Verrückt nach Sauerteig

Verrückt nach Sauerteig

Rezepte für sinnliche Back- und Brotgenüsse

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.45.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Verrückt nach Sauerteig

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 45.90
eBook

eBook

ab Fr. 27.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6385

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.05.2020

Verlag

Unimedica, ein Imprint des Narayana Verlags

Seitenzahl

328

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6385

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.05.2020

Verlag

Unimedica, ein Imprint des Narayana Verlags

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

24.6/17.7/3 cm

Gewicht

979 g

Auflage

4. erweiterte Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96257-104-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verrückt nach Sauerteig

Bewertung aus Waldkirch am 27.01.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buchinhalt entspricht meinen Vorstellungen. Die Rezepturen sind verständlich dargelegt und können nachvollzogen werden.

Verrückt nach Sauerteig

Bewertung aus Waldkirch am 27.01.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buchinhalt entspricht meinen Vorstellungen. Die Rezepturen sind verständlich dargelegt und können nachvollzogen werden.

Soooooooooo lecker

Doreen Frick am 23.11.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Backen zählt jetzt nicht unbedingt zu meinen größten Talenten, aber wenn es mir nach einem leckeren Sauerteigbrot gelüstet kann ich ja mal versuchen eines selbst zu backen. Klar habe ich da zu "Verrückt nach Sauerteig" gegriffen. Sehr gut verständlich und übersichtlich wurde mir hier alles erklärt. Das Wichtigste ist natürlich die Grundmischung für den Sauerteig. Nun ja trotz der tollen Erläuterungen ging die erstmal mächtig schief bei mir :-) Aber wie schon gesagt backen ist nicht meine größte Stärke. Mischung Nummer 2 gelang da schon besser und ich konnte mich nach der "Reifung" ans Kneten, Falten, Rollen und Füllen machen. Das Buch enthält eine Vielzahl an Rezepten und ich wusste im ersten Moment gar nicht wo ich anfangen soll, denn alles klang so lecker: Roggenbrot im Laib, Buchweizenbrot mit Nüssen, Sauerteigpizza, Butterbrioche, Gewürzbrötchen, veganes Bananenbrot, Dinkelkuchen mit Früchten, süßer Zopf und vieles mehr. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders die Knoblauch Bömbchen und Dinkel-Crissini haben es mir angetan. Das eigentliche Backen ging dann auch überraschend einfach und schnell von der Hand, hier braucht es keinen Experten für die Umsetzung das habe sogar ich hinbekommen und es war soooo lecker. Hinzu kam am Ende noch das tolle Gefühl etwas mit den eigenen Händen hergestellt zu haben. Mein Fazit "Verrückt nach Sauerteig" lädt zum Entdecken und Nachbacken ein. Eine Vielzahl an Rezepten warten auf den Hobbybäcker, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich bin begeistert und bei uns wird auf jeden Fall noch das ein oder andere Sauerteiggebäck auf dem Tisch landen.

Soooooooooo lecker

Doreen Frick am 23.11.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Backen zählt jetzt nicht unbedingt zu meinen größten Talenten, aber wenn es mir nach einem leckeren Sauerteigbrot gelüstet kann ich ja mal versuchen eines selbst zu backen. Klar habe ich da zu "Verrückt nach Sauerteig" gegriffen. Sehr gut verständlich und übersichtlich wurde mir hier alles erklärt. Das Wichtigste ist natürlich die Grundmischung für den Sauerteig. Nun ja trotz der tollen Erläuterungen ging die erstmal mächtig schief bei mir :-) Aber wie schon gesagt backen ist nicht meine größte Stärke. Mischung Nummer 2 gelang da schon besser und ich konnte mich nach der "Reifung" ans Kneten, Falten, Rollen und Füllen machen. Das Buch enthält eine Vielzahl an Rezepten und ich wusste im ersten Moment gar nicht wo ich anfangen soll, denn alles klang so lecker: Roggenbrot im Laib, Buchweizenbrot mit Nüssen, Sauerteigpizza, Butterbrioche, Gewürzbrötchen, veganes Bananenbrot, Dinkelkuchen mit Früchten, süßer Zopf und vieles mehr. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders die Knoblauch Bömbchen und Dinkel-Crissini haben es mir angetan. Das eigentliche Backen ging dann auch überraschend einfach und schnell von der Hand, hier braucht es keinen Experten für die Umsetzung das habe sogar ich hinbekommen und es war soooo lecker. Hinzu kam am Ende noch das tolle Gefühl etwas mit den eigenen Händen hergestellt zu haben. Mein Fazit "Verrückt nach Sauerteig" lädt zum Entdecken und Nachbacken ein. Eine Vielzahl an Rezepten warten auf den Hobbybäcker, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich bin begeistert und bei uns wird auf jeden Fall noch das ein oder andere Sauerteiggebäck auf dem Tisch landen.

Unsere Kund*innen meinen

Verrückt nach Sauerteig

von Anita Sumer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verrückt nach Sauerteig