Rewriting Language

Rewriting Language

How Literary Texts Can Promote Inclusive Language Use

eBook

Fr.2.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Rewriting Language

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 53.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 29.90
eBook

eBook

ab Fr. 2.40

Beschreibung

Inclusive language remains a hot topic. Despite decades of empirical evidence and revisions of formal language use, many inclusive adaptations of English and German continue to be ignored or contested. But how to convince speakers of the importance of inclusive language? Rewriting Language provides one possible answer: by engaging readers with the issue, literary texts can help to raise awareness and thereby promote wider linguistic change.

Christiane Luck analyses five iconic texts from a literary, linguistic and sociological perspective. She shows how Ursula K. Le Guin's The Left Hand of Darkness and Verena Stefan's Häutungen highlight the issues inherent in the linguistic status quo; Marge Piercy's Woman on the Edge of Time and June Arnold's The Cook and the Carpenter explore the possibilities and challenges of linguistic neutrality; and Gerd Brantenberg's Egalias døtre reverses linguistic norms to illustrate the link between language and imagination. A focus group study provides empirical evidence for the effectiveness of the literary approaches and shows how literary texts can sensitise readers to the impact of biased language. Particularly in the context of education, Luck concludes, literary texts can be a valuable tool to promote inclusive language use.

Praise for Rewriting Language

'An important contribution to feminist linguistics and sets forth a model that other researchers can build on, even as she reminds us that sexist value systems are too deeply engrained to be easily displaced by more egalitarian linguistic systems.'Gender and Language

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

06.02.2020

Verlag

Ucl Press

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

06.02.2020

Verlag

Ucl Press

Seitenzahl

204 (Printausgabe)

Dateigröße

468 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Englisch

EAN

9781787356702

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rewriting Language