Mensch ohne Hund

Roman

Gunnar Barbarotti Band 1

Hakan Nesser

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Mensch ohne Hund

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 10.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Spiegel-Bestseller! Der erste Fall für Gunnar Barbarotti.

Eine Familienfeier, die fröhlich beginnt und tragisch endet: Familie Hermansson hat sich versammelt, um zwei Geburtstage zu begehen: den 65. des gerade pensionierten Vaters Karl-Erik und den 40. der ältesten Tochter Ebba. Doch plötzlich verschwinden zwei Familienmitglieder spurlos, Sohn Walter und Enkel Henrik. Wurden Sie Opfer eines Verbrechens? Die scheinbar heile Familienwelt beginnt zu bröckeln - und auf den Plan tritt Inspektor Barbarotti und stösst auf ziemlich unschöne Familiengeheimnisse und einen ungewöhnlichen Mörder ...

Produktdetails

Verkaufsrang 32997
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Verlag btb
Seitenzahl 544
Maße 18.8/11.8/3.9 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Människa utan hund
Übersetzer Christel Hildebrandt
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71918-1

Weitere Bände von Gunnar Barbarotti

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
1
2
0
0

Fesselnde Charaktere
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

So wirklich sympathisch sind die Protagonisten nicht, außer Inspektor Barbarotti, der die Lesenden sofort für sich einnimmt. Aber man wird direkt in ihr Leben katapultiert und wartet mit Spannung auf die Katastrophen die man von Anfang an erspüren kann. Die Handlung schreitet unaufhaltsam und unaufgeregt voran, der Humor ist gen... So wirklich sympathisch sind die Protagonisten nicht, außer Inspektor Barbarotti, der die Lesenden sofort für sich einnimmt. Aber man wird direkt in ihr Leben katapultiert und wartet mit Spannung auf die Katastrophen die man von Anfang an erspüren kann. Die Handlung schreitet unaufhaltsam und unaufgeregt voran, der Humor ist genau passend und treffend. Das Buch hat mich von Anfang an begeistert und fasziniert und ich freue mich auf den nächsten Teil der Serie um diesen rundum überzeugenden Ermittler.

Mit langem Anlauf...
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 01.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

...nimmt die Krimihandlung Fahrt auf. Man quält sich ein wenig durch die Seicten, bis dann die Tat nebst Ermittlungen Handlunsgsthema werden. ab dann ist es ein erstklassig geschriebener Krimi, der Lust auf mehr macht.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 13.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie soll man es am besten beschreiben. Es ist ein typisches Hakan Nesser-Buch. Die Geschichte plätschert anfangs unschuldig vor sich hin, die Hauptdarsteller und deren Gedankenwelt lernt man kennen. Jedoch treten Ereignisse und Handlungen einzelner Personen auf, die eine harmlose Familiengeschichte in ein Horroszenario verwandel... Wie soll man es am besten beschreiben. Es ist ein typisches Hakan Nesser-Buch. Die Geschichte plätschert anfangs unschuldig vor sich hin, die Hauptdarsteller und deren Gedankenwelt lernt man kennen. Jedoch treten Ereignisse und Handlungen einzelner Personen auf, die eine harmlose Familiengeschichte in ein Horroszenario verwandelt. Ich kann nur sagen: "Einfach genial!"


  • artikelbild-0