Flinke Schnitzer, arme Witwen, freche Rodler

Flinke Schnitzer, arme Witwen, freche Rodler

Ausgewählte Briefe aus dem Gemeindearchiv von St. Ulrich (1800–1900)

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.34.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Witwen betteln um Unterstützung, Männer erbeten eine Heiratserlaubnis und ein Hutdieb treibt sein Unwesen. Anhand ausgesuchter Originaldokumente wird Grödens Geschichte lebendig.
So melden Ärzte Fälle von Typhus und Ruhr, während die Schulpflicht den Obrigkeiten Kopfzerbrechen bereitet: Viele Familien schicken ihre Kinder lieber zum Hüten als in die Schule. In den 1880ern muss unbedingt ein neues Schulgebäude erbaut werden, aber wer soll dieses bezahlen? Und woher soll man das Holz für die eiskalten Klassenzimmer nehmen?

• Unterhaltsame Einblicke in das Leben von Grödnerinnen und Grödnern im 19. Jahrhundert
• Viele originale Briefe
• Zeichnungen von Vanessa Moroder
• Zahlreiche historische Fotos

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.11.2019

Verlag

Edition Raetia

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

24.6/16.7/2.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.11.2019

Verlag

Edition Raetia

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

24.6/16.7/2.7 cm

Gewicht

842 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9788872837122

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Flinke Schnitzer, arme Witwen, freche Rodler