Der Sanaa-Code

Der Sanaa-Code

Thriller

Buch (Taschenbuch)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Sanaa-Code

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 8.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Ein gnadenloser Wettlauf gegen einen unbekannten Feind: Der rasante Thriller »Der Sanaa-Code« von Andrea C. Hoffmann jetzt als eBook bei dotbooks.

Ein Geheimnis, das die Geschichte der Menschheit neu schreiben könnte ... Durch Säureanschläge werden in New York und Berlin die einzigen Fotografien der ältesten Koran-Schriften der Welt vernichtet. Handelt es sich hier um einen lange vorbereiteten terroristischen Akt? Parallel zur deutschen Polizei beginnt auch die CIA fieberhaft zu ermitteln. Die Restauratorin Katharina Sternberg macht sich auf die Suche nach ihren eigenen Antworten. Der Grund: Ihr Vater, der einst zu den Entdeckern der islamischen Artefakte gehörte, ist nach einer Explosion in seinem Haus spurlos verschwunden. Verbirgt sich hier ein dunkler Zusammenhang? Eine vage Spur führt Katharina in den Jemen. Dabei ahnt sie nicht, dass ihr die CIA-Agentin Grace Dumont folgt - und eine mächtige Institution längst damit begonnen hat, alle Zeugen skrupellos aus dem Weg zu räumen ...

Jetzt als eBook kaufen und geniessen: »Der Sanaa-Code« von Andrea C. Hoffmann. Die Autorin ist Nahost-Expertin des FOCUS und hat auf Grundlage ihrer jahrelangen Recherche für diesen mitreissenden Thriller ausschliesslich historisch belegte Zusammenhänge, Artefakte und Schriften ausgewählt - die Fans von Dan Brown und Frank Schätzing werden begeistert sein!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.11.2019

Verlag

GRIN

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.11.2019

Verlag

GRIN

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

19/12/2.1 cm

Gewicht

326 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96655-092-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hochinteressant und lehrreich

Bewertung aus Frankfurt am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein gnadenloser Wettlauf gegen einen unbekannten Feind: Der rasante Thriller „Der Sanaa-Code“ von Andrea C. Hoffmann jetzt als eBook bei dotbooks. Ein Geheimnis, das die Geschichte der Menschheit neu schreiben könnte … Durch Säureanschläge werden in New York und Berlin die Fotografien der ältesten Koran-Schriften der Welt vernichtet. Ein bizarrer Zufall – oder ein lang vorbereiteter terroristischer Akt? CIA und Polizei beginnen, fieberhaft zu ermitteln. Auch die Restauratorin Katharina Sternberg macht sich auf die Suche nach Antworten: Ihr Vater, der einst zu den Entdeckern der islamischen Artefakte gehörte, ist nach einer Explosion in seinem Haus spurlos verschwunden. Gibt es einen dunklen Zusammenhang? Katharina folgt einer Spur in den Jemen. Sie ahnt nicht, dass ihr die CIA-Agentin Grace folgt – und eine mächtige Institution begonnen hat, Zeugen und Ungläubige skrupellos aus dem Weg zu räumen … (Klappentext) Es wird zwar damit geworben, dass Leser von Dan Brown auch von diesem Buch begeistert sein werden - was auch durchaus stimmt. Dennoch werden die Bücher durch Welten getrennt. "Der Sanaa-Code" von Andrea C. Hoffmann, erschienen bei Dotbooks, ruft ein völlig anderes Lesegefühl hervor. Vollkommen eigenständig, kein weiterer Versuch der so beliebten Plots. Dieser Thriller verfügt über eine tiefgehende, sehr gut recherchierte Handlung und weißt einiges an Insiderwissen auf. Hochinteressant und lehrreich finde ich, dass hier der Islam und seine Kultur eine tragende Rolle spielen. Auch die auftretenden Figuren sind sehr gut ausgearbeitet, wirken und agieren realistisch. Voller Action und von Anfang an fesselnd - ebenso durch den tollen und angenehmen Schreibstils der Autorin - entpuppt sich dieser Thriller als wahrer Pageturner. Fazit: Klare Leseempfehlung - spannend, unterhaltsam und lehrreich

Hochinteressant und lehrreich

Bewertung aus Frankfurt am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein gnadenloser Wettlauf gegen einen unbekannten Feind: Der rasante Thriller „Der Sanaa-Code“ von Andrea C. Hoffmann jetzt als eBook bei dotbooks. Ein Geheimnis, das die Geschichte der Menschheit neu schreiben könnte … Durch Säureanschläge werden in New York und Berlin die Fotografien der ältesten Koran-Schriften der Welt vernichtet. Ein bizarrer Zufall – oder ein lang vorbereiteter terroristischer Akt? CIA und Polizei beginnen, fieberhaft zu ermitteln. Auch die Restauratorin Katharina Sternberg macht sich auf die Suche nach Antworten: Ihr Vater, der einst zu den Entdeckern der islamischen Artefakte gehörte, ist nach einer Explosion in seinem Haus spurlos verschwunden. Gibt es einen dunklen Zusammenhang? Katharina folgt einer Spur in den Jemen. Sie ahnt nicht, dass ihr die CIA-Agentin Grace folgt – und eine mächtige Institution begonnen hat, Zeugen und Ungläubige skrupellos aus dem Weg zu räumen … (Klappentext) Es wird zwar damit geworben, dass Leser von Dan Brown auch von diesem Buch begeistert sein werden - was auch durchaus stimmt. Dennoch werden die Bücher durch Welten getrennt. "Der Sanaa-Code" von Andrea C. Hoffmann, erschienen bei Dotbooks, ruft ein völlig anderes Lesegefühl hervor. Vollkommen eigenständig, kein weiterer Versuch der so beliebten Plots. Dieser Thriller verfügt über eine tiefgehende, sehr gut recherchierte Handlung und weißt einiges an Insiderwissen auf. Hochinteressant und lehrreich finde ich, dass hier der Islam und seine Kultur eine tragende Rolle spielen. Auch die auftretenden Figuren sind sehr gut ausgearbeitet, wirken und agieren realistisch. Voller Action und von Anfang an fesselnd - ebenso durch den tollen und angenehmen Schreibstils der Autorin - entpuppt sich dieser Thriller als wahrer Pageturner. Fazit: Klare Leseempfehlung - spannend, unterhaltsam und lehrreich

Spannend bis zur letzten Seite

KerMelis aus Berlin am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt der Geschichte wurde hier schon sehr viel geschrieben, daher gibt es von mir hier zuerst nur den Klappentext: Der Sanaa-Code Ein Geheimnis, das die Geschichte der Menschheit neu schreiben könnte … Durch Säureanschläge werden in New York und Berlin die Fotografien der ältesten Koran-Schriften der Welt vernichtet. Ein bizarrer Zufall – oder ein lang vorbereiteter terroristischer Akt? CIA und Polizei beginnen, fieberhaft zu ermitteln. Auch die Restauratorin Katharina Sternberg macht sich auf die Suche nach Antworten: Ihr Vater, der einst zu den Entdeckern der islamischen Artefakte gehörte, ist nach einer Explosion in seinem Haus spurlos verschwunden. Gibt es einen dunklen Zusammenhang? Katharina folgt einer Spur in den Jemen. Sie ahnt nicht, dass ihr die CIA-Agentin Grace folgt – und eine mächtige Institution begonnen hat, Zeugen und Ungläubige skrupellos aus dem Weg zu räumen … Der Sanaa-Code von Andrea C.Hoffmann ist ein spannender Thriller, der gut mit Büchern Dan Brown oder anderen Größen mithalten kann. Spannung von den ersten Seiten lässt einem keine Atempause bis man mit dem gesamten Buch fertig ist. Nebenbei bekommt man sehr viel Wissenswertes über zwei der großen Weltreligionen, dem Christentum und dem Islam. Die Erkenntnis das im Grundprinzip beide ihre Entstehung aus den selben Wurzeln fassen sollte einem interessierten eigentlich schon vorher klar sein. Doch hier geht es ins Detail und sicher wird es einige geben die dabei aufschreien dass das ja so nicht sein kann- doch was am Ende der Wahrheit entspricht und was fiktiv wird leider durch ein fehlendes Nachwort nicht aufgeklärt. Für mich ist alles sehr stimmig und ich könnte das für mich als Wahrheit stehen lassen, aber etwas mehr Fußnoten oder Quellennachweise hätten die Geschichte abgerundet. Ohne Zweifel steckt sehr viel Wissen und Recherche in diesem Buch und ich wurde spannend unterhalten. Dafür gibt es von mir tolle vier von fünf möglichen Sterne. In einer Familie die wie meine aus diesen beiden Religionen gemischt ist, gibt es viel Stoff für Diskussionen und ich bedanke mich für dieses spannende Leseerlebnis! Das Ende war für mich eine Überraschung! Die Autorin darf man sich merken!

Spannend bis zur letzten Seite

KerMelis aus Berlin am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt der Geschichte wurde hier schon sehr viel geschrieben, daher gibt es von mir hier zuerst nur den Klappentext: Der Sanaa-Code Ein Geheimnis, das die Geschichte der Menschheit neu schreiben könnte … Durch Säureanschläge werden in New York und Berlin die Fotografien der ältesten Koran-Schriften der Welt vernichtet. Ein bizarrer Zufall – oder ein lang vorbereiteter terroristischer Akt? CIA und Polizei beginnen, fieberhaft zu ermitteln. Auch die Restauratorin Katharina Sternberg macht sich auf die Suche nach Antworten: Ihr Vater, der einst zu den Entdeckern der islamischen Artefakte gehörte, ist nach einer Explosion in seinem Haus spurlos verschwunden. Gibt es einen dunklen Zusammenhang? Katharina folgt einer Spur in den Jemen. Sie ahnt nicht, dass ihr die CIA-Agentin Grace folgt – und eine mächtige Institution begonnen hat, Zeugen und Ungläubige skrupellos aus dem Weg zu räumen … Der Sanaa-Code von Andrea C.Hoffmann ist ein spannender Thriller, der gut mit Büchern Dan Brown oder anderen Größen mithalten kann. Spannung von den ersten Seiten lässt einem keine Atempause bis man mit dem gesamten Buch fertig ist. Nebenbei bekommt man sehr viel Wissenswertes über zwei der großen Weltreligionen, dem Christentum und dem Islam. Die Erkenntnis das im Grundprinzip beide ihre Entstehung aus den selben Wurzeln fassen sollte einem interessierten eigentlich schon vorher klar sein. Doch hier geht es ins Detail und sicher wird es einige geben die dabei aufschreien dass das ja so nicht sein kann- doch was am Ende der Wahrheit entspricht und was fiktiv wird leider durch ein fehlendes Nachwort nicht aufgeklärt. Für mich ist alles sehr stimmig und ich könnte das für mich als Wahrheit stehen lassen, aber etwas mehr Fußnoten oder Quellennachweise hätten die Geschichte abgerundet. Ohne Zweifel steckt sehr viel Wissen und Recherche in diesem Buch und ich wurde spannend unterhalten. Dafür gibt es von mir tolle vier von fünf möglichen Sterne. In einer Familie die wie meine aus diesen beiden Religionen gemischt ist, gibt es viel Stoff für Diskussionen und ich bedanke mich für dieses spannende Leseerlebnis! Das Ende war für mich eine Überraschung! Die Autorin darf man sich merken!

Unsere Kund*innen meinen

Der Sanaa-Code

von Andrea C. Hoffmann

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Sanaa-Code