Das Herz des Reformators/Der Leihsohn

Zürcher Reformationsnovellen 5

Sekundarschule Hausen A. Albis Klasse 2.2, Richard Reich

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
wird besorgt, Lieferzeit unbekannt,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
wird besorgt, Lieferzeit unbekannt
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Wozu inspierieren Leben und Tod der ersten Zürcher Reformierten einen heutigen Autor und eine schreibende Sekundarschulklasse? Richard Reich spürt in seiner historischen Novelle "Der Leihsohn" einem Nebendarsteller der Zürcher Reformation nach: Gerold Meyer von Knonau.
Eine Sekundarschulklasse aus Hausen am Albis hat sich in ihrem Roman "Das Herz des Reformators" eine vollkommen neue Version der kriegerischen Vorgänge auf einem Schlachtfeld beim Kloster Kappel einfallen lassen.

Richard Reich, geboren 1961, getauft 1962, besuchte Sonntagsschule und Konfirmationsunterricht in Maur/ZH. Er schreibt seit 2008 allerlei Textsorten zur Reformation. Im übriegen arbeitet er als Co-Leiter und Schreibtrainer im streng überkonfessionellen Jungen Literaturlabor Zürich

Produktdetails

Einband Paperback
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Verlag Die Provinz GmbH Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte
Seitenzahl 94
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905976-77-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Herz des Reformators/Der Leihsohn