Strafe

Stories

Ferdinand von Schirach

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Strafe

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb
  • Strafe

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    btb
  • Strafe

    btb (Geschenkausgabe)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    btb (Geschenkausgabe)

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Strafe

    Luchterhand

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Luchterhand

eBook

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind? Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem dritten Erzählungsband »Strafe« zwölf Schicksale. Wie schon in »Verbrechen« und »Schuld« zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von »gut» und »böse« oft sind. Ferdinand von Schirach verurteilt nie. In ruhiger, distanzierter Gelassenheit und zugleich voller Empathie erzählt er von Einsamkeit und Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern. Seine Geschichten sind Erzählungen über uns selbst.

Produktdetails

Verkaufsrang 6342
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Verlag btb
Seitenzahl 192
Maße (L/B/H) 18.5/12.9/1.9 cm
Gewicht 225 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71893-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.4/5.0

17 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Strafe von Ferdinand von Schirach

Linya aus Bielefeld am 23.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kann dieses Buch innerhalb von ein paar Stunden durchlesen. Jedoch ist es zu empfehlen, sich wirklich kurz Gedanken über die jeweils 12 Erzählungen zu machen, um jede einzelne Geschichte auf sich wirken zu lassen. Man hat das Gefühl, dass jeder einzelne Satz gut gewählt wurde. Teilweise war ich ergriffen, teilweise schockiert von dem, was ich da las. Mir hat es überwiegend sehr gut gefallen, ich kann aber verstehen, dass dieses Buch nicht für jeden etwas ist. Im Großen und Ganzen bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben, glaube jedoch auch, dass es mir nicht sehr lange im Gedächtnis bleiben wird!

4/5

Strafe von Ferdinand von Schirach

Linya aus Bielefeld am 23.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kann dieses Buch innerhalb von ein paar Stunden durchlesen. Jedoch ist es zu empfehlen, sich wirklich kurz Gedanken über die jeweils 12 Erzählungen zu machen, um jede einzelne Geschichte auf sich wirken zu lassen. Man hat das Gefühl, dass jeder einzelne Satz gut gewählt wurde. Teilweise war ich ergriffen, teilweise schockiert von dem, was ich da las. Mir hat es überwiegend sehr gut gefallen, ich kann aber verstehen, dass dieses Buch nicht für jeden etwas ist. Im Großen und Ganzen bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben, glaube jedoch auch, dass es mir nicht sehr lange im Gedächtnis bleiben wird!

5/5

Kein typischer Krimi

mrs rabes bookaccount am 11.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

..und trotzdem eine spannende Story. Max Schmeling, Schriftsteller, erhält unerwartet eine Einladung von einem Schulkameraden. Jahrelang hat Max Tibor Schittkowski nicht gesehen, doch jetzt wird er aufgefordert, etwas für Tibor zu tun. Einen Gefallen sei er ihm schuldig, wo ihm doch Tibor damals zweimal das Leben gerettet hat. Eher unwillig begibt sich Max in eine Reise in die Vergangenheit und es beginnt ein verwirrendes Spiel aus Fiktion und Wirklichkeit. Max soll bestraft werden, wofür, offenbart sich letztlich nach vielen spannenden Drehungen, Irrungen und Wendungen. Ich mag Hakan Nesser sehr gerne, es ist immer wieder ein Vergnügen seine intelligenten und unterhaltsamen Romane zu lesen.

5/5

Kein typischer Krimi

mrs rabes bookaccount am 11.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

..und trotzdem eine spannende Story. Max Schmeling, Schriftsteller, erhält unerwartet eine Einladung von einem Schulkameraden. Jahrelang hat Max Tibor Schittkowski nicht gesehen, doch jetzt wird er aufgefordert, etwas für Tibor zu tun. Einen Gefallen sei er ihm schuldig, wo ihm doch Tibor damals zweimal das Leben gerettet hat. Eher unwillig begibt sich Max in eine Reise in die Vergangenheit und es beginnt ein verwirrendes Spiel aus Fiktion und Wirklichkeit. Max soll bestraft werden, wofür, offenbart sich letztlich nach vielen spannenden Drehungen, Irrungen und Wendungen. Ich mag Hakan Nesser sehr gerne, es ist immer wieder ein Vergnügen seine intelligenten und unterhaltsamen Romane zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Strafe

von Ferdinand von Schirach

4.4/5.0

17 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0