Die Vermissten aus Boundary Pond

Thriller

Andrée A. Michaud

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Die Vermissten aus Boundary Pond

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 10.32

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Sonne brennt über Boundary Pond, dem traumhaften Urlaubsparadies an der kanadisch-amerikanischen Grenze. Doch als Zaza Mulligan und Sissy Morgen, beste Freundinnen und zwei blonde Lolitas, nacheinander im tiefen Wald verschwinden, beginnen sich Wolken über dem Paradies am See zusammenzubrauen. Die Dunkelheit erfasst die Idylle von Boundary Pond … Wer könnte es auf die Mädchen abgesehen haben? Und vor allem, warum?

Produktdetails

Verkaufsrang 15586
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 13.09.2021
Verlag btb
Seitenzahl 352
Maße (H) 18.9/12.9/3 cm
Gewicht 348 g
Originaltitel Bondrée
Übersetzer Gerhard Meier
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71879-5

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2021
Bewertet: anderes Format

Die Beschreibung und die Rezensionen sind toll, aber ich finde keinen Zugang zu diesem Buch. Es ist mir zu episch, geht zu langsam voran für meinen Geschmack. Schade, denn die Kritiken sind beeindruckend. Vielleicht klappt es ja zu einem anderen Zeitpunkt.

Das Ende der Unschuld
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2021

Eigentlich kann ich über den Inhalt des Buches nicht mehr sagen als der Verlag, ohne etwas zu verraten...aber meine Begeisterung mi Ihnen teilen, das geht! Andrée A. Michauds eindrückliche Beschreibung über den Landstrich Boundary Pond an der kanadisch-amerikanischen Grenze zieht die geneigte Leserschaft in eine erschütternde, ... Eigentlich kann ich über den Inhalt des Buches nicht mehr sagen als der Verlag, ohne etwas zu verraten...aber meine Begeisterung mi Ihnen teilen, das geht! Andrée A. Michauds eindrückliche Beschreibung über den Landstrich Boundary Pond an der kanadisch-amerikanischen Grenze zieht die geneigte Leserschaft in eine erschütternde, abgründige Geschichte, von der man sich nur schwer wieder lösen kann. In Kanada mit zahlreichen Literaturpreisen prämiert, gehört für mich „Die Vermissten aus Boundary Pond“ zu den besten Büchern der letzten Monate. Ein psychologischer Thriller, der viel über die Menschen erzählt, stilistisch klug und sehr literarisch.


  • artikelbild-0