Der Pilz am Ende der Welt
Band 17
MSB Paperback Band 17

Der Pilz am Ende der Welt

Über das Leben in den Ruinen des Kapitalismus

Buch (Taschenbuch)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Pilz am Ende der Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Das erste neue Leben, das sich nach der nuklearen Katastrophe in Hiroshima wieder regte, war ein Pilz. Ein Matsutake, der auf den verseuchten Trümmern der Stadt wuchs – einer der wertvollsten Speisepilze Asiens, der nicht nur in Japan, wo er Spitzenpreise aufruft, vorkommt, sondern auf der gesamten Nordhalbkugel verbreitet ist. Dieser stark riechende Pilz wächst bevorzugt auf von der Industrialisierung verwüsten und ruinierten Böden und ist nicht kultivierbar.
In ihrem faszinierenden kaleidoskopischen Essay geht die Anthropologin Anna Lowenhaupt-Tsing den Spuren dieses Pilzes sowie seiner biologischen und kulturellen Verbreitung nach und begibt sich damit auch auf die Suche nach den Möglichkeiten von Leben in einer vom Menschen zerstörten Umwelt. Sie erzählt Geschichten von Pilzsammlern, Wissenschaftlern und Matsutake-Händlern und öffnet einen neuen und ungewohnten Blick auf unsere kapitalistische Gegenwart. Denn eigentlicher Gegenstand ihrer preisgekrönten und in viele Sprachen übersetzten Erzählung ist die Ökologie des Matsutake, das Beziehungsgeflecht um den Pilz herum, als pars pro toto des Lebens auf den Ruinen des Kapitalismus, das ein Leben in Beziehungen sein – oder aber nicht sein wird.

Details

Verkaufsrang

5196

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.2019

Verlag

Matthes & Seitz

Seitenzahl

445

Maße (L/B/H)

20.6/12.1/3.9 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5196

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.10.2019

Verlag

Matthes & Seitz

Seitenzahl

445

Maße (L/B/H)

20.6/12.1/3.9 cm

Gewicht

408 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

The Mushroom at the End of the World

Übersetzer

Dirk Höfer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95757-809-9

Weitere Bände von MSB Paperback

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Buch mit wissenswertem Inhalt (aufgrund einer Vorstellung in 3sat - Folge "Scobel" zum Thema Pilze gekauft)

Bewertung aus Wien am 21.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch dessen Inhalt eine umfassende Rundschau von der Entstehung der Handelsbeziehungen Japans, Südostasiens und der USA anhand vom beispielhaften Handel mit Mitsotakepilzen in Oregons Wäldern aufzeigt.

Buch mit wissenswertem Inhalt (aufgrund einer Vorstellung in 3sat - Folge "Scobel" zum Thema Pilze gekauft)

Bewertung aus Wien am 21.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch dessen Inhalt eine umfassende Rundschau von der Entstehung der Handelsbeziehungen Japans, Südostasiens und der USA anhand vom beispielhaften Handel mit Mitsotakepilzen in Oregons Wäldern aufzeigt.

Elaine Luginbuehl

Bewertung aus Weisslingen am 07.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The book is well researched, well written, deals with interesting themes! I would highly recommend it !

Elaine Luginbuehl

Bewertung aus Weisslingen am 07.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The book is well researched, well written, deals with interesting themes! I would highly recommend it !

Unsere Kund*innen meinen

Der Pilz am Ende der Welt

von Anna Lowenhaupt Tsing

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Pilz am Ende der Welt