Marken Reiseführer Michael Müller Verlag

Marken Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps

Buch (Taschenbuch)

Fr.27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Marken Reiseführer Michael Müller Verlag

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Atemberaubende Tropfsteinhöhlen, geschichtsträchtige Renaissancestädte, imposante Gebirgskulisse und traumhafte Badebuchten – schon im Reisefieber? Entdecken und erleben Sie gemeinsam mit Sabine Becht die Marken (ital.: Marche) im nördlichen Osten Italiens. Auf 272 Seiten mit 143 Farbfotos finden Sie in unserem Reiseführer »Marken« in der sechsten Auflage alles, was Sie für eine einmalige und individuelle Italienreise brauchen.

26 Karten und Pläne sorgen für optimale Orientierung. Praktisches Extra: eine herausnehmbare Faltkarte im Massstab 1:300.000. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Sabine Becht hat alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays und Anekdoten vermitteln interessante Hintergrundinformationen und machen Ihnen Land und Leute leichter zugänglich.

Die Geheimtipps von Sabine Becht erschliessen Ihnen neben allen touristischen Highlights auch die versteckten Perlen der Region abseits ausgetretener Pfade. Erprobte Tipps und nützliche reisepraktische Ratschläge runden unseren Marken-Reiseführer ab.

Vamos Eltern-Kind-Reisen hält unseren Marken-Reiseführer für »Sehr empfehlenswert.« »Handlich und hilfreich« schreibt Geo Saison. Buchprofile/medienprofile findet: »Als ein in jeder Hinsicht aktueller Führer durch Marken () sehr zu empfehlen.«

Die Marken – ein Italienisches Paradies

Für Feinschmecker und Weinliebhaber ist die Marken ein Paradies. 15 DOC- und fünf DOCG-Anbaugebiete gibt es hier. Selbstverständlich finden Sie alles Wissenswerte zu den edlen Tropfen der Region in unserem Marken-Reiseführer.

Mehr als 300 Museen und Pinakotheken, etwa 200 romanische Kirchen, mehr als 70 historische Theater und mehr als 30 archäologische Stätten: Geschichts- und Kulturinteressierte kommen in der Marken voll auf Ihre Kosten. Familien mit Kindern geniessen die einmaligen Strände. 15 Küstenorte der Marken erhalten seit Jahren das Blaue Band für gute Wasserqualität. Mit unserem Reiseführer »Marken« finden Sie die schönsten Strände spielend leicht.

Die Marken in der Übersicht

Los geht die Entdeckungstour in die Marken ganz im Norden. Ein kleiner Stopover in San Marino begeistert angesichts der historischen Gemäuer und der bewegten Geschichte des Zwergstaats. 2001 wurde das 1700-jährige Bestehen gefeiert! Damit gehört er zu den ältesten Republiken.

Die Provinz Pesaro und Urbino im Norden der Region lockt mit mehreren äusserst sehenswerten Reisezielen. In Urbino begeistert der geschichtsträchtige und prächtige Palazzo Ducale. Im dünn besiedelten Montefeltro mit seinen endlosen Hügelketten und schroffen Felsformationen kommen Naturfreunde und Individualisten auf Ihre Kosten. Sehenswert ist die Festung Gradara sowie der Monte San Bartolo am Meer.

Ancona ist die Hauptstadt der Marken, sowie bekannter und wichtiger Hafenort. Gleich daneben finden Badefreunde ihr Glück: die Riviera del Conero ist einer der schönsten Küstenabschnitte der Adria. In den weiten Hügeln der Marken verzaubern liebliche Kleinstädte. Abenteuerlich: die berühmten Höhlen Grotte di Frasassi.

Weiter südlich wird die Küste weniger spektakulär. Hier liegen die Schätze im Hinterland. Macerata und die imposante Bergwelt der Parco Nazionale dei Monti Sibillini mit bis zu 2.500 Meter hohen Gipfeln versprechen eindrucksvolle Ansichten. Sehenswert die hübschen kleinen Dörfer der Gegend.

Im Süden der Marken befinden sich die Provinzen Fermo und Ascoli Piceno. Wer endlose Sandstrände und schöne Küstenorte sucht, ist hier genau richtig. Äusserst sehenswert sind Städtchen wie Fermo oder Ascoli Piceno mit herrlicher Altstadt auf einem Plateau zwischen zwei Flüssen.

Sonderseiten zu Geschichte, regionaler Küche und vielem weiterem Wissenswertem runden den Reiseführer »Marken« ab.

Drei Fakten über die Marken, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Die »Grotte di Frasassi« sind das grösste und eindrucksvollste Höhlensystem Italiens.
  • Am Lago di Pilato (benannt nach Pontius Pilatus) soll der Teufel wohnen, so jedenfalls der Glaube im 12. Jahrhundert.
  • San Marino gehört mit 61 Quadratkilometern zu den Zwergstaaten der Erde. Kleiner sind in Europa nur der Vatikanstaat mit bescheidenen 0,44 Quadratkilometern und Monaco mit 1,92 Quadratkilometern.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2021

Verlag

Müller, Michael

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18.9/12/1.6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2021

Verlag

Müller, Michael

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18.9/12/1.6 cm

Gewicht

404 g

Auflage

6. Auflage - Überarbeitet

Reihe

MM-Reisen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95654-987-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zauberhaftes Italien - echt und ursprünglich

Jasika am 03.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die mir bisher gänzlich unbekannten Marken wurden als Geheimtipp von guten Freunden (Italienkenner mit italienischen Wurzeln) genannt. Gesucht wurde eine ursprüngliche und authentische Region in Italien, die mir persönlich das typische "Italien-Gefühl" vermitteln könnte. Auch die Auswirkungen des Tourismus sollten sich im Vergleich zu anderen bekannteren Regionen in akzeptablen Grenzen halten. Und was soll ich sagen!? Nach Lektüre des Reiseführers scheint die Mission geglückt und die passende Urlaubsregion für meine Ansprüche gefunden. Ich bin sogar regelrecht entzückt von dieser sehr reizvollen Region, die so ziemlich alles vereint was Italien für mich ausmacht. Imposante Berge, romantische hügelige Landschaften, tolle Küstenabschnitte (Fels und Strand) mit dem davor liegenden Meer in all seinen wunderschönen Blau- und Grüntönen. Die vielen sehenswerten Dörfer und Städte mit ihrem Reichtum an Kunst- und Kulturschätzen (Fresken, romanische Kirchen, Spuren historischer Persönlichkeiten, usw.). Die zahlreichen Köstlichkeiten die sich hier in ihrer gesamten Breite (Schinken, Käse, Olivenöl, Wein, Kräuter, Trüffel, usw.) offenbaren. Dies und noch vieles mehr hält diese besondere Region Italiens bereit. Überrascht war ich auch, da ich eine derartige Menge an Informationen in den ca. 270 Seiten des Reiseführers nicht erwartet hatte, obwohl mir der hohe Informationsgehalt der häufig deutlich dickeren Müller Reiseführer durchaus bekannt ist. Jedenfalls leiden Inhalt und Qualität nicht unter der kompakten Konzipierung des hier vorliegenden Exemplars. Das schlankere Format hat schließlich auch seine Vorteile. Weiterhin erhält man die gewohnt gute, moderne und ausgereifte Struktur der Müller Reiseführer. Übersichtlichkeit und Gestaltung sind vorbildlich. Ebenso beim Kartenmaterial (detaillierte Übersichtskarten, Stadtpläne und Faltkarte) lässt sich der Verlag nicht lumpen. "Orientiert in den Marken" gibt gleich zu Beginn einen guten Überblick. Man bekommt die wichtigsten Fakten und die Highlights der gesamten Region aufgeboten. Zudem hilfreiche Tipps zum Urlaub mit Kindern. Der Reiseteil "Unterwegs in den Marken" ist in 5 Teile gegliedert und beginnt mit einem kurzen aber informativen Kapitel zu San Marino. Dann folgen die 4 Kapitel zu den Teilregionen der Marken. Die Provinz Pesaro und Urbino, die Provinz Ancona, die Provinz Macerata und die Monti Sibillini UND die Provinzen Fermo und Ascoli Piceno. Umfang und Ausführlichkeit sind wie üblich auf hohem Niveau. Ein typisches Merkmal des Verlags ist, dass man immer versucht alle relevanten Orte und Sehenswürdigkeiten abzudecken. Man wird nicht nur mit einer Auswahl der bekanntesten Ziele abgespeist. Selbst viele kleine Orte werden erwähnt und kurz kommentiert. Nur Leser mit sehr guten Ortskenntnissen könnten eventuell etwas vermissen. Ebenfalls ausgiebig sind die vielen klassischen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, ÖPNV, Unternehmungen, Veranstaltungen, Einkehr- Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten, usw.. Zu kurzen aussagekräftigen Beschreibungen finden sich auch Angaben zu Öffnungszeiten, Preisen und Kontaktdaten. Manches mag in Zeiten von Google Maps und Co. verzichtbar sein, aber es ist angenehm erst mal alles auf einen Blick zu haben, um dann die jeweiligen Angaben bei Bedarf gegenchecken zu können. Anschließend kann weiterer Wissensdurst durch das Kapitel "Nachlesen & Nachschlagen" gestillt werden. Zu unterschiedlichen Themenfeldern (u.a. Natur, Kultur, Klima, Wirtschaft, Essen und Trinken) finden sich interessante Hintergrundinformationen, sowie zahlreiche reisepraktische Hinweise. Ein kleines Wörterbuch, diverse Verzeichnisse und ein Register runden den Reiseführer ab. Die Marken haben es mir wirklich angetan. Das schon vorher vorhandene Interesse an der Region hat sich durch diesen tollen Reiseführer absolut bestätigt. Die Fülle an attraktiven Reisezielen wird es mir nicht einfach machen eine passende Tour zu planen. Allein schon die Provinz Ascoli Piceno mit den Orten Cupra Marittima, Grottamare, Ripatransone, San Benedetto del Tronto und Ascoli Piceno selbst mit der zauberhaften Piazza del Popolo könnte mir einen ganzen Urlaub füllen. Aber auch weitere Ziele wie die Monti Sibillini mit Castellucio oder romanische Kirchen wie die Santa Maria a Piè di Chienti wollen bestaunt werden. Den Spuren historischer Persönlichkeiten wie Lorenzo Lotto, Giacomo Leopardi, Friedrich II. oder Gioacchino Rossini will nachgegangen werden. Und selbstverständlich sollte das "Heilige Haus", die Santa Casa, besucht werden. Eine abschließende Aufzählung ist mir auf Anhieb nicht möglich. Viele weitere tolle Ziele wie Urbino mit dem Palazzo Ducale habe ich mir markiert. Dank des sehr guten Reiseführers sollte mir die Herausforderung einer Urlaubsplanung für die Marken jedoch gut gelingen.

Zauberhaftes Italien - echt und ursprünglich

Jasika am 03.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die mir bisher gänzlich unbekannten Marken wurden als Geheimtipp von guten Freunden (Italienkenner mit italienischen Wurzeln) genannt. Gesucht wurde eine ursprüngliche und authentische Region in Italien, die mir persönlich das typische "Italien-Gefühl" vermitteln könnte. Auch die Auswirkungen des Tourismus sollten sich im Vergleich zu anderen bekannteren Regionen in akzeptablen Grenzen halten. Und was soll ich sagen!? Nach Lektüre des Reiseführers scheint die Mission geglückt und die passende Urlaubsregion für meine Ansprüche gefunden. Ich bin sogar regelrecht entzückt von dieser sehr reizvollen Region, die so ziemlich alles vereint was Italien für mich ausmacht. Imposante Berge, romantische hügelige Landschaften, tolle Küstenabschnitte (Fels und Strand) mit dem davor liegenden Meer in all seinen wunderschönen Blau- und Grüntönen. Die vielen sehenswerten Dörfer und Städte mit ihrem Reichtum an Kunst- und Kulturschätzen (Fresken, romanische Kirchen, Spuren historischer Persönlichkeiten, usw.). Die zahlreichen Köstlichkeiten die sich hier in ihrer gesamten Breite (Schinken, Käse, Olivenöl, Wein, Kräuter, Trüffel, usw.) offenbaren. Dies und noch vieles mehr hält diese besondere Region Italiens bereit. Überrascht war ich auch, da ich eine derartige Menge an Informationen in den ca. 270 Seiten des Reiseführers nicht erwartet hatte, obwohl mir der hohe Informationsgehalt der häufig deutlich dickeren Müller Reiseführer durchaus bekannt ist. Jedenfalls leiden Inhalt und Qualität nicht unter der kompakten Konzipierung des hier vorliegenden Exemplars. Das schlankere Format hat schließlich auch seine Vorteile. Weiterhin erhält man die gewohnt gute, moderne und ausgereifte Struktur der Müller Reiseführer. Übersichtlichkeit und Gestaltung sind vorbildlich. Ebenso beim Kartenmaterial (detaillierte Übersichtskarten, Stadtpläne und Faltkarte) lässt sich der Verlag nicht lumpen. "Orientiert in den Marken" gibt gleich zu Beginn einen guten Überblick. Man bekommt die wichtigsten Fakten und die Highlights der gesamten Region aufgeboten. Zudem hilfreiche Tipps zum Urlaub mit Kindern. Der Reiseteil "Unterwegs in den Marken" ist in 5 Teile gegliedert und beginnt mit einem kurzen aber informativen Kapitel zu San Marino. Dann folgen die 4 Kapitel zu den Teilregionen der Marken. Die Provinz Pesaro und Urbino, die Provinz Ancona, die Provinz Macerata und die Monti Sibillini UND die Provinzen Fermo und Ascoli Piceno. Umfang und Ausführlichkeit sind wie üblich auf hohem Niveau. Ein typisches Merkmal des Verlags ist, dass man immer versucht alle relevanten Orte und Sehenswürdigkeiten abzudecken. Man wird nicht nur mit einer Auswahl der bekanntesten Ziele abgespeist. Selbst viele kleine Orte werden erwähnt und kurz kommentiert. Nur Leser mit sehr guten Ortskenntnissen könnten eventuell etwas vermissen. Ebenfalls ausgiebig sind die vielen klassischen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, ÖPNV, Unternehmungen, Veranstaltungen, Einkehr- Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten, usw.. Zu kurzen aussagekräftigen Beschreibungen finden sich auch Angaben zu Öffnungszeiten, Preisen und Kontaktdaten. Manches mag in Zeiten von Google Maps und Co. verzichtbar sein, aber es ist angenehm erst mal alles auf einen Blick zu haben, um dann die jeweiligen Angaben bei Bedarf gegenchecken zu können. Anschließend kann weiterer Wissensdurst durch das Kapitel "Nachlesen & Nachschlagen" gestillt werden. Zu unterschiedlichen Themenfeldern (u.a. Natur, Kultur, Klima, Wirtschaft, Essen und Trinken) finden sich interessante Hintergrundinformationen, sowie zahlreiche reisepraktische Hinweise. Ein kleines Wörterbuch, diverse Verzeichnisse und ein Register runden den Reiseführer ab. Die Marken haben es mir wirklich angetan. Das schon vorher vorhandene Interesse an der Region hat sich durch diesen tollen Reiseführer absolut bestätigt. Die Fülle an attraktiven Reisezielen wird es mir nicht einfach machen eine passende Tour zu planen. Allein schon die Provinz Ascoli Piceno mit den Orten Cupra Marittima, Grottamare, Ripatransone, San Benedetto del Tronto und Ascoli Piceno selbst mit der zauberhaften Piazza del Popolo könnte mir einen ganzen Urlaub füllen. Aber auch weitere Ziele wie die Monti Sibillini mit Castellucio oder romanische Kirchen wie die Santa Maria a Piè di Chienti wollen bestaunt werden. Den Spuren historischer Persönlichkeiten wie Lorenzo Lotto, Giacomo Leopardi, Friedrich II. oder Gioacchino Rossini will nachgegangen werden. Und selbstverständlich sollte das "Heilige Haus", die Santa Casa, besucht werden. Eine abschließende Aufzählung ist mir auf Anhieb nicht möglich. Viele weitere tolle Ziele wie Urbino mit dem Palazzo Ducale habe ich mir markiert. Dank des sehr guten Reiseführers sollte mir die Herausforderung einer Urlaubsplanung für die Marken jedoch gut gelingen.

Unsere Kund*innen meinen

Marken Reiseführer Michael Müller Verlag

von Sabine Becht

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Marken Reiseführer Michael Müller Verlag