Hummeltaille

Hummeltaille

Aufgeben ist nichts für Mädchen

eBook

Fr.8.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Hummeltaille

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 31.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 25.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.40

Beschreibung

30 Kilo abgespeckt und noch immer keine Bikinifigur für die Hummeltaille in Sicht? Da kann die Motivation schon mal auf der Strecke bleiben und der innere Schweinehund besonders laut bellen. Fehlen nur noch die freundlichen Feinde, denen jedes Mittel recht ist, um das Erreichen des Wohlfühlgewichts zu boykottieren, schon haben Fettzelle Horst, Celine Ullite und Östrogena Dominanzia wieder das Zepter in der Hand. Aber nichts da! So schnell lassen sich Powerfrauen im Glitzermodus nicht unterkriegen. Schon gar nicht von der hinterlistigen Messdienerin unterm Badezimmerschrank - auch bekannt als Frau Bodenschlampe.

Dieser Ratgeber ist ein unterhaltsames Motivationsbuch für alle Diätrebellinnen, bei denen es eben länger dauert und die ihren Abnehmerfolg nicht wieder aufgeben wollen. Bianca Schmidls Motto lautet Turnen bis zur Urne und vernascht geniessen, ohne aus den Nähten zu platzen, dabei Naschfallen und anderen Stolpersteinen aus dem Weg gehen, eine Ausgleichsstrategie in der Handtasche haben und niemals den Humor verlieren. Mit ihren erprobten Alltagstipps und der Extraportion Fachwissen abseits vom ganzen Blablubb über Kohlenhydrate, Gemüse und Eiweiss zeigt sie, dass Abnehmen weit mehr ist als Kalorienzählen und der ewige Kampf gegen Frau Bodenschlampe. Es kann richtig Spass machen, wenn man weiss, wie der Hase läuft.

Bianca Schmidl ploppte 1977 als "Kugelfisch" auf sächsischen Boden. Nach dem Abitur machte sie zunächst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau, arbeitete danach viele Jahre als Telefonistin und quälte sich für Bürobrotjobs durch öde Computerprogramme. Sie ist Psychologische Beraterin, Fitnesstrainerin, Autorin und Mutter von zwei Kindern.

Ihre ersten Schreibversuche endeten kläglich im Leistungskurs Deutsch, da ihre Lehrerin den bissigen Humor nicht verstand. Jahre später ist eine grosse Portion Selbstironie hinzugekommen. Seit zwei Jahren schreibt sie jede Woche die Kolumne "Immer wieder sonntags...", aus der schliesslich auch die Idee zu ihrem Debütroman "Frau Bodenschlampe - Abnehmen ist nichts für Mädchen" entstanden ist.

Sie hatte das Glück, einen Mann zu finden, der über ihren rebellischen Humor lachen kann. Sie lebt mit ihm, den beiden Kindern und zwei felligen Freunden in Baden-Württemberg. Wenn sie nicht gerade im Garten arbeitet, kocht und malt sie leidenschaftlich gerne. Ausserdem fährt sie Motorrad und singt dabei beeindruckend schief "Que Sera Sera".

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Schriftstella

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Schriftstella

Seitenzahl

284 (Printausgabe)

Dateigröße

601 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783903248939

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Viel Spaß beim Lesen

Bewertung aus Gronau am 10.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Buchinhalt: Dies ist das 2. Buch von Bianca Schmidl. Das erste war „Frau Bodenschlampe“ – Abnehmen ist nichts für Mädchen. Bianca Schmidl erzählt aus ihrer Sicht, und der der Waage - genannt Frau Bodenschlampe und aus der ihres Hundes Rhea. Biancas Schweinehund bekam den Namen Herbert und die Fettzelle heißt Horst, außerdem kam auch noch Celine Ullite zu Wort. Die Fettzelle durfte ausziehen, mit Sack und Pack und Familie. Es gibt sehr viele Tipps zum Abnehmen und sie erzählt, dass es nicht einfach war, weil es ja auch noch die freundlichen Feinde gibt. Jeder kennt sie, und jeder, der abnehmen möchte, wird von ihnen verführt. Zumindest gibt es Versuche. Man muss schon sehr stark und selbstbewusst sein, um ihnen widerstehen zu können. Schreibstil: Bei der ersten Hälfte des Buches konnte ich entspannt lesen, schmunzeln und sehr oft zustimmen. Dann kamen gaaaaaaaaaaaaanz viele Lesezeichen ins Buch. In der zweiten Hälfte hab ich eine Menge Tipps gefunden. Mir hat ja das erste Buch schon sehr weitergeholfen und ich finde das zweite Buch sollte man auch haben. Es enthält zwar einige wenige Wiederholungen, aber überwiegend erfährt man wieder Neues, das einem auf dem Weg zu weniger Gewicht helfen kann. Der Schreibstil ist so toll, dass man manchmal denkt, man liest einen humorvollen Roman und kein „Sachbuch“. Es kann sich bedenkenlos bei Darm mit Charme einreihen. Ich mag es sogar lieber. Cover: Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es ist total lustig und passt so wunderbar zu dem Buch und auch das beiliegende Lesezeichen finde ich klasse. Es ist so einprägsam wie das von Frau Bodenschlampe, aber das gelb sticht sicher in den Buchläden heraus. Eine 1 mit Sternchen. Tipps: gibt es wieder sehr viele. Ich konnte wieder sehr viel herauslesen. Bei Frau Bodenschlampe war es das Magnesiumöl, hier wird es wahrscheinlich der Selleriesaft sein. Auch hier hat Patric Heizmann wieder ein sehr begeistertes Vorwort geschrieben. Sonstiges: Das Buch mit Biancas Erfahrungen ist sehr glaubhaft. Oft erkennt man sich wieder. Ich finde es einfach toll, mit wie viel Humor sie alles beschreibt. Auch wenn ich mir vorstellen kann, wie sie oft verzweifelt war, als Frau Bodenschlampe nicht das angezeigt hat, was sie sich wünschte. Das ist wieder ein Sachbuch, das ich nicht mehr weggeben möchte. Das Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen. Das beeinflusst nicht meine Entscheidung und Bewertung! Fees Fazit: Auch diesem Buch würde ich sehr gerne 10 Sterne geben, denn man kann das ratz-fatz lesen und bekommt massig Tipps. Vor allem kann man danach viel lockerer mit dem Gewicht umgehen, weil man weiß, Bianca Schmidl ging es genauso.

Viel Spaß beim Lesen

Bewertung aus Gronau am 10.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Buchinhalt: Dies ist das 2. Buch von Bianca Schmidl. Das erste war „Frau Bodenschlampe“ – Abnehmen ist nichts für Mädchen. Bianca Schmidl erzählt aus ihrer Sicht, und der der Waage - genannt Frau Bodenschlampe und aus der ihres Hundes Rhea. Biancas Schweinehund bekam den Namen Herbert und die Fettzelle heißt Horst, außerdem kam auch noch Celine Ullite zu Wort. Die Fettzelle durfte ausziehen, mit Sack und Pack und Familie. Es gibt sehr viele Tipps zum Abnehmen und sie erzählt, dass es nicht einfach war, weil es ja auch noch die freundlichen Feinde gibt. Jeder kennt sie, und jeder, der abnehmen möchte, wird von ihnen verführt. Zumindest gibt es Versuche. Man muss schon sehr stark und selbstbewusst sein, um ihnen widerstehen zu können. Schreibstil: Bei der ersten Hälfte des Buches konnte ich entspannt lesen, schmunzeln und sehr oft zustimmen. Dann kamen gaaaaaaaaaaaaanz viele Lesezeichen ins Buch. In der zweiten Hälfte hab ich eine Menge Tipps gefunden. Mir hat ja das erste Buch schon sehr weitergeholfen und ich finde das zweite Buch sollte man auch haben. Es enthält zwar einige wenige Wiederholungen, aber überwiegend erfährt man wieder Neues, das einem auf dem Weg zu weniger Gewicht helfen kann. Der Schreibstil ist so toll, dass man manchmal denkt, man liest einen humorvollen Roman und kein „Sachbuch“. Es kann sich bedenkenlos bei Darm mit Charme einreihen. Ich mag es sogar lieber. Cover: Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es ist total lustig und passt so wunderbar zu dem Buch und auch das beiliegende Lesezeichen finde ich klasse. Es ist so einprägsam wie das von Frau Bodenschlampe, aber das gelb sticht sicher in den Buchläden heraus. Eine 1 mit Sternchen. Tipps: gibt es wieder sehr viele. Ich konnte wieder sehr viel herauslesen. Bei Frau Bodenschlampe war es das Magnesiumöl, hier wird es wahrscheinlich der Selleriesaft sein. Auch hier hat Patric Heizmann wieder ein sehr begeistertes Vorwort geschrieben. Sonstiges: Das Buch mit Biancas Erfahrungen ist sehr glaubhaft. Oft erkennt man sich wieder. Ich finde es einfach toll, mit wie viel Humor sie alles beschreibt. Auch wenn ich mir vorstellen kann, wie sie oft verzweifelt war, als Frau Bodenschlampe nicht das angezeigt hat, was sie sich wünschte. Das ist wieder ein Sachbuch, das ich nicht mehr weggeben möchte. Das Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen. Das beeinflusst nicht meine Entscheidung und Bewertung! Fees Fazit: Auch diesem Buch würde ich sehr gerne 10 Sterne geben, denn man kann das ratz-fatz lesen und bekommt massig Tipps. Vor allem kann man danach viel lockerer mit dem Gewicht umgehen, weil man weiß, Bianca Schmidl ging es genauso.

Humorvoller, aber auch informativer Motivationsschub

Tintenwelten am 13.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem ersten Teil „Frau Bodenschlampe - Abnehmen ist nichts für Mädchen“ folgt „Hummeltaille - Aufgeben ist nichts für Mädchen“. Nach über 30 Kilogramm Gewichtsabnahme geht es nun mindestens in die Erhaltung, was nicht weniger schwierig ist. Doch gewusst wie! Durch Ernährung, ausreichend Bewegung und die Erkenntnis, dass man zu sich selber „Ja“ sagen muss und darf, kann man sein Wohlfühlgewicht erreichen und das sogar ohne lästigen Jo-Jo-Effekt. All dies zeigt uns dieser amüsante Mix aus Ratgeber und Erfahrungsbericht anhand von erprobten Alltagstipps und einer Extraportion Fachwissen. Dabei besticht ein Schreibstil voller Humor, Wortwitz und Wortspielen. So kommt nicht nur die Autorin selber zu Wort, sondern auch Fettzelle Horst, Celine Ullite, die Messdienerin aka Bodenschlampe oder Hündin Rhea. Alle sind berechtigterweise alles andere als begeistert über ausgedehnte Spaziergänge, übermäßige sportliche Betätigung oder den Mangel an fetthaltigen Essen, so dass Fettzelle Horst sogar Klage einreicht! Kurze und abwechslungsreiche Kapitel, verschiedene Perspektiven, Ehrlichkeit, Humor sowie eine Autorin, die sich selber nicht zu ernst nimmt und dadurch super sympathisch wirkt. Diese Aspekte machen das Buch zu einem kurzweiligen und dennoch sehr informativen Leseerlebnis. Es bringt zumindest mir den nötigen Motivationsschub selber sofort durchstarten zu wollen mit einer gesünderen und bewegteren Lebensweise. Toll finde ich auch, dass Bianca Schmidl konkrete Tipps gibt, wodurch sie es geschafft hat ihrem Wohlfühlgewicht näher zu kommen. Sie erwähnt dabei beispielsweise bestimmte Übungen, Apps oder „Hausmittelchen“. Außerdem schwärmt sie auch ein wenig über Ernährungs- und Fitnessexperte Patric Heizmann. Sein Programm „Leichter als du denkst“ hat Bianca Schmidl geholfen ihr Leben umzugestalten und sich letztendlich wohl in ihrer Haut zu fühlen.

Humorvoller, aber auch informativer Motivationsschub

Tintenwelten am 13.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem ersten Teil „Frau Bodenschlampe - Abnehmen ist nichts für Mädchen“ folgt „Hummeltaille - Aufgeben ist nichts für Mädchen“. Nach über 30 Kilogramm Gewichtsabnahme geht es nun mindestens in die Erhaltung, was nicht weniger schwierig ist. Doch gewusst wie! Durch Ernährung, ausreichend Bewegung und die Erkenntnis, dass man zu sich selber „Ja“ sagen muss und darf, kann man sein Wohlfühlgewicht erreichen und das sogar ohne lästigen Jo-Jo-Effekt. All dies zeigt uns dieser amüsante Mix aus Ratgeber und Erfahrungsbericht anhand von erprobten Alltagstipps und einer Extraportion Fachwissen. Dabei besticht ein Schreibstil voller Humor, Wortwitz und Wortspielen. So kommt nicht nur die Autorin selber zu Wort, sondern auch Fettzelle Horst, Celine Ullite, die Messdienerin aka Bodenschlampe oder Hündin Rhea. Alle sind berechtigterweise alles andere als begeistert über ausgedehnte Spaziergänge, übermäßige sportliche Betätigung oder den Mangel an fetthaltigen Essen, so dass Fettzelle Horst sogar Klage einreicht! Kurze und abwechslungsreiche Kapitel, verschiedene Perspektiven, Ehrlichkeit, Humor sowie eine Autorin, die sich selber nicht zu ernst nimmt und dadurch super sympathisch wirkt. Diese Aspekte machen das Buch zu einem kurzweiligen und dennoch sehr informativen Leseerlebnis. Es bringt zumindest mir den nötigen Motivationsschub selber sofort durchstarten zu wollen mit einer gesünderen und bewegteren Lebensweise. Toll finde ich auch, dass Bianca Schmidl konkrete Tipps gibt, wodurch sie es geschafft hat ihrem Wohlfühlgewicht näher zu kommen. Sie erwähnt dabei beispielsweise bestimmte Übungen, Apps oder „Hausmittelchen“. Außerdem schwärmt sie auch ein wenig über Ernährungs- und Fitnessexperte Patric Heizmann. Sein Programm „Leichter als du denkst“ hat Bianca Schmidl geholfen ihr Leben umzugestalten und sich letztendlich wohl in ihrer Haut zu fühlen.

Unsere Kund*innen meinen

Hummeltaille

von Bianca Schmidl

4.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hummeltaille