• Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)
  • Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)
Band 1

Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)

Vorlesegeschichten für jeden Tag

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 25.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 24.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.04.2020

Illustrator

Catharina Westphal

Verlag

Karibu – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

208

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.04.2020

Illustrator

Catharina Westphal

Verlag

Karibu – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

24.4/17.5/2.4 cm

Gewicht

715 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96129-146-5

Weitere Bände von Kleine Helden, große Abenteuer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leider konnte uns das Buch nicht überzeugen

Fabelhafte Bücherwelt am 10.11.2020

Bewertungsnummer: 1399533

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unter Vorlesegeschichten für jeden Tag habe ich mir lauter einzelne Geschichten vorgestellt, die immer in sich abgeschlossen sind. Jedoch handelt es sich hierbei um vier Geschichten, die jeweils in sieben Kapitel unterteilt sind. So liest man täglich nur ein Kapitel, hat die Geschichte aber erst in einer Woche beendet. Grundsätzlich finde ich das ja nicht so schlecht, aber mein Sohn wollte immer wissen, wie es weiter bzw aus geht. Das Leseniveau ab 4 Jahren kann ich nur bedingt nachvollziehen. Bei uns herrschte des Öfteren Erklärungsbedarf, da mein Sohn mit seinen 5 Jahren nicht alles verstanden hatte. Als Gute-Nacht-Geschichte war es für uns also nicht geeignet. Die Illustrationen haben uns sehr gut gefallen. Sie sind kindgerecht, farbenfroh und nicht überladen. Ich bedanke mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar, mit dem ich bei der Leserunde auf Lovelybooks.de mitmachen durfte. Fazit Grundsätzlich haben uns die Geschichten ganz gut gefallen. Leider waren die einzelnen Kapitel relativ lang und nicht in sich abgeschlossen, sodass mein Sohn immer gebettelt hat, die Geschichte zu Ende zu lesen.

Leider konnte uns das Buch nicht überzeugen

Fabelhafte Bücherwelt am 10.11.2020
Bewertungsnummer: 1399533
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Unter Vorlesegeschichten für jeden Tag habe ich mir lauter einzelne Geschichten vorgestellt, die immer in sich abgeschlossen sind. Jedoch handelt es sich hierbei um vier Geschichten, die jeweils in sieben Kapitel unterteilt sind. So liest man täglich nur ein Kapitel, hat die Geschichte aber erst in einer Woche beendet. Grundsätzlich finde ich das ja nicht so schlecht, aber mein Sohn wollte immer wissen, wie es weiter bzw aus geht. Das Leseniveau ab 4 Jahren kann ich nur bedingt nachvollziehen. Bei uns herrschte des Öfteren Erklärungsbedarf, da mein Sohn mit seinen 5 Jahren nicht alles verstanden hatte. Als Gute-Nacht-Geschichte war es für uns also nicht geeignet. Die Illustrationen haben uns sehr gut gefallen. Sie sind kindgerecht, farbenfroh und nicht überladen. Ich bedanke mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar, mit dem ich bei der Leserunde auf Lovelybooks.de mitmachen durfte. Fazit Grundsätzlich haben uns die Geschichten ganz gut gefallen. Leider waren die einzelnen Kapitel relativ lang und nicht in sich abgeschlossen, sodass mein Sohn immer gebettelt hat, die Geschichte zu Ende zu lesen.

Nette Stories, aber...

Bewertung aus Rostock am 07.07.2020

Bewertungsnummer: 1349249

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Briefe die aus der Vergangenheit kommen, ein neuer Freund und eine Bootspartie. Alles Geschichten aus diesem Buch. Diese Geschichten werden untermalt von tollen Illustrationen, mal großflächig, mal auch nur kleine am Ende der Seite. Das Cover gibt einen netten Einblick in die Geschichte. Auch die Illustrationen im Buch sind an diesen Stil angepasst. Leider ist der Klappentext etwas unglücklich, erwartet man doch einige Kurzgeschichten zum vorlesen. Doch es sind lediglich vier längere Geschichten. Die Länge ist leider nicht wirklich was für die anvisierte Zielgruppe, Kinder ab vier Jahren. Die Geschichten sind toll. Es geht um Mut und Verständnis, aber auch um Angst und Selbstzweifel. Allerdings sind die Geschichten sehr komplex, Handlungsweisen der Protagonisten nicht unbedingt für Kinder nachvollziehbar und an manchen Stellen auch etwas Schwierig. Auch der Inhalt spricht gegen die Zielgruppe von vier jährigen Kindern, was nicht heißt, dass die Geschichten nicht toll sind. Sie sind gut zum Vorlesen geeignet und machen Spaß, aber vielleicht eben erst ab einem Alter von 6 oder eher sogar zum Selbstlesen ab acht Jahren. Die Protagonisten sind wirklich gut charakterisiert. Man erfährt trotz der kurzen Geschichten sehr viel. An manchen Stellen sind die Handlungen nicht unbedingt nachvollziehbar, jedenfalls nicht für so junge Kinder. Die behandelten Probleme der Kinder sind sehr komplex. Sprachlich ist dieses BUch gelungen. Aber auch hier wieder, die schon öfter angesprochene, Diskrepanz zur angegebenen Zielgruppe. Es gibt einige Begriffe die so junge Kinder nicht verstehen. Im Grunde ist dieses Buch wirklich gut. Die Geschichten sind inhaltlich gut. Allerdings eben doch erst ab sechs mit Unterstützung, oder eben ab acht zum Selberlesen.

Nette Stories, aber...

Bewertung aus Rostock am 07.07.2020
Bewertungsnummer: 1349249
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Briefe die aus der Vergangenheit kommen, ein neuer Freund und eine Bootspartie. Alles Geschichten aus diesem Buch. Diese Geschichten werden untermalt von tollen Illustrationen, mal großflächig, mal auch nur kleine am Ende der Seite. Das Cover gibt einen netten Einblick in die Geschichte. Auch die Illustrationen im Buch sind an diesen Stil angepasst. Leider ist der Klappentext etwas unglücklich, erwartet man doch einige Kurzgeschichten zum vorlesen. Doch es sind lediglich vier längere Geschichten. Die Länge ist leider nicht wirklich was für die anvisierte Zielgruppe, Kinder ab vier Jahren. Die Geschichten sind toll. Es geht um Mut und Verständnis, aber auch um Angst und Selbstzweifel. Allerdings sind die Geschichten sehr komplex, Handlungsweisen der Protagonisten nicht unbedingt für Kinder nachvollziehbar und an manchen Stellen auch etwas Schwierig. Auch der Inhalt spricht gegen die Zielgruppe von vier jährigen Kindern, was nicht heißt, dass die Geschichten nicht toll sind. Sie sind gut zum Vorlesen geeignet und machen Spaß, aber vielleicht eben erst ab einem Alter von 6 oder eher sogar zum Selbstlesen ab acht Jahren. Die Protagonisten sind wirklich gut charakterisiert. Man erfährt trotz der kurzen Geschichten sehr viel. An manchen Stellen sind die Handlungen nicht unbedingt nachvollziehbar, jedenfalls nicht für so junge Kinder. Die behandelten Probleme der Kinder sind sehr komplex. Sprachlich ist dieses BUch gelungen. Aber auch hier wieder, die schon öfter angesprochene, Diskrepanz zur angegebenen Zielgruppe. Es gibt einige Begriffe die so junge Kinder nicht verstehen. Im Grunde ist dieses Buch wirklich gut. Die Geschichten sind inhaltlich gut. Allerdings eben doch erst ab sechs mit Unterstützung, oder eben ab acht zum Selberlesen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)

von Robert Habeck, Andrea Paluch

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)
  • Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1)