Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original
Band 2
Die offiziellen Stranger-Things-Romane Band 2

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original

Die Wahrheit über Jim Hopper – die Vorgeschichte zur Erfolgsserie

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 27.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

46215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

20.2/13.7/4.5 cm

Beschreibung

Rezension

»Die beiden Romane sind mit viel Liebe für's Detail geschrieben worden und machen richtig hungrig auf noch mehr Hintergrund-Stories.« ("Neon.de")
»In einem spannenden Wechsel erfährt der Leser endlich mehr über den liebenswürdigen Eigenbrötler Hopper – und im Kopf entsteht ganz automatisch eine eigene dritte Staffel.« ("Neon.de")
»Diese Buch-Reihe ist etwas ganz besonderes!« ("hr 2 »Buchtipp«")
»›Finsternis‹ ist ein gut gemachter Krimi, der sich auch ohne die Vorkenntnis der Serie lesen lässt. Am besten, während wir auf Staffel 4 warten.« ("hr 2 »Buchtipp«")
»Der düstere Roman hebt die Netflix-Serie ebenso wie der zuvor erschienene »Suspicious Minds« von Gwenda Bond auf ein neues, höheres Level.« ("Geek!")
»Eine der besten Produktionen des Jahres.« ("Welt")
»Mit dieser Bande will man sofort aufs Bike steigen und Schabernack treiben.« ("BILD")

Details

Verkaufsrang

46215

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.06.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

20.2/13.7/4.5 cm

Gewicht

613 g

Originaltitel

Stranger Things - Novel #2

Übersetzer

Melike Karamustafa

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10491-9

Weitere Bände von Die offiziellen Stranger-Things-Romane

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 19.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als absoluter Stranger Things Fan ist dieses Buch für mich ein Muss gewesen. Eine wirklich interessante und spannende Story um die Figur Jim Hopper!

Bewertung am 19.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als absoluter Stranger Things Fan ist dieses Buch für mich ein Muss gewesen. Eine wirklich interessante und spannende Story um die Figur Jim Hopper!

leichte Enttäuschung für Fans

Lovelyceska am 01.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Während Hopper die Geschichte wieder aufgriff, geisterte ihm Elfis bohrende Frage durch den Kopf, ob ihm auch wirklich nichts passiert sei. Ja, er war lebend aus der Sache rausgekommen. Gerade so.« **Rezensionsexemplar In einer kuscheligen Hütte in Hawkins veranlasst die überaus neugierige Elfi ein Schwelgen in den Erinnerungen Hoppers. Lange Zeit bevor er seine Adoptivtochter aufgenommen hat, hatte er als Detectiv für Tötungsdelikte in New York gearbeitet. Im Buch wird ein äußerst mysteriöser, wenn nicht auch bizarrer Fall seiner Polizeilaufbahn geschildert, welcher sehr spannend und unterhaltsam ist. In diesem Sinne ähnelt die Geschichte eher einem mitreißenden Krimi als einem spektakulären Science-Ficiton-Roman. Beim Lesen hatte ich sofort die Stimmen der Charaktere aus der Serie im Kopf. Die Umsetzung der Bücher ist sehr gelungen, sie wirken absolut authentisch und ergänzen die Serie perfekt. Auch die Reise in die Vergangenheit ist gerade von der Darstellung des Zeitraums sehr realistisch gestaltet. Das Buch nimmt der Serie nichts vorweg und kann problemlos begleitend gelesen werden. Für alle, die die Serie gesehen haben, ist es bestimmt höchst interessant zu erfahren, was es mit Hoppers Vergangenheit bezüglich seiner Frau und Tochter auf sich hat. Diesbezüglich muss ich euch leider enttäuschen, denn dies wird kaum thematisiert. Die Lösung des sonderbaren Falls steht definitiv im Mittelpunkt dieses Romans, was ich etwas schade, aber okay finde. Die Geschichte ist ganz unterhaltend, tiefgründige Hintergrundinformationen bezüglich Hopper bekommt man aber leider nicht, was als Fan der Serie ein wenig enttäuschend ist. Nichtsdestotrotz ergänzt das Buch die Verfilmung gut und ist Krimi- und Stranger Things-Liebhabern zu empfehlen. Mir persönlich hat der erste Band aber besser gefallen.

leichte Enttäuschung für Fans

Lovelyceska am 01.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Während Hopper die Geschichte wieder aufgriff, geisterte ihm Elfis bohrende Frage durch den Kopf, ob ihm auch wirklich nichts passiert sei. Ja, er war lebend aus der Sache rausgekommen. Gerade so.« **Rezensionsexemplar In einer kuscheligen Hütte in Hawkins veranlasst die überaus neugierige Elfi ein Schwelgen in den Erinnerungen Hoppers. Lange Zeit bevor er seine Adoptivtochter aufgenommen hat, hatte er als Detectiv für Tötungsdelikte in New York gearbeitet. Im Buch wird ein äußerst mysteriöser, wenn nicht auch bizarrer Fall seiner Polizeilaufbahn geschildert, welcher sehr spannend und unterhaltsam ist. In diesem Sinne ähnelt die Geschichte eher einem mitreißenden Krimi als einem spektakulären Science-Ficiton-Roman. Beim Lesen hatte ich sofort die Stimmen der Charaktere aus der Serie im Kopf. Die Umsetzung der Bücher ist sehr gelungen, sie wirken absolut authentisch und ergänzen die Serie perfekt. Auch die Reise in die Vergangenheit ist gerade von der Darstellung des Zeitraums sehr realistisch gestaltet. Das Buch nimmt der Serie nichts vorweg und kann problemlos begleitend gelesen werden. Für alle, die die Serie gesehen haben, ist es bestimmt höchst interessant zu erfahren, was es mit Hoppers Vergangenheit bezüglich seiner Frau und Tochter auf sich hat. Diesbezüglich muss ich euch leider enttäuschen, denn dies wird kaum thematisiert. Die Lösung des sonderbaren Falls steht definitiv im Mittelpunkt dieses Romans, was ich etwas schade, aber okay finde. Die Geschichte ist ganz unterhaltend, tiefgründige Hintergrundinformationen bezüglich Hopper bekommt man aber leider nicht, was als Fan der Serie ein wenig enttäuschend ist. Nichtsdestotrotz ergänzt das Buch die Verfilmung gut und ist Krimi- und Stranger Things-Liebhabern zu empfehlen. Mir persönlich hat der erste Band aber besser gefallen.

Unsere Kund*innen meinen

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original

von Adam Christopher

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original