• Die drei Dimensionen der Freiheit
  • Die drei Dimensionen der Freiheit
  • Die drei Dimensionen der Freiheit

Die drei Dimensionen der Freiheit

Ein politischer Weckruf

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die drei Dimensionen der Freiheit

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

»Wir leben in einem Zeitalter der Wut. Viele Leute haben das Gefühl, dass ihre Stimmen ignoriert werden von distanzierten Eliten, die nicht länger bereit sind, für ihre Handlungen Verantwortung zu übernehmen. Dass dies geschehen ist, war kein Versehen. Es ist die Kulmination von jahrzehntelangen Rückzugsgefechten, um die Demokratie zu neutralisieren und jene auszugrenzen, die die drei Dimensionen der Freiheit einfordern: Liberalität, Gleichheit und Verantwortlichkeit.«

Politaktivist und Musikerlegende Billy Bragg liefert mit seinem scharfsinnigen Aufsatz zu den Themen unserer Zeit einen interessanten Beitrag zur politischen Debatte.

»„Die drei Dimensionen der Freiheit" ist ein Plädoyer für eine ausgeglichene Gesellschaft“« ("WELT am SONNTAG, Michael Pilz")
»Dieses ungemein luzide Buch sollte jeder gelesen haben, der sich darüber Gedanken macht, wie man nach Corona wieder freiheitliche Gesellschaften organisiert.« ("Abendzeitung")
»Absolut lesenswert« ("Deutschlandfunk Kultur, Tonart, Tarik Ahmia")
»Englands bekanntester Protestsänger« ("aspekte, ZDF")
»Ein wertvoller Diskussionsbeitrag zu den gegenwärtigen Debatten um Meinungsfreiheit und politische Verantwortung, die Verfassungskrise im Königreich und den Brexit.« ("GALORE, Ingo Scheel")
»Ein kluges Essay« ("Buchkultur")
»Kein popkulturelles Geschwafel, sondern ein politisches Pamphlet, mit dem der 62-jährige Autor die gegenwärtige politische Debatte auf den Punkt bringt« ("kulturnews.de")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

16/10.9/2.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

16/10.9/2.2 cm

Gewicht

169 g

Originaltitel

The three dimensions of freedom

Übersetzer

Tino Hanekamp

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-27279-8

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr eigenwilliges Buch

Bewertung am 18.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Am Anfang ist es sehr trocken und man hat keine Ahnung, was der Autor eigentlich sagen möchte. War auch sehr schwer zu lesen, musste mich oft zusammenreißen um das Buch nicht einfach wegzulegen. Der 2. Teil ist sehr gut geschrieben mit guten Argumenten, hier wird die Meinung des Autors etwas deutlicher. Vor allem seine Theorien zu Social Media sind sehr gut formuliert und argumentiert. Der 3. Teil ist nicht so schlecht wie der Erste, aber auch nicht so gut wie der Zweite. Er war für mich zwischendurch zu schwammig, was vorallem an seinen Ausführungen und Beispielen liegt. Alles in allem ist das Buch ok. Man sollte es auf jeden Fall lesen, wenn man sich eine Meinung über die Freiheit bilden will und man sollte sich durch das erste Kapitel kämpfen, es wird besser. Jedoch ist das Buch sehr von der Meinung des Autors geprägt, also hängt das Urteil oft auch davon ab, ob man seine Meinungen teilt oder eben nicht.

Ein sehr eigenwilliges Buch

Bewertung am 18.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Am Anfang ist es sehr trocken und man hat keine Ahnung, was der Autor eigentlich sagen möchte. War auch sehr schwer zu lesen, musste mich oft zusammenreißen um das Buch nicht einfach wegzulegen. Der 2. Teil ist sehr gut geschrieben mit guten Argumenten, hier wird die Meinung des Autors etwas deutlicher. Vor allem seine Theorien zu Social Media sind sehr gut formuliert und argumentiert. Der 3. Teil ist nicht so schlecht wie der Erste, aber auch nicht so gut wie der Zweite. Er war für mich zwischendurch zu schwammig, was vorallem an seinen Ausführungen und Beispielen liegt. Alles in allem ist das Buch ok. Man sollte es auf jeden Fall lesen, wenn man sich eine Meinung über die Freiheit bilden will und man sollte sich durch das erste Kapitel kämpfen, es wird besser. Jedoch ist das Buch sehr von der Meinung des Autors geprägt, also hängt das Urteil oft auch davon ab, ob man seine Meinungen teilt oder eben nicht.

Unsere Kund*innen meinen

Die drei Dimensionen der Freiheit

von Billy Bragg

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die drei Dimensionen der Freiheit
  • Die drei Dimensionen der Freiheit
  • Die drei Dimensionen der Freiheit