V is for Virgin
Kellywood-Dilogie Band 1

V is for Virgin

eBook

Fr.8.90

inkl. gesetzl. MwSt.

V is for Virgin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 21.90

Beschreibung

Val Jensen wird von ihrem Freund verlassen - weil sie mit dem Sex bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte über YouTube viral geht, wird sie unter dem Namen Virgin Val landesweit bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als schliesslich Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Sänger der Boyband Tralse hat es sich nämlich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Womit Kyle allerdings nicht gerechnet hätte: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen ...

Details

Verkaufsrang

22717

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.05.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

22717

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.05.2020

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2020

Übersetzer

Stephanie Pannen

Sprache

Deutsch

EAN

9783732585694

Weitere Bände von Kellywood-Dilogie

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

93 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Tolle Geschichte um ein Thema das immer noch Tabu ist

Christine S. am 19.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Aufmerksam wurde ich auf das EBook, durch das exklusiv vorablese Angebot von Thalia und da die Cinder & Ella Reihe der Autorin schon zu meinen Lieblingen gehört war ich sehr gespannt auf ihre neue Reihe. Val ist ein starker Charakter, der für ihre Entscheidungen einsteht und sich auch davon nicht abbringen lässt, egal wieviel Gegenwind sie bekommt. Sie nutzt sogar die ungewollte Aufmerksamkeit um das Thema Teenagersex und den Druck, den einige Jugendliche dabei verspüren, es auch tun zu müssen, sinnvoll. Die Geschichte ist spannend und toll geschreiben und ich finde es toll, dass die Autorin sich an dieses Thema gewagt hat. Denn es ist ein Thema das viel zu selten in Büchern vorkommt. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 02. Schade, dass es nur aus Val Sicht geschrieben wurde. Es wäre interssant Kyle Gedanken und Gefühle zu erfahren.

Tolle Geschichte um ein Thema das immer noch Tabu ist

Christine S. am 19.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Aufmerksam wurde ich auf das EBook, durch das exklusiv vorablese Angebot von Thalia und da die Cinder & Ella Reihe der Autorin schon zu meinen Lieblingen gehört war ich sehr gespannt auf ihre neue Reihe. Val ist ein starker Charakter, der für ihre Entscheidungen einsteht und sich auch davon nicht abbringen lässt, egal wieviel Gegenwind sie bekommt. Sie nutzt sogar die ungewollte Aufmerksamkeit um das Thema Teenagersex und den Druck, den einige Jugendliche dabei verspüren, es auch tun zu müssen, sinnvoll. Die Geschichte ist spannend und toll geschreiben und ich finde es toll, dass die Autorin sich an dieses Thema gewagt hat. Denn es ist ein Thema das viel zu selten in Büchern vorkommt. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 02. Schade, dass es nur aus Val Sicht geschrieben wurde. Es wäre interssant Kyle Gedanken und Gefühle zu erfahren.

“Is sex really that vital? Am I really not worth waiting for?”

Bewertung am 28.09.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Weil Valerie nicht mit ihrem Freund schlafen wollte, wird die 17-Jährige über Nacht zum Internet Star. Durch ihre Überzeugung, dass man mit Sex bis zur Ehe warten sollte, hat sie das Interesse des Leadsängers Kyle geweckt, der es zu seiner Aufgabe gemacht hat sie zu verführen, jedoch verliebt er sich unerwartet in Val. Es ist eine ganz nette Geschichte für zwischendurch. Nicht wirklich vergleichbar mit der sehr schönen Story von „Cinder & Ella“, allerdings ist „V is for Virgin“ durchaus unterhaltsam. Das Thema mit Abstinenz und Enthaltsamkeit ist leider etwas schlecht aufgearbeitet und man sollte auf jeden Fall etwas kritischer an den Text rangehen. Jedoch ist Valerie eine echt sympathische Hauptfigur und steht standhaft für ihre Ideale und Überzeugung ein, was ziemlich bemerkenswert ist. Allerdings wird Val zum Ende hin sehr unangenehm. Sie versucht andere ebenfalls von der Abstinenz Idee zu überzeugen und versucht anderen ihre Überzeugung fast schon aufzuzwingen, obwohl sie genau das bei sich ebenfalls nicht wollte. Demnach ist es bei allen Charakteren immer eher ein gemischtes Gefühl. Einerseits wirklich klasse, andererseits werden sie zum Ende des Buches hin immer unsympathischer. Doch wenn man mit einem etwas kritischeren Blick an das Buch herangeht, bekommt man auf jeden Fall eine unterhaltsame Geschichte und man kann sich hinterher wunderbar über die Charakterentwicklung aufregen, wenn man mal beim Abendessen keinen Gesprächsstoff mehr hat.

“Is sex really that vital? Am I really not worth waiting for?”

Bewertung am 28.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Weil Valerie nicht mit ihrem Freund schlafen wollte, wird die 17-Jährige über Nacht zum Internet Star. Durch ihre Überzeugung, dass man mit Sex bis zur Ehe warten sollte, hat sie das Interesse des Leadsängers Kyle geweckt, der es zu seiner Aufgabe gemacht hat sie zu verführen, jedoch verliebt er sich unerwartet in Val. Es ist eine ganz nette Geschichte für zwischendurch. Nicht wirklich vergleichbar mit der sehr schönen Story von „Cinder & Ella“, allerdings ist „V is for Virgin“ durchaus unterhaltsam. Das Thema mit Abstinenz und Enthaltsamkeit ist leider etwas schlecht aufgearbeitet und man sollte auf jeden Fall etwas kritischer an den Text rangehen. Jedoch ist Valerie eine echt sympathische Hauptfigur und steht standhaft für ihre Ideale und Überzeugung ein, was ziemlich bemerkenswert ist. Allerdings wird Val zum Ende hin sehr unangenehm. Sie versucht andere ebenfalls von der Abstinenz Idee zu überzeugen und versucht anderen ihre Überzeugung fast schon aufzuzwingen, obwohl sie genau das bei sich ebenfalls nicht wollte. Demnach ist es bei allen Charakteren immer eher ein gemischtes Gefühl. Einerseits wirklich klasse, andererseits werden sie zum Ende des Buches hin immer unsympathischer. Doch wenn man mit einem etwas kritischeren Blick an das Buch herangeht, bekommt man auf jeden Fall eine unterhaltsame Geschichte und man kann sich hinterher wunderbar über die Charakterentwicklung aufregen, wenn man mal beim Abendessen keinen Gesprächsstoff mehr hat.

Unsere Kund*innen meinen

V is for Virgin

von Kelly Oram

3.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

2/5

wo war die liebesgeschichte?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

No romance at all! Da war ja gar keine Liebesgeschichte??? Es war leider nur cringy und slutshaming und die Hauptperson war mir sehr unsympathisch und der Loveintrest (?) ein ekliger Playboy der einfach mal gar nicht geht. Dem ging es ja nur um ihre langen Beinen und ihr Aussehen und darum sie flachzulegen. Die haben im ganzen Buch vielleicht 5 Sätze miteinander gewechselt. Und was ich auch so schrecklich fand war diese Freundschaft mit der besten Freundin… Ganz schrecklich. Den Jungfrauen-Teil fand ich zwar an den Haaren herbeigezogen, aber grundsätzlich eigentlich gut. Wurde aber seltsam rübergebracht und eben mir gefiel nicht, dass die Hauptperson Frauen die halt sex haben, so schlecht dargestellt hat.
2/5

wo war die liebesgeschichte?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

No romance at all! Da war ja gar keine Liebesgeschichte??? Es war leider nur cringy und slutshaming und die Hauptperson war mir sehr unsympathisch und der Loveintrest (?) ein ekliger Playboy der einfach mal gar nicht geht. Dem ging es ja nur um ihre langen Beinen und ihr Aussehen und darum sie flachzulegen. Die haben im ganzen Buch vielleicht 5 Sätze miteinander gewechselt. Und was ich auch so schrecklich fand war diese Freundschaft mit der besten Freundin… Ganz schrecklich. Den Jungfrauen-Teil fand ich zwar an den Haaren herbeigezogen, aber grundsätzlich eigentlich gut. Wurde aber seltsam rübergebracht und eben mir gefiel nicht, dass die Hauptperson Frauen die halt sex haben, so schlecht dargestellt hat.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

V is for Virgin

von Kelly Oram

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • V is for Virgin