Noras Welten

Weltenbruch

Noras Welten Band 2

Madeleine Puljic

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Noras Welten

    Nova Md

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Nova Md
  • Noras Welten

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Piper
  • Noras Welten

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Piper

eBook

ab Fr. 4.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Nora hat eine Gabe: Sie ist Weltenwandlerin und kann in die Handlung eines Buches eintauchen. Die Welt Eldinor hat sie durch ihre Anwesenheit und ihr Eingreifen in die Handlung ganz schön durcheinandergebracht, um mit Keldan zusammen sein zu können. Als Nora nun nach Eldinor zurückkehrt, muss sie feststellen, dass ihr Handeln weitreichende Konsequenzen nach sich zieht: Eldinor ist instabil und sein Untergang steht kurz bevor. Weltenwächter Xsartos ist Nora auf der Spur und versucht den Schaden zu beheben. Da Nora ihre neu gewonnenen Freunde nicht zurücklassen möchte, ersinnt sie einen Plan, um Eldinor zu retten. Doch damit droht sie das Weltengefüge vollends aus dem Gleichgewicht zu bringen ...

Madeleine Puljic wurde 1986 in Oberösterreich geboren. Sie absolvierte die Kunstschule in Wien und lebt heute in Hamburg. Ihr erster Roman »Herz des Winters« erschien 2013 im Selbstverlag. Neben ihren eigenen Romanen in den Bereichen Fantasy und Science-Fiction schreibt sie ausserdem regelmässig für die Serie Perry Rhodan NEO. Ihr Roman »Noras Welten. Durch den Nimbus« wurde 2017 mit dem 1. Deutschen Selfpublishing-Preis ausgezeichnet.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Verlag Piper
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 9966 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783492994750

Weitere Bände von Noras Welten

  • Noras Welten
    Noras Welten Madeleine Puljic Band 1

    Noras Welten

    von Madeleine Puljic

    eBook

    Fr. 12.00

    (15)
  • Noras Welten
    Noras Welten Madeleine Puljic Band 2

    Noras Welten

    von Madeleine Puljic

    eBook

    Fr. 13.00

    (15)
  • Noras Welten
    Noras Welten Madeleine Puljic Band 3

    Noras Welten

    von Madeleine Puljic

    eBook

    Fr. 4.50 bisher Fr. 5.50 *

    (15)

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Konnte mich nicht überzeugen

Lesemieze aus Duisburg am 31.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach Band 1 war ich nun gespannt wie es jetzt weiter geht nachdem Nora zurück gekehrt ist. Band 2 geht mehr oder weniger da weiter wo der erste aufgehört hat. Bei Nora sind zwar 3 Monate vergangen aber in Eldinor landet sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens. An sich dachte ich das dann das große Wiedersehen statt findet. Aber genau das passiert nicht. Wie Nora so schön selber feststellt, sie hat die rosa Brille nicht mehr auf. Denn teils habe ich mich wirklich gefragt warum die beiden ein Paar sind, was sie aneinander finden. Zum einen versucht das Paar wohl rauszufinden wo sie stehen, zum anderen springen sie gemeinsam durch die Bücher in andere Welten und bestehen Abenteuer auf der Suche nach den anderen Siegelfragmenten. Diese Reisen fand ich zwar ganz interessant und spannend, da ein Wächter ihnen auf der Spur gekommen ist. Muss aber sagen das ich Nora nicht viel abgewinnen kann. Zu unentschieden, zu naiv. Keldan bleibt weiter für mich farblos. Vom Schreibstil kann man nicht meckern. Der locker und leicht und man kann den Beschreibungen folgen.

Konnte mich nicht überzeugen

Lesemieze aus Duisburg am 31.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach Band 1 war ich nun gespannt wie es jetzt weiter geht nachdem Nora zurück gekehrt ist. Band 2 geht mehr oder weniger da weiter wo der erste aufgehört hat. Bei Nora sind zwar 3 Monate vergangen aber in Eldinor landet sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens. An sich dachte ich das dann das große Wiedersehen statt findet. Aber genau das passiert nicht. Wie Nora so schön selber feststellt, sie hat die rosa Brille nicht mehr auf. Denn teils habe ich mich wirklich gefragt warum die beiden ein Paar sind, was sie aneinander finden. Zum einen versucht das Paar wohl rauszufinden wo sie stehen, zum anderen springen sie gemeinsam durch die Bücher in andere Welten und bestehen Abenteuer auf der Suche nach den anderen Siegelfragmenten. Diese Reisen fand ich zwar ganz interessant und spannend, da ein Wächter ihnen auf der Spur gekommen ist. Muss aber sagen das ich Nora nicht viel abgewinnen kann. Zu unentschieden, zu naiv. Keldan bleibt weiter für mich farblos. Vom Schreibstil kann man nicht meckern. Der locker und leicht und man kann den Beschreibungen folgen.

Die Reisen gehen weiter

Magnolia - Time 4 Books and more am 23.05.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach „Durch den Nimbus“ war ich sehr auf diese Fortsetzung gespannt und mir hat auch hier der Schreibstil sehr gefallen. Er ist sehr flüssig und verständlich. Der Einstieg fiel mir leicht und ich war auch schnell wieder in Eldinor angekommen. Interessant fand ich die Zeitdifferenz aber auch die Ereignisse, die Konsequenzen und auch den „Gegenspieler“. Die Beschreibungen der einzelnen Szenen waren sehr gelungen und ich konnte sie mir gut vorstellen. Mir hat die Atmosphäre auf den einzelnen Welten und in deren Geschichten sehr gut gefallen. Insgesamt ist „Weltenbruch“ ein sehr gelungener zweiter Band aber es sind natürlich auch noch einige Fragen offen, ich habe durchaus die eine und andere Vermutung aber ich bin auch sehr gespannt wie es weiter geht. Die Protagonisten, die alten sowie auch die neuen Gesichter haben mir sehr gefallen. Besonders spannend fand ich aber den Weltenwächter Xsartos der mich am Ende allerdings auch überraschen konnte. Gerne würde ich von ihm noch mehr erfahren aber auch die anderen Weltenwächter, besonders der oberste haben mein Interesse sehr geweckt. Zu Keldan muss ich aber auch loswerden das mir seine Entwicklung nicht ganz so zugesagt hat, sie ist durchaus stimmig aber seine Züge missfallen mir ein wenig. Auch sehr stimmig und ansprechend ist das Cover, das wieder sehr gelungen ist. Ein richtiger Hingucker. Aber der Klappentext ist ebenfalls sehr passend formuliert. Fazit: Mir hat der zweite Band von „Noras Welten“ sehr gefallen. Der Einstieg fiel mir leicht und die Protagonisten konnten ebenfalls überzeugen, auch wenn ich mit Keldan nicht ganz glücklich bin, so konnten sie überraschen und sind stimmig ausgearbeitet. Auch der Verlauf der Geschichte ist gelungen. Ich kann „Weltenbruch“ absolut empfehlen.

Die Reisen gehen weiter

Magnolia - Time 4 Books and more am 23.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach „Durch den Nimbus“ war ich sehr auf diese Fortsetzung gespannt und mir hat auch hier der Schreibstil sehr gefallen. Er ist sehr flüssig und verständlich. Der Einstieg fiel mir leicht und ich war auch schnell wieder in Eldinor angekommen. Interessant fand ich die Zeitdifferenz aber auch die Ereignisse, die Konsequenzen und auch den „Gegenspieler“. Die Beschreibungen der einzelnen Szenen waren sehr gelungen und ich konnte sie mir gut vorstellen. Mir hat die Atmosphäre auf den einzelnen Welten und in deren Geschichten sehr gut gefallen. Insgesamt ist „Weltenbruch“ ein sehr gelungener zweiter Band aber es sind natürlich auch noch einige Fragen offen, ich habe durchaus die eine und andere Vermutung aber ich bin auch sehr gespannt wie es weiter geht. Die Protagonisten, die alten sowie auch die neuen Gesichter haben mir sehr gefallen. Besonders spannend fand ich aber den Weltenwächter Xsartos der mich am Ende allerdings auch überraschen konnte. Gerne würde ich von ihm noch mehr erfahren aber auch die anderen Weltenwächter, besonders der oberste haben mein Interesse sehr geweckt. Zu Keldan muss ich aber auch loswerden das mir seine Entwicklung nicht ganz so zugesagt hat, sie ist durchaus stimmig aber seine Züge missfallen mir ein wenig. Auch sehr stimmig und ansprechend ist das Cover, das wieder sehr gelungen ist. Ein richtiger Hingucker. Aber der Klappentext ist ebenfalls sehr passend formuliert. Fazit: Mir hat der zweite Band von „Noras Welten“ sehr gefallen. Der Einstieg fiel mir leicht und die Protagonisten konnten ebenfalls überzeugen, auch wenn ich mit Keldan nicht ganz glücklich bin, so konnten sie überraschen und sind stimmig ausgearbeitet. Auch der Verlauf der Geschichte ist gelungen. Ich kann „Weltenbruch“ absolut empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Noras Welten

von Madeleine Puljic

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Noras Welten