Resilienz

Inhaltsverzeichnis


Inhalt

1. Begriffsklärung und Einordnung

Begriffsdefinition

Resilienz in anderen Bereichen

Historische Entwicklung des Konzeptes

Kritik am Resilienzkonzept

2. Stress

Stressoren

Stressverarbeitung

Trauma

3. Die Messung von Resilienz

Methoden

Herausforderungen und Kritik

4. Was beeinflusst unsere Fähigkeit zur Resilienz?

Veranlagung: Genetik und Epigenetik

Vorgeburtliche und frühkindliche Erfahrungen

Stress und das Immunsystem

Kindheit und Jugend

Sozioökonomische Faktoren

Resilienz und Kultur

Aktuelle Umwelteinflüsse

5. Strategien für mehr Resilienz

Coping

Körper: Grundlagen schaffen – Ernährung, Fitness, Schlaf

Soziales Miteinander: Unterstützung und Nähe

Psyche: Übungen

Erwartungen anpassen– Perspektivenwechsel – Neubewertung – Involviertheit (Commitment) –Herausforderungen annehmen – Frustrationstoleranz – Autonomie, Kontrolle und Akzeptanz – Kreativität

Resilienz in Kindheit und Jugend fördern

Prävention in der Schwangerschaft– Kindheit – Emotionsregulation – Naturerlebnis– Verantwortung – Riskantes Spiel– Jugend – Soziale Medien und soziale Interaktion– Interventionsprogramme

Resilienz im Alter

6. Schlusswort

Anmerkungen und Literatur
Band 2895

Resilienz

Die psychische Widerstandskraft

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Resilienz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 11.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40860

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.09.2019

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

124

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40860

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.09.2019

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

124

Maße (L/B/H)

18/11.9/1.2 cm

Gewicht

120 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-73956-9

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Resilienz

  • Inhalt

    1. Begriffsklärung und Einordnung

    Begriffsdefinition

    Resilienz in anderen Bereichen

    Historische Entwicklung des Konzeptes

    Kritik am Resilienzkonzept

    2. Stress

    Stressoren

    Stressverarbeitung

    Trauma

    3. Die Messung von Resilienz

    Methoden

    Herausforderungen und Kritik

    4. Was beeinflusst unsere Fähigkeit zur Resilienz?

    Veranlagung: Genetik und Epigenetik

    Vorgeburtliche und frühkindliche Erfahrungen

    Stress und das Immunsystem

    Kindheit und Jugend

    Sozioökonomische Faktoren

    Resilienz und Kultur

    Aktuelle Umwelteinflüsse

    5. Strategien für mehr Resilienz

    Coping

    Körper: Grundlagen schaffen – Ernährung, Fitness, Schlaf

    Soziales Miteinander: Unterstützung und Nähe

    Psyche: Übungen

    Erwartungen anpassen– Perspektivenwechsel – Neubewertung – Involviertheit (Commitment) –Herausforderungen annehmen – Frustrationstoleranz – Autonomie, Kontrolle und Akzeptanz – Kreativität

    Resilienz in Kindheit und Jugend fördern

    Prävention in der Schwangerschaft– Kindheit – Emotionsregulation – Naturerlebnis– Verantwortung – Riskantes Spiel– Jugend – Soziale Medien und soziale Interaktion– Interventionsprogramme

    Resilienz im Alter

    6. Schlusswort

    Anmerkungen und Literatur