lena Kiefer diese gestaltet hat. Dadurch wird die Geschichte nochmal realer und bekommt einen richtigen Wirklichkeitsbezug. Gerade dadurch wirken die Handlungen manchmal fast schon beängstigend, machen dadurch das Lesen allerdings auch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Toll war auch die dichte der Wendungen und unvorhersehbaren Aktionen, mir war zu keiner Zeit langweilig und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Mit „Der Himmel wird beben“ ist Lena Kiefer ein wunderbarer zweiter Teil gelungen, der mich von Seite eins an gefesselt hat. Es gab Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe, was das Leseerlebnis aufregend gemacht hat. Besonders Ophelia und Lucien sind mir über die Zeit ans Herz gewachsen, genau wie einige andere die eine tolle Entwicklung hinter sich haben. Insgesamt kann ich auch hier nicht anders als 5 von 5 Sternen zu geben, da diese Reihe bisher zu meinen Jahreshighlights gehört. Cover: 4,5 von 5 Sternen Schreibstil: 5 von 5 Sternen Handlung: 5 von 5 Sternen Charaktere: 5 von 5 Sterne Emotionen: 4,5 von 5 Sterne

Ein absolutes Jahreshighlight, genau so gut wie Teil eins!

Bewertung am 02.02.2021
Bewertungsnummer: 1415017
Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe, hatte ich sehr hohe Ansprüche an den zweiten Teil. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Direkt am Anfang ging es rasant los und einige Handlungen kamen ziemlich überraschend, dennoch hat sich Teil zwei nahtlos an den ersten angeschlossen und es somit dem Leser einfach gemacht den Wechsel zu schaffen. Über das gesamte Buch hat mir sowohl die Plotentwicklung als auch die Charakterentwicklung sehr gut gefallen. Durch die ständige Weiterentwicklung ihrer selbst, bleiben die Charaktere nie auf einer Stelle stehen, sondern bewegen sich frei durch die Geschichte und gestalten diese mit. Positiv aufgefallen ist mir auch die offene Art der Charaktere und der Erzählstil von Lena Kiefer. Beziehungsprobleme zwischen Ophelia und ihrem Freund werden direkt offen angesprochen und gelöst, was dem Leser unnötiges drum herum erspart. Genau aus dem Grund hat mich die Verbindung zu einer anderen Person gewundert zu dieser die Beziehung nicht so offen und ehrlich gestaltet war (Namen gekürzt, um Spoiler vorzubeugen). Ich finde es klasse in welcher Weise dieses Buch auch zeigt, das man mal auf sein Herz hören sollte und nicht immer nur auf den Verstand, zumindest in Sachen Liebe. Technologisch bin ich immer wieder überrascht, wie real Lena Kiefer diese gestaltet hat. Dadurch wird die Geschichte nochmal realer und bekommt einen richtigen Wirklichkeitsbezug. Gerade dadurch wirken die Handlungen manchmal fast schon beängstigend, machen dadurch das Lesen allerdings auch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Toll war auch die dichte der Wendungen und unvorhersehbaren Aktionen, mir war zu keiner Zeit langweilig und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Mit „Der Himmel wird beben“ ist Lena Kiefer ein wunderbarer zweiter Teil gelungen, der mich von Seite eins an gefesselt hat. Es gab Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe, was das Leseerlebnis aufregend gemacht hat. Besonders Ophelia und Lucien sind mir über die Zeit ans Herz gewachsen, genau wie einige andere die eine tolle Entwicklung hinter sich haben. Insgesamt kann ich auch hier nicht anders als 5 von 5 Sternen zu geben, da diese Reihe bisher zu meinen Jahreshighlights gehört. Cover: 4,5 von 5 Sternen Schreibstil: 5 von 5 Sternen Handlung: 5 von 5 Sternen Charaktere: 5 von 5 Sterne Emotionen: 4,5 von 5 Sterne

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

von Lena Kiefer

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Fazit: mega toll! Gefiel mir besser als Band eins!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Persönliche Meinung Das ich das Buch direkt nach Erscheinen gelesen habe, spricht ja eigentlich schon für sich. Ich hatte mich echt auf die Fortsetzung gefreut, obwohl ich an Band eins ja doch einiges zu „meckern“ hatte. Das kann ich dieses Mal nicht, denn es hat mich rundum super unterhalten.(und DAS ist ja alles, was ich von einem Buch erwarte!) Die Geschichte war spannend, wenn auch stellenweise vorhersehbar, toll geschrieben und Ophelia war mir viiiiel sympathischer als in Band eins! Die Geschichte geht rasant voran und Lena hält sich nicht mit Nichtigkeiten auf, das fand ich super. Es hatte von allem immer genau die richtige Portion. Ihr seht, ich bin wirklich, wirklich begeistert. Und das, wo es dazu noch ein zweiter Teil ist und die sich ja meistens so ziehen. Ich bin übrigens auch mega begeistert, wie das mit der Liebesgeschichte weiterging! Aber dazu mehr unten im Spoiler Part. (jaaa, ihr wisst, wenns einen Spoiler Part gibt, dann nur, wenn es mir auf der Zunge brennt, meinen Senf dazu zu geben, was immer entweder ein super gutes oder super schlechtes Zeichen ist. In diesem Fall aber wohl klar, oder?) Was ich etwas schade fand, war das Ophelias „Gabe“ hier nicht mehr so eine große Rolle gespielt hat. Es wurde zwar schön verpackt wieso und weshalb und ich finde das eigentlich mega toll, aber eigentlich hätte ich doch noch gewollt, dass super-Ophelia zum Zug kommt. (hey! Es gibt ha noch einend ritten Band, wer weiß!) Alles in allem war der mood top bei dem Buch und ich kann es wirklich, wirklich nicht erwarten das große Finale zu lesen! Welches hoffentlich ein Happy End haben wird!! (das ist eine Drohung Lena =p ) «Aber niemand kam, um zu helfen. Niemand kam, um das Clearing zu verhindern.» SPOILER! Sooooooo, jetzt lass uns mal darüber reden wie genial bitte der Schachzug war, dass Lucien Ophelia gar nicht ausgenutzt und belogen hat! Ich sah es nicht kommen!!!! Und ich hab’s geliebt! Ich hab’s geliebt, dass es sogar anders rum war, das Lucien dachte Ophelia hätte ihn ausgenutzt! Hach! Mein armer schnuckeliger, gefühlsduseliger Lucien! Ich fand es so süß, wie man gemerkt hat, dass er einfach Hals über Kopf und hoffnungslos in Ophelia verliebt ist. Seufz! Schmacht! Jaja ich bin hin und weg! (lol? Fragt ihr euch? Das war der ganze Spoiler Part? Jap, sorry. Aber hei! Lucien! Ich musste über ihn reden! Aber okay, hier noch etwas: Ich hätte mir wahnsinnig gerne noch eine schöne Szene mit Lucien und Leopold gewünscht... Das lag mir irgendwie bitter auf. ABER Wie wir ja bei Pierce Brown gelernt haben: solange da keine Leiche ist, ist der auch nicht tot!) SPOILER ENDE Fazit: mega toll! Gefiel mir besser als Band eins!
5/5

Fazit: mega toll! Gefiel mir besser als Band eins!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Persönliche Meinung Das ich das Buch direkt nach Erscheinen gelesen habe, spricht ja eigentlich schon für sich. Ich hatte mich echt auf die Fortsetzung gefreut, obwohl ich an Band eins ja doch einiges zu „meckern“ hatte. Das kann ich dieses Mal nicht, denn es hat mich rundum super unterhalten.(und DAS ist ja alles, was ich von einem Buch erwarte!) Die Geschichte war spannend, wenn auch stellenweise vorhersehbar, toll geschrieben und Ophelia war mir viiiiel sympathischer als in Band eins! Die Geschichte geht rasant voran und Lena hält sich nicht mit Nichtigkeiten auf, das fand ich super. Es hatte von allem immer genau die richtige Portion. Ihr seht, ich bin wirklich, wirklich begeistert. Und das, wo es dazu noch ein zweiter Teil ist und die sich ja meistens so ziehen. Ich bin übrigens auch mega begeistert, wie das mit der Liebesgeschichte weiterging! Aber dazu mehr unten im Spoiler Part. (jaaa, ihr wisst, wenns einen Spoiler Part gibt, dann nur, wenn es mir auf der Zunge brennt, meinen Senf dazu zu geben, was immer entweder ein super gutes oder super schlechtes Zeichen ist. In diesem Fall aber wohl klar, oder?) Was ich etwas schade fand, war das Ophelias „Gabe“ hier nicht mehr so eine große Rolle gespielt hat. Es wurde zwar schön verpackt wieso und weshalb und ich finde das eigentlich mega toll, aber eigentlich hätte ich doch noch gewollt, dass super-Ophelia zum Zug kommt. (hey! Es gibt ha noch einend ritten Band, wer weiß!) Alles in allem war der mood top bei dem Buch und ich kann es wirklich, wirklich nicht erwarten das große Finale zu lesen! Welches hoffentlich ein Happy End haben wird!! (das ist eine Drohung Lena =p ) «Aber niemand kam, um zu helfen. Niemand kam, um das Clearing zu verhindern.» SPOILER! Sooooooo, jetzt lass uns mal darüber reden wie genial bitte der Schachzug war, dass Lucien Ophelia gar nicht ausgenutzt und belogen hat! Ich sah es nicht kommen!!!! Und ich hab’s geliebt! Ich hab’s geliebt, dass es sogar anders rum war, das Lucien dachte Ophelia hätte ihn ausgenutzt! Hach! Mein armer schnuckeliger, gefühlsduseliger Lucien! Ich fand es so süß, wie man gemerkt hat, dass er einfach Hals über Kopf und hoffnungslos in Ophelia verliebt ist. Seufz! Schmacht! Jaja ich bin hin und weg! (lol? Fragt ihr euch? Das war der ganze Spoiler Part? Jap, sorry. Aber hei! Lucien! Ich musste über ihn reden! Aber okay, hier noch etwas: Ich hätte mir wahnsinnig gerne noch eine schöne Szene mit Lucien und Leopold gewünscht... Das lag mir irgendwie bitter auf. ABER Wie wir ja bei Pierce Brown gelernt haben: solange da keine Leiche ist, ist der auch nicht tot!) SPOILER ENDE Fazit: mega toll! Gefiel mir besser als Band eins!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

von Lena Kiefer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ophelia Scale - Der Himmel wird beben