All of Me

Roman

Finding Me Duet Band 1

K.L. Kreig

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • All of Me

    LYX

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    LYX

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • All of Me

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (LYX)

Beschreibung


"Sie ist alles, was ich sehe. Und alles, was ich will."

Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht - das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal um sein ausschweifendes Liebesleben seinen Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten könnte, tut er alles, um sich ein neues Image zu verpassen - das eines Mannes, der endlich sein Herz verloren hat. Dazu engagiert er Willow Blackwell. Für 250.000 Dollar ist sie bereit, seine Freundin zu spielen. In seinem Bett zu landen oder sich gar in ihn zu verlieben stand jedoch nicht im Vertrag ...

"K. L. Kreig ist die Königin von Drama und sexy Romance!" ILSA MADDEN-MILLS, WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Autorin

Auftakt des heissen "Finding-Me"-Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin K.L. Kreig

Produktdetails

Verkaufsrang 31848
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.03.2020
Verlag LYX
Seitenzahl 448
Maße (L/B/H) 21.6/13.9/4.5 cm
Gewicht 547 g
Auflage 5. Auflage 2020
Originaltitel Lost in Between - Finding me Duet 01
Übersetzer Antje Althans
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1109-1

Weitere Bände von Finding Me Duet

  • All of Me
    All of Me K.L. Kreig Band 1

    All of Me

    von K.L. Kreig

    Buch

    Fr. 19.90

    (63)
  • All of You
    All of You K.L. Kreig Band 2

    All of You

    von K.L. Kreig

    Buch

    Fr. 19.90

    (39)

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

63 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Große Enttäuschung!

yourheartbooks am 25.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"All of Me" von K.L. Kreig ist ein Buch, bei welchem mir von vornherein klar war, dass es sich bei der Geschichte nicht um einen rosaroten New Adult-Roman handelt. Dennoch hätte ich niemals mit solchen abwertenden und dämlichen Charakteren gerechnet. Das Cover ist schlicht und meiner Meinung nach nicht wirklich ansprechend. Es sagt gar nichts über das Buch aus, weshalb man sich von dem Cover nicht täuschen lassen sollte. Der Schreibstil der Autorin war ganz okay. Jetzt im Nachhinein kann ich nicht sagen, ob mich dieser angesprochen hat oder nicht. Was ich aber noch gut in Erinnerung habe, ist, dass die Autorin viele Szenen irgendwie doppelt geschrieben hat und immer den gleichen Wortlaut verwendet hat. Die Charaktere haben mich leider unglaublich sehr genervt. Nicht nur einmal musste ich meine Augen verdrehen. Protagonistin Willow ist für mich nicht greifbar geworden. Manchmal hatte sie widersprüchliche Charakterzüge. Sie hat sich oft beeinflussen lassen und ihre Prinzipien schnell vergessen. Ihr Love Interest Shaw hingegen hat sich wie der größte Neandertaler auf der Welt verhalten. Ihm hätte ich gerne links und rechts Mal eine geklatscht. Was er alles negatives über Frauen gesagt hat, hat ihn ganz und gar nicht in meinen Augen attraktiv wirken lassen. Eher im Gegenteil. Ich konnte ihn überhaupt nicht ausstehen. Vor allem in Momenten, als er Willow besitzen wollte und sie zu Dingen gedrängt hat, die Willow eigentlich gar nicht wollte... Eine Handlung ist im Prinzip nicht vorhanden gewesen. Aller fünf Seiten haben die Charaktere Sex, wollen Sex oder reden über Sex. Shaw spricht gefühlt nur von seiner Erektion oder davon Willow zu besitzen. Ich vermute nach Beenden des Buches, dass er keine anderen Gedanken hatte. Die Kapitel aus seiner Sicht waren dementsprechend für mich eine Qual. Inwiefern Shaw einen angesehenen und erfolgreichen Geschäftsmann darstellen soll, ist mir schleierhaft. Das Buch beinhaltet wenige Plottwists, die aber relativ vorhersehbar waren. Es gibt ein wenig Potential für eine sinnvolle Handlung, welche von der Autorin noch mehr hätte ausgeschöpft werden können. Vielleicht hätte mich das Buch dann etwas mehr begeistern können. An Teil zwei habe ich überhaupt kein Interesse. Ich persönlich kann mir gar nicht vorstellen, was da noch geschehen soll. Der Cliffhanger am Ende des Buches konnte mich aus diesem Grund nicht neugierig machen. Das Buch hätte ich am liebsten schon nach 50 Seiten abgebrochen. Lediglich die Hoffnung, dass die Charaktere über sich hinauswachsen, hat mich weiterlesen lassen. Auch die vielen guten Bewertungen und Rezensionen zu dem Buch haben mich verwundert. Ich wollte unbedingt herausfinden, weshalb das Buch von vielen so gemocht wird. Letztendlich konnte ich es nicht herausfinden und hätte einfach auf mein Bauchgefühl vertrauen sollen. "All of Me" ist in meinen Augen nicht lesenswert. Lesen sollte man es nur, wenn man ein Buch mit unspektakulären Charakteren und oberflächlicher Handlung sucht.

Große Enttäuschung!

yourheartbooks am 25.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"All of Me" von K.L. Kreig ist ein Buch, bei welchem mir von vornherein klar war, dass es sich bei der Geschichte nicht um einen rosaroten New Adult-Roman handelt. Dennoch hätte ich niemals mit solchen abwertenden und dämlichen Charakteren gerechnet. Das Cover ist schlicht und meiner Meinung nach nicht wirklich ansprechend. Es sagt gar nichts über das Buch aus, weshalb man sich von dem Cover nicht täuschen lassen sollte. Der Schreibstil der Autorin war ganz okay. Jetzt im Nachhinein kann ich nicht sagen, ob mich dieser angesprochen hat oder nicht. Was ich aber noch gut in Erinnerung habe, ist, dass die Autorin viele Szenen irgendwie doppelt geschrieben hat und immer den gleichen Wortlaut verwendet hat. Die Charaktere haben mich leider unglaublich sehr genervt. Nicht nur einmal musste ich meine Augen verdrehen. Protagonistin Willow ist für mich nicht greifbar geworden. Manchmal hatte sie widersprüchliche Charakterzüge. Sie hat sich oft beeinflussen lassen und ihre Prinzipien schnell vergessen. Ihr Love Interest Shaw hingegen hat sich wie der größte Neandertaler auf der Welt verhalten. Ihm hätte ich gerne links und rechts Mal eine geklatscht. Was er alles negatives über Frauen gesagt hat, hat ihn ganz und gar nicht in meinen Augen attraktiv wirken lassen. Eher im Gegenteil. Ich konnte ihn überhaupt nicht ausstehen. Vor allem in Momenten, als er Willow besitzen wollte und sie zu Dingen gedrängt hat, die Willow eigentlich gar nicht wollte... Eine Handlung ist im Prinzip nicht vorhanden gewesen. Aller fünf Seiten haben die Charaktere Sex, wollen Sex oder reden über Sex. Shaw spricht gefühlt nur von seiner Erektion oder davon Willow zu besitzen. Ich vermute nach Beenden des Buches, dass er keine anderen Gedanken hatte. Die Kapitel aus seiner Sicht waren dementsprechend für mich eine Qual. Inwiefern Shaw einen angesehenen und erfolgreichen Geschäftsmann darstellen soll, ist mir schleierhaft. Das Buch beinhaltet wenige Plottwists, die aber relativ vorhersehbar waren. Es gibt ein wenig Potential für eine sinnvolle Handlung, welche von der Autorin noch mehr hätte ausgeschöpft werden können. Vielleicht hätte mich das Buch dann etwas mehr begeistern können. An Teil zwei habe ich überhaupt kein Interesse. Ich persönlich kann mir gar nicht vorstellen, was da noch geschehen soll. Der Cliffhanger am Ende des Buches konnte mich aus diesem Grund nicht neugierig machen. Das Buch hätte ich am liebsten schon nach 50 Seiten abgebrochen. Lediglich die Hoffnung, dass die Charaktere über sich hinauswachsen, hat mich weiterlesen lassen. Auch die vielen guten Bewertungen und Rezensionen zu dem Buch haben mich verwundert. Ich wollte unbedingt herausfinden, weshalb das Buch von vielen so gemocht wird. Letztendlich konnte ich es nicht herausfinden und hätte einfach auf mein Bauchgefühl vertrauen sollen. "All of Me" ist in meinen Augen nicht lesenswert. Lesen sollte man es nur, wenn man ein Buch mit unspektakulären Charakteren und oberflächlicher Handlung sucht.

Kauf-Empfehlung!

Bewertung aus Kämpfelbach am 29.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand die Geschichte von Shaw und Willow mega! Die Anziehung zwischen den beiden ist deutlich zu spüren und ich habe das Buch gerade so verschlungen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und direkt, was mir super gefallen hat. Nur zu empfehlen!

Kauf-Empfehlung!

Bewertung aus Kämpfelbach am 29.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand die Geschichte von Shaw und Willow mega! Die Anziehung zwischen den beiden ist deutlich zu spüren und ich habe das Buch gerade so verschlungen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und direkt, was mir super gefallen hat. Nur zu empfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

All of Me

von K.L. Kreig

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • All of Me