• Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns
Band 1
Vicious & Vengeful Band 1

Vicious - Das Böse in uns

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Vicious - Das Böse in uns

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23927

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.11.2019

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21.6/13.6/3.2 cm

Beschreibung

Rezension

ein neuer Blick auf den Superheldenmythos. Keiner ist hier der ›Gute‹, vielmehr bringen die Superkräfte das Verderben mit sich. Spannende Thriller für Freunde des Übersinnlichen. ("Mittelhessen Kompakt")
Spannende Thriller für Freunde des Übersinnlichen. ("Südhessen Wochenblatt")
Ein veritabler Pageturner, der dem gängigen SF-Thema Mutanten, Superhelden eine neue Variante abgewinnt. ("Bayern 2 - Diwan")
Diese Ambiguität, zusammen mit der Konstruktion der Erzählung, macht Schwabs Roman zu einer fiesen kleinen Freude. ("Der Standard")
Schwab [...] hält den Leser in Atem. ("kulturnews")

Details

Verkaufsrang

23927

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.11.2019

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21.6/13.6/3.2 cm

Gewicht

430 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

Vicious

Übersetzer

  • Petra Huber
  • Sara Riffel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70503-0

Weitere Bände von Vicious & Vengeful

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

95 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Geschichte zweier Soziopathen

Bewertung am 19.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin immer auf der Suche nach düsterer, moderner Fantasy. Daher war "Vicious" wie ein gefundenes Fressen für mich. Die Charaktere sind alles andere als Liebenswert, aber genau das macht dieses Buch aus. Zwei Verbrecher werden sich gegenüber gestellt und dennoch gibt es einen, den man eher siegen sehen möchte, als den anderen. Einer wird als Held verehrt, der andere verteufelt. Keiner der Charaktere war noch "menschlich" im herkömmlichen Sinne, jedem hat etwas ausschlaggebendes gefehlt, wie zum Beispiel ein Gewissen, Wärme oder Zuneigung. Ich mochte, wie das Fehlen dieser Eigenschaften aufgezeigt wurde und eine entscheidende Rolle spielten. Schwabs Schreibstil war für mich gewöhnungsbedürftig, was hauptsächlich daran lag, dass ich ausschweifendere Beschreibungen bevorzuge. Mir hat ein wenig die Tiefe gefehlt, aber vielleicht war das bei diesem Buch auch gekonnter Einsatz von Stilistik, denn dadurch fühlte es sich an, als würde der Leser keine Pause bekommen, ebenso wenig wie die Protagonisten. Ich freue mich schon auf Band 2!

Die Geschichte zweier Soziopathen

Bewertung am 19.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin immer auf der Suche nach düsterer, moderner Fantasy. Daher war "Vicious" wie ein gefundenes Fressen für mich. Die Charaktere sind alles andere als Liebenswert, aber genau das macht dieses Buch aus. Zwei Verbrecher werden sich gegenüber gestellt und dennoch gibt es einen, den man eher siegen sehen möchte, als den anderen. Einer wird als Held verehrt, der andere verteufelt. Keiner der Charaktere war noch "menschlich" im herkömmlichen Sinne, jedem hat etwas ausschlaggebendes gefehlt, wie zum Beispiel ein Gewissen, Wärme oder Zuneigung. Ich mochte, wie das Fehlen dieser Eigenschaften aufgezeigt wurde und eine entscheidende Rolle spielten. Schwabs Schreibstil war für mich gewöhnungsbedürftig, was hauptsächlich daran lag, dass ich ausschweifendere Beschreibungen bevorzuge. Mir hat ein wenig die Tiefe gefehlt, aber vielleicht war das bei diesem Buch auch gekonnter Einsatz von Stilistik, denn dadurch fühlte es sich an, als würde der Leser keine Pause bekommen, ebenso wenig wie die Protagonisten. Ich freue mich schon auf Band 2!

Für Fans von Bösewichten

Tigerlilly am 03.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Studenten Victor und Eli gelangen durch Nahtoderfahrungen zu unglaublichen Fähigkeiten - sie werden extraordinär. Doch Macht bringt auch Verantwortung mit sich und aus Freundschaft entwickelt sich verbissene Rivalität... Diese Geschichte trieft vor Sarkasmus und Antihelden. An die unterschiedlichen Zeitebenen musste ich mich erst gewöhnen, doch insgesamt ist das Buch sehr spannend und durch die Erzählstruktur auch interessant aufgebaut und erfrischend anders. Eli beweist, dass Heldentum auf subjektiver Wahrnehmung beruht. Ein Mörder bleibt eben ein Mörder, egal wen er tötet. Victor dagegen ist sich seiner Verfehlungen durchaus bewusst. Trotz seiner Art ist er mir sympathisch. Ein Antiheld, wie ich ihn mag. Die Fähigkeiten der einzelnen EOs finde ich sehr interessant und auch gut dargestellt. Doch mein Lieblingscharakter ist Mitch. Ich empfehle diese Geschichte allen, die auf Bösewichte stehen :D

Für Fans von Bösewichten

Tigerlilly am 03.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Studenten Victor und Eli gelangen durch Nahtoderfahrungen zu unglaublichen Fähigkeiten - sie werden extraordinär. Doch Macht bringt auch Verantwortung mit sich und aus Freundschaft entwickelt sich verbissene Rivalität... Diese Geschichte trieft vor Sarkasmus und Antihelden. An die unterschiedlichen Zeitebenen musste ich mich erst gewöhnen, doch insgesamt ist das Buch sehr spannend und durch die Erzählstruktur auch interessant aufgebaut und erfrischend anders. Eli beweist, dass Heldentum auf subjektiver Wahrnehmung beruht. Ein Mörder bleibt eben ein Mörder, egal wen er tötet. Victor dagegen ist sich seiner Verfehlungen durchaus bewusst. Trotz seiner Art ist er mir sympathisch. Ein Antiheld, wie ich ihn mag. Die Fähigkeiten der einzelnen EOs finde ich sehr interessant und auch gut dargestellt. Doch mein Lieblingscharakter ist Mitch. Ich empfehle diese Geschichte allen, die auf Bösewichte stehen :D

Unsere Kund*innen meinen

Vicious - Das Böse in uns

von V. E. Schwab

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns
  • Vicious - Das Böse in uns