V is for Virgin
Kellywood-Dilogie Band 1

V is for Virgin

Buch (Taschenbuch)

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.

V is for Virgin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 22.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Valeries Herz ist gebrochen. Ihr Freund hat sie verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen möchte, sondern damit bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte bei YouTube viral geht, wird die Siebzehnjährige landesweit unter dem Namen Virgin Val bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als dann auch noch Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Leadsänger der Band
Tralse
hat es sich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Doch mit einer Sache hat Kyle nicht gerechnet: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ...

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle - neuer Lesestoff von Erfolgsautorin Kelly Oram!



"Wunderbarer Liebesroman rund um ein kontroverses Thema." Tageblatt für den Kreis Steinfurt, 22.08.2020


Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte - eine Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Mit Cinder & Ella feierte sie bei ONE einen Überraschungserfolg. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.05.2020

Verlag

ONE

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21.7/13.6/3.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.05.2020

Verlag

ONE

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21.7/13.6/3.2 cm

Gewicht

400 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzer

Stephanie Pannen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8466-0098-6

Weitere Bände von Kellywood-Dilogie

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

90 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

V is for Virgin hat mich leider nicht einfangen können

Bewertung aus Duisburg am 12.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt Valeries Herz ist gebrochen. Ihr Freund hat sie verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen möchte, sondern damit bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte bei YouTube viral geht, wird die Siebzehnjährige landesweit unter dem Namen Virgin Val bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als dann auch noch Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Leadsänger der Band Tralse hat es sich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Doch mit einer Sache hat Kyle nicht gerechnet: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ... Eine Achterbahnfahrt der Gefühle - neuer Lesestoff von Erfolgsautorin Kelly Oram! Mein Fazit: Auf den Roman „V is for Virgin“ war ich schon richtig gespannt, nachdem „Cinder & Ella“ mir so gut gefallen hatte. Mit ganz viel Vorfreude habe ich mich in den Roman gestürzt und wurde dann leider etwas enttäuscht. Sowohl Val, als auch Kyle waren mir zwar sympathisch, aber leider gingen sie mir von Seite zu Seite dann doch leicht auf den Keks. Ich kann Val sehr gut verstehen, dass sie gern jungfraulich bleiben möchte, bis sie den einen richtigen gefunden hat … aber gleich bis zur Ehe warten … ich weiß nicht. Ich finde es zwar bemerkenswert, dass sie das so hart durchzieht, nur finde ich die ganze mediale Aufmerksamkeit, die sie durch das unfreiwillige Video erreicht, mächtig übertrieben. Auch, dass es Kyle scheinbar nur auf ihre Jungfraulichkeit abgesehen hat, kommt mir doch sehr oberflächlich rüber. Auch seine arrogante Art hat mich häufig den Kopf schütteln lassen. Der Schreibstil von Kelly Oram ist richtig toll, ohne Frage, die Seiten fliegen trotz allem nur so dahin. Leider wurde ich aber mit beiden Protagonisten nicht richtig warm, vielleicht konnte ich mich auch einfach nicht in die beiden hineinversetzen. Trotz allem bin ich auf die Fortsetzung gespannt, ich will ja trotzdem wissen, wie es für die beiden ausgeht. Vielleicht fängt mich die Fortsetzung ein und überzeugt mich dann von Val und Kyle. So bekommt das Buch von mir 3 Sterne.

V is for Virgin hat mich leider nicht einfangen können

Bewertung aus Duisburg am 12.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt Valeries Herz ist gebrochen. Ihr Freund hat sie verlassen, weil sie nicht mit ihm schlafen möchte, sondern damit bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte bei YouTube viral geht, wird die Siebzehnjährige landesweit unter dem Namen Virgin Val bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als dann auch noch Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Leadsänger der Band Tralse hat es sich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Doch mit einer Sache hat Kyle nicht gerechnet: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ... Eine Achterbahnfahrt der Gefühle - neuer Lesestoff von Erfolgsautorin Kelly Oram! Mein Fazit: Auf den Roman „V is for Virgin“ war ich schon richtig gespannt, nachdem „Cinder & Ella“ mir so gut gefallen hatte. Mit ganz viel Vorfreude habe ich mich in den Roman gestürzt und wurde dann leider etwas enttäuscht. Sowohl Val, als auch Kyle waren mir zwar sympathisch, aber leider gingen sie mir von Seite zu Seite dann doch leicht auf den Keks. Ich kann Val sehr gut verstehen, dass sie gern jungfraulich bleiben möchte, bis sie den einen richtigen gefunden hat … aber gleich bis zur Ehe warten … ich weiß nicht. Ich finde es zwar bemerkenswert, dass sie das so hart durchzieht, nur finde ich die ganze mediale Aufmerksamkeit, die sie durch das unfreiwillige Video erreicht, mächtig übertrieben. Auch, dass es Kyle scheinbar nur auf ihre Jungfraulichkeit abgesehen hat, kommt mir doch sehr oberflächlich rüber. Auch seine arrogante Art hat mich häufig den Kopf schütteln lassen. Der Schreibstil von Kelly Oram ist richtig toll, ohne Frage, die Seiten fliegen trotz allem nur so dahin. Leider wurde ich aber mit beiden Protagonisten nicht richtig warm, vielleicht konnte ich mich auch einfach nicht in die beiden hineinversetzen. Trotz allem bin ich auf die Fortsetzung gespannt, ich will ja trotzdem wissen, wie es für die beiden ausgeht. Vielleicht fängt mich die Fortsetzung ein und überzeugt mich dann von Val und Kyle. So bekommt das Buch von mir 3 Sterne.

mit viel Humor und trotzdem ernstzunehmend

Maria L. am 28.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Bücher von Kelly Oram überraschen mich immer wieder, denn bei Young Adult Bücher, denke ich immer an die zarte erste Liebe, ein bisschen Herzschmerz, süßes Händchenhalten und lauter andere harmlose Dinge Es ist natürlich auch so, dass es in Kelly Orams Young Adult Büchern keine heißen Szenen gibt, aber sie schafft es immer wieder wichtige Themen einzubauen, die im Jugendalter und auch später wichtig sind. Themen wie z.B. akzeptiert werden wie man ist, oder hier in dem Buch, dass es genau so ok ist Jungfrau zu bleiben bis zur Ehe, wie es auch ok ist, es nicht zu sein. Die Autorin schafft es dieses Thema so unterhaltsam und witzig zu behandeln, dass es mega Spaß gemacht hat das Buch zu lesen. Trotzdem bleibt das Thema wichtig, ohne es ins lächerliche zu ziehen. Val ist eine der tollsten und coolsten Protagonistinnen die ich je gelesen habe. Sie ist stark, steht für sich ein, lässt sich nicht runterziehen und vor allem, lässt sie sich von Kyle nicht um den Finger wickeln…. Oder doch ? Kyle ist so ein typischer Junge in dem Alter. Strotzt vor Selbstbewusstsein, denkt keiner kann ihm widerstehen und haut einen witzigen Spruch nach dem anderen raus Was mir besonders gefallen hat war, wie die Geschichte sich entwickelt und das es dann einen Sprung gibt, wo man erfährt, was aus ihnen Jahre später geworden ist. Ja ich sag’s euch, Band zwei „A is for Abstinence“ wurde noch während dem lesen von Band eins schon bestellt Ich kann jedem dieses Buch ans Herz legen, nicht nur Jugendlichen, sondern auch „Älteren“. Ich selber bin 31 und liebe, liebe liebe dieses Buch, seinen Charme, seine wichtige Message und die Charakter, nur die beste Freundin von Valerie konnte ich nicht ausstehen

mit viel Humor und trotzdem ernstzunehmend

Maria L. am 28.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Bücher von Kelly Oram überraschen mich immer wieder, denn bei Young Adult Bücher, denke ich immer an die zarte erste Liebe, ein bisschen Herzschmerz, süßes Händchenhalten und lauter andere harmlose Dinge Es ist natürlich auch so, dass es in Kelly Orams Young Adult Büchern keine heißen Szenen gibt, aber sie schafft es immer wieder wichtige Themen einzubauen, die im Jugendalter und auch später wichtig sind. Themen wie z.B. akzeptiert werden wie man ist, oder hier in dem Buch, dass es genau so ok ist Jungfrau zu bleiben bis zur Ehe, wie es auch ok ist, es nicht zu sein. Die Autorin schafft es dieses Thema so unterhaltsam und witzig zu behandeln, dass es mega Spaß gemacht hat das Buch zu lesen. Trotzdem bleibt das Thema wichtig, ohne es ins lächerliche zu ziehen. Val ist eine der tollsten und coolsten Protagonistinnen die ich je gelesen habe. Sie ist stark, steht für sich ein, lässt sich nicht runterziehen und vor allem, lässt sie sich von Kyle nicht um den Finger wickeln…. Oder doch ? Kyle ist so ein typischer Junge in dem Alter. Strotzt vor Selbstbewusstsein, denkt keiner kann ihm widerstehen und haut einen witzigen Spruch nach dem anderen raus Was mir besonders gefallen hat war, wie die Geschichte sich entwickelt und das es dann einen Sprung gibt, wo man erfährt, was aus ihnen Jahre später geworden ist. Ja ich sag’s euch, Band zwei „A is for Abstinence“ wurde noch während dem lesen von Band eins schon bestellt Ich kann jedem dieses Buch ans Herz legen, nicht nur Jugendlichen, sondern auch „Älteren“. Ich selber bin 31 und liebe, liebe liebe dieses Buch, seinen Charme, seine wichtige Message und die Charakter, nur die beste Freundin von Valerie konnte ich nicht ausstehen

Unsere Kund*innen meinen

V is for Virgin

von Kelly Oram

3.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

2/5

wo war die liebesgeschichte?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

No romance at all! Da war ja gar keine Liebesgeschichte??? Es war leider nur cringy und slutshaming und die Hauptperson war mir sehr unsympathisch und der Loveintrest (?) ein ekliger Playboy der einfach mal gar nicht geht. Dem ging es ja nur um ihre langen Beinen und ihr Aussehen und darum sie flachzulegen. Die haben im ganzen Buch vielleicht 5 Sätze miteinander gewechselt. Und was ich auch so schrecklich fand war diese Freundschaft mit der besten Freundin… Ganz schrecklich. Den Jungfrauen-Teil fand ich zwar an den Haaren herbeigezogen, aber grundsätzlich eigentlich gut. Wurde aber seltsam rübergebracht und eben mir gefiel nicht, dass die Hauptperson Frauen die halt sex haben, so schlecht dargestellt hat.
2/5

wo war die liebesgeschichte?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

No romance at all! Da war ja gar keine Liebesgeschichte??? Es war leider nur cringy und slutshaming und die Hauptperson war mir sehr unsympathisch und der Loveintrest (?) ein ekliger Playboy der einfach mal gar nicht geht. Dem ging es ja nur um ihre langen Beinen und ihr Aussehen und darum sie flachzulegen. Die haben im ganzen Buch vielleicht 5 Sätze miteinander gewechselt. Und was ich auch so schrecklich fand war diese Freundschaft mit der besten Freundin… Ganz schrecklich. Den Jungfrauen-Teil fand ich zwar an den Haaren herbeigezogen, aber grundsätzlich eigentlich gut. Wurde aber seltsam rübergebracht und eben mir gefiel nicht, dass die Hauptperson Frauen die halt sex haben, so schlecht dargestellt hat.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

V is for Virgin

von Kelly Oram

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • V is for Virgin