Ich

Elton John. Die offizielle Autobiografie

Elton John

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Ich

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 22.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 41.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Die erste und einzige Autobiografie des »Rocket-Man«

Elton John gehört zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. »Your Song«, »Tiny Dancer« und »Candle in the Wind« sind nur einige von unzähligen Hits seiner beispiellosen Karriere. Erstmals erzählt er jetzt die Geschichte seines aussergewöhnlichen Lebens und blickt zurück auf sieben Jahrzehnte voller Höhen und Tiefen.

Er enthüllt die Wahrheit über seine Kindheit im Londoner Vorort Pinner und über die schwierige Beziehung zu seinen Eltern. Reginald Dwight, der später als Elton John weltberühmt werden sollte, war ein schüchterner Junge, der heimlich davon träumte, Popstar zu werden. Im Alter von 23 spielte er seinen ersten Auftritt in den USA und begeisterte in quietschgelber Latzhose, einem sternenbesetzten T-Shirt und geflügelten Stiefeln sein Publikum. Elton John war angekommen – und die Musikwelt sollte nie wieder dieselbe sein.

Seine Autobiografie »Ich« ist voller Dramatik: Angefangen bei der Ablehnung der ersten Songs von Elton und seinem Songwriting-Partner Bernie Taupin bis hin zu seinem überwältigenden Erfolg als Weltstar; von den Freundschaften mit John Lennon, Freddie Mercury und George Michael bis hin zum Disco-Tanz mit der Queen; von Selbstmord versuchen bis hin zu seiner Drogensucht, die ihn über ein Jahrzehnt lang fest im Griff hatte.

Elton schreibt auch ausführlich über seinen Entzug und den Aufbau seiner AIDS-Stiftung. Er erzählt, wie er in David Furnish die wahre Liebe fand, mit Gianni Versace im Urlaub war und auf der Beerdigung seiner Freundin Prinzessin Diana sang. Und er beschreibt, wie er plötzlich spürte, dass er Vater werden will, und sein Leben sich noch einmal völlig verändert hat.

Humorvoll, unterhaltsam und tief bewegend – Elton Johns Autobiografie »Ich« nimmt uns mit auf eine intime Reise mit einer lebenden Legende.

Ausstattung: mit 24 S. Bildteil

»Die ersten 100 Seiten von „Ich“ sind locker das Beste, was der Autobiografie-Boom der letzten Zeit hergegeben hat«

Produktdetails

Verkaufsrang 4753
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 21.10.2019
Verlag Heyne
Seitenzahl 496
Maße (L/B/H) 23.3/15.5/4.3 cm
Gewicht 873 g
Originaltitel Memoirs
Übersetzer Harriet Fricke, Stephan Glietsch, Torsten Gross
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-20292-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Authentisch und ehrlich

Bewertung aus Ahrensburg am 25.09.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Auch wenn ich kein großer Fan von Elton John bin, hat mich diese Biografie angesprochen. Vor allem weil sie autobiographisch ist. Elton John hat das geschafft was sich viele erträumt haben. Seinen Weg aus einer turbulenten und schwierigen englischen Familie zum umjubelten Megastar kann man jetzt nachlesen. Das dabei gewisse Höhen und Tiefen wie Drogen nicht ausblieben, war mir schon bewusst nicht jedoch diese authentische Offenheit. Elton John nimmt, im wahrsten Sinne des Wortes, kein Blatt vor den Mund und wirkt sehr ehrlich. Ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen und hatte höchst unterhaltsame Lesestunden. Seine Begegnungen und Freundschaften mit z.B. John Lennon oder Freddie Mercury sind großartig und oftmals sehr humorvoll. Elton John hatte oft sehr schwierige Lebensabschnitte und doch hat man den Eindruck einen intelligenten herzlichen Musiker vor sich zu haben. Die Farbfotos im Bildteil geben zusätzlich einen Einblick in sein Leben und seinen Karriereweg. Gut fand ich auch das Namensregister am Ende des Buches. So kann man seine Begegnungen mit anderen Künstlern und Berühmtheiten nachlesen. Auch wer sonst kein Leser von Biografien ist, kann mit diesem Buch seine Freude haben. Langweile kam so gut wie keine auf, dafür war es zu unterhaltsam. Für mich gehört "Ich" zu den besten Autobiographien die ich bisher gelesen habe.

Authentisch und ehrlich

Bewertung aus Ahrensburg am 25.09.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Auch wenn ich kein großer Fan von Elton John bin, hat mich diese Biografie angesprochen. Vor allem weil sie autobiographisch ist. Elton John hat das geschafft was sich viele erträumt haben. Seinen Weg aus einer turbulenten und schwierigen englischen Familie zum umjubelten Megastar kann man jetzt nachlesen. Das dabei gewisse Höhen und Tiefen wie Drogen nicht ausblieben, war mir schon bewusst nicht jedoch diese authentische Offenheit. Elton John nimmt, im wahrsten Sinne des Wortes, kein Blatt vor den Mund und wirkt sehr ehrlich. Ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen und hatte höchst unterhaltsame Lesestunden. Seine Begegnungen und Freundschaften mit z.B. John Lennon oder Freddie Mercury sind großartig und oftmals sehr humorvoll. Elton John hatte oft sehr schwierige Lebensabschnitte und doch hat man den Eindruck einen intelligenten herzlichen Musiker vor sich zu haben. Die Farbfotos im Bildteil geben zusätzlich einen Einblick in sein Leben und seinen Karriereweg. Gut fand ich auch das Namensregister am Ende des Buches. So kann man seine Begegnungen mit anderen Künstlern und Berühmtheiten nachlesen. Auch wer sonst kein Leser von Biografien ist, kann mit diesem Buch seine Freude haben. Langweile kam so gut wie keine auf, dafür war es zu unterhaltsam. Für mich gehört "Ich" zu den besten Autobiographien die ich bisher gelesen habe.

Life is what you make it

Bewertung aus Kloten am 29.04.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als NICHT Elton John Fan habe ich ´auf Empfehlung an Ostern 2021 den Film Rocketman angeschaut. Damit war nicht genug - die Biografie bestellte ich darauf hin. Das Buch beschreibt die Stationen in Elton Johns nicht einfachem Leben - und den Mut zu den Dingen zu stehen. Es ist ein Buch wo man liesst und am liebsten fertig lesen möchte. Spannend, lustig, traurig und sehr lehrreich. Das Buch berührt einem innerlich. Ich hoffe Elton John wird noch viele Alben und tolle Songs schreiben - sie berühren die Menschen auf der ganzen Welt. Danke an alle wo diese Biografie möglich gemacht haben.

Life is what you make it

Bewertung aus Kloten am 29.04.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als NICHT Elton John Fan habe ich ´auf Empfehlung an Ostern 2021 den Film Rocketman angeschaut. Damit war nicht genug - die Biografie bestellte ich darauf hin. Das Buch beschreibt die Stationen in Elton Johns nicht einfachem Leben - und den Mut zu den Dingen zu stehen. Es ist ein Buch wo man liesst und am liebsten fertig lesen möchte. Spannend, lustig, traurig und sehr lehrreich. Das Buch berührt einem innerlich. Ich hoffe Elton John wird noch viele Alben und tolle Songs schreiben - sie berühren die Menschen auf der ganzen Welt. Danke an alle wo diese Biografie möglich gemacht haben.

Unsere Kund*innen meinen

Ich

von Elton John

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ich
  • Ich
  • Ich