It was always love

Blakely Brüder Band 2

Nikola Hotel

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen ...

Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeisst die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reissen wie ein Sturm ...

Das Finale der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.

«Ich liebe die Bücher von Nikola Hotel, denn sie schafft es wie kaum eine andere Autorin, in ihren Geschichten Tiefgang und Humor mit Herzklopfen zu vereinen.» Katharina Herzog, Spiegel-Bestsellerautorin
Wunderschön gestaltet mit 20 ganzseitig illustrierten Sprüchen im Innenteil.

Produktdetails

Verkaufsrang 701
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 15.09.2020
Verlag Rowohlt Verlag
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Dateigröße 6622 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783644006676

Weitere Bände von Blakely Brüder

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

76 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Absolute Leseempfehlung

Bewertung aus Coppenbrügge am 19.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Danke für dieses wunderbare, gefühlvolle, spannende Kopfkino. Netflix, von mir aus könnt ihr gleich anfangen zu drehen. Wenn ihr die Diologie (It was always you/always love) erst mal angefangen habt, legt ihr euren Reader/euer Buch nicht mehr freiwillig und ohne zu murren aus der Hand. Versprochen! Ich will auch gar nicht mehr verraten, sind ja schon genug ausführliche Bewertungen vorhanden. Macht euch selbst ein Bild ...

Absolute Leseempfehlung

Bewertung aus Coppenbrügge am 19.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Danke für dieses wunderbare, gefühlvolle, spannende Kopfkino. Netflix, von mir aus könnt ihr gleich anfangen zu drehen. Wenn ihr die Diologie (It was always you/always love) erst mal angefangen habt, legt ihr euren Reader/euer Buch nicht mehr freiwillig und ohne zu murren aus der Hand. Versprochen! Ich will auch gar nicht mehr verraten, sind ja schon genug ausführliche Bewertungen vorhanden. Macht euch selbst ein Bild ...

Mutmachende Story!

Bewertung am 12.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einem schockierenden Ereignis auf einer Studentenparty wird Aubree aus der Uni geworfen. Sofort flüchtet sie zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire, wo sie sich einfach nur vor der Welt verkriechen will. Doch dann lernt sie Ivys Stiefbruder Noah kennen, der Gefühle in ihr weckt, die sie momentan gar nicht gebrauchen kann… Man merkt von Anfang an, dass Aubree eine starke, mutige junge Frau ist. Ihr ist etwas schreckliches passiert, was man niemandem wünschen würde und trotzdem lässt sie sich davon nicht unterkriegen. Was nicht zu guter Letzt an ihrer besten Freundin Ivy und ihrem Stiefbruder Noah liegt. Dank ihm lernt Aubree wieder zu vertrauen. Sie macht im Laufe des Romans eine starke Charakterentwicklung durch, was mich ziemlich beeindruckt hat! Doch auch Noah kommt nicht zu kurz. Das Buch ist zwar nur aus der Sicht von Aubree geschrieben, trotzdem wächst er einem richtig ans Herz. Er ist ein feinfühliges A****loch, was mich als Leserin manchmal echt zur Verzweiflung gebracht hat, aber letztendlich hat auch er einen weichen Kern. Auch er entwickelt sich im Laufe des Buches weiter und schafft es am Ende sogar, den Ärger, den er mit seiner Familie hat und der bereits im ersten Band der Reihe immer mal wieder angedeutet wird, zu begraben und Frieden mit sich selbst zu schließen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und zwischen den Seiten gibt es immer wieder sehr bezaubernde Handletterings, mit motivierenden Sprüchen, die man auch selbst gut nutzen kann. Insgesamt ist das Buch sehr gut gelungen, ich habe die Reihe der Blakely Brüder sehr gerne gelesen und würde es jedem, der generell gerne New Adult liest, weiter empfehlen!

Mutmachende Story!

Bewertung am 12.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einem schockierenden Ereignis auf einer Studentenparty wird Aubree aus der Uni geworfen. Sofort flüchtet sie zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire, wo sie sich einfach nur vor der Welt verkriechen will. Doch dann lernt sie Ivys Stiefbruder Noah kennen, der Gefühle in ihr weckt, die sie momentan gar nicht gebrauchen kann… Man merkt von Anfang an, dass Aubree eine starke, mutige junge Frau ist. Ihr ist etwas schreckliches passiert, was man niemandem wünschen würde und trotzdem lässt sie sich davon nicht unterkriegen. Was nicht zu guter Letzt an ihrer besten Freundin Ivy und ihrem Stiefbruder Noah liegt. Dank ihm lernt Aubree wieder zu vertrauen. Sie macht im Laufe des Romans eine starke Charakterentwicklung durch, was mich ziemlich beeindruckt hat! Doch auch Noah kommt nicht zu kurz. Das Buch ist zwar nur aus der Sicht von Aubree geschrieben, trotzdem wächst er einem richtig ans Herz. Er ist ein feinfühliges A****loch, was mich als Leserin manchmal echt zur Verzweiflung gebracht hat, aber letztendlich hat auch er einen weichen Kern. Auch er entwickelt sich im Laufe des Buches weiter und schafft es am Ende sogar, den Ärger, den er mit seiner Familie hat und der bereits im ersten Band der Reihe immer mal wieder angedeutet wird, zu begraben und Frieden mit sich selbst zu schließen. Das Cover ist wunderschön gestaltet und zwischen den Seiten gibt es immer wieder sehr bezaubernde Handletterings, mit motivierenden Sprüchen, die man auch selbst gut nutzen kann. Insgesamt ist das Buch sehr gut gelungen, ich habe die Reihe der Blakely Brüder sehr gerne gelesen und würde es jedem, der generell gerne New Adult liest, weiter empfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

It was always love

von Nikola Hotel

4.6

0 Bewertungen filtern

  • It was always love