Filmriss
metro Band 580

Filmriss

eBook

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Filmriss

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90

Beschreibung

Drei Tage vor Heiligabend in der Stadt Zürich. Die neunjährigen Zwillinge Lukas und Lorena werden aus ihrem Elternhaus am Zürichberg entführt. Die Kidnapper verlangen Lösegeld. Verzweifelt wenden sich die Eltern an die Zürcher Privatdetektivin Nora Tabani. Am selben Tag kommt am Bahnhof Stadelhofen ein junger Mann zu sich, der niedergeschlagen wurde und nun unter einer Amnesie leidet. Auf der Suche nach sich selbst irrt er durch die Stadt. Als sein Gedächtnis langsam zurückkehrt, ahnt er Schreckliches: Ist er einer der Kidnapper? Während

Details

Verkaufsrang

18892

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

22.12.2011

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

18892

Erscheinungsdatum

22.12.2011

Verlag

Appenzeller Verlag

Seitenzahl

280 (Printausgabe)

Dateigröße

598 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783858825889

Weitere Bände von metro

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karin Krieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Krieger

Orell Füssli Winterthur

Zum Portrait

5/5

Spannung pur auf "nahen Schauplätzen"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesen Krimi habe ich richtig gehend verschlungen: spielt in und um Zürich und er beginnnt mit einer Amnesie - absolut tolle Kombination! Jeff erwacht eingesperrt und nahe der Panik in einem Schliessfach im Bahnhof Stadelhofen - eigentlich heisst er Jonas und findet nach seiner Befreiung langsam aber sicher heraus, wer er ist und wie es um ihn steht... Doch wie ist er in einen Entführungsfall am Zürichberg verwickelt und wie schafft es die Privatdedektivin Nora Tabani die entführten Zwillinge zu retten? Nicht umsonst wurde dieses Buch für den Zürcher Krimipreis nominiert - ich wünsche kurzweilige Lesestunden!
5/5

Spannung pur auf "nahen Schauplätzen"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesen Krimi habe ich richtig gehend verschlungen: spielt in und um Zürich und er beginnnt mit einer Amnesie - absolut tolle Kombination! Jeff erwacht eingesperrt und nahe der Panik in einem Schliessfach im Bahnhof Stadelhofen - eigentlich heisst er Jonas und findet nach seiner Befreiung langsam aber sicher heraus, wer er ist und wie es um ihn steht... Doch wie ist er in einen Entführungsfall am Zürichberg verwickelt und wie schafft es die Privatdedektivin Nora Tabani die entführten Zwillinge zu retten? Nicht umsonst wurde dieses Buch für den Zürcher Krimipreis nominiert - ich wünsche kurzweilige Lesestunden!

Karin Krieger
  • Karin Krieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Filmriss

von Mitra Devi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Filmriss