Das Dünenhaus

Das Dünenhaus

Buch (Taschenbuch)

Fr. 15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Dünenhaus

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.40
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

344

Maße (L/B/H)

19/12/2.4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.02.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

344

Maße (L/B/H)

19/12/2.4 cm

Gewicht

367 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7504-6158-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Dünenhaus

Zimtstern's Bücherregenbogen aus Mönchengladbach am 16.06.2021

Bewertungsnummer: 1499497

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vivian musste in Ihrem Leben schon einiges mitmachen. Zuletzt hat sie ihren Freund Morten dabei erwischt als er sie betrogen hat. Daraufhin flieht sie in Ihre Heimat nach Dänemark. Allerdings ist auch dort nicht alles gut. Jemand scheint sie zu hassen & möchte sie umbringen. Der Schreibstil ist ist locker, flüssig & lässt sich sehr gut lesen. Ein wunderbar gefühlvoller Roman bei dem es um Themen wie z.B. Freundschaft, Verrat & überfüllten Kinderwunsch geht. Dazu kommt noch ein Hauch Drama & jede Menge Spannung. Ein Roman der sich langsam aufbaut, der leichte Krimielemente hat. & der mich wirklich sehr begeistern konnte. Mein erstes Buch der Autorin,  ganz gewiss nicht mein letztes! Lest dieses tolle Buch!

Das Dünenhaus

Zimtstern's Bücherregenbogen aus Mönchengladbach am 16.06.2021
Bewertungsnummer: 1499497
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vivian musste in Ihrem Leben schon einiges mitmachen. Zuletzt hat sie ihren Freund Morten dabei erwischt als er sie betrogen hat. Daraufhin flieht sie in Ihre Heimat nach Dänemark. Allerdings ist auch dort nicht alles gut. Jemand scheint sie zu hassen & möchte sie umbringen. Der Schreibstil ist ist locker, flüssig & lässt sich sehr gut lesen. Ein wunderbar gefühlvoller Roman bei dem es um Themen wie z.B. Freundschaft, Verrat & überfüllten Kinderwunsch geht. Dazu kommt noch ein Hauch Drama & jede Menge Spannung. Ein Roman der sich langsam aufbaut, der leichte Krimielemente hat. & der mich wirklich sehr begeistern konnte. Mein erstes Buch der Autorin,  ganz gewiss nicht mein letztes! Lest dieses tolle Buch!

Zurück in die Heimat

gaby2707 aus München am 16.03.2021

Bewertungsnummer: 1305465

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wann ist bei uns die Liebe verlorengegangen? Diese Frage stellt sich Vivien Sangild, nachdem sie von einer Geschäftsreise früher nach Berlin zurückkommt und ihren Freund Morton mit seiner Galeristin Katarina in der Badewanne erwischt hat. Außer sich vor Wut und vor allem Enttäuschung flieht sie in ihr Dünenhaus nach Dänemark an den Kattegat. Hier trifft sie Mona, ihre beste Freundin aus Kinder- und Jugendtagen, und ihre erste große Liebe Gian wieder. Aber es scheint hier jemanden zu geben, der nicht mag, dass Vivi hier bleibt. Es ist ein leichtes und lockeres Lesen und ich hatte mich auf eine entspannte Liebesgeschichte eingestellt. Doch schon bald merke ich, dass merkwürdige Dinge passieren, wie langsam Spannung in die Geschichte kommt und sich kriminelle Energien breit machen. Doch erst ganz zum Schluss kommt es zum Crash. Ich als Leserin bin immer über fast alles bestens informiert, da ich die Geschichte nicht nur aus Vivis Sicht lese. Auch die Sicht auf die Dinge von Morton, Mona und Gian lerne ich kennen. Dadurch komme ich den Protagonisten noch ein Stück näher und kann ihr Handeln besser verstehen. Es ist auch ein großes Stück Aufarbeitung der Vergangenheit dabei. Die kurzen Kapitel machen die Geschichte sehr schnell. Die Ereignisse überschlagen sich. Es treten Wendungen auf, mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich schockieren. Doch zum Schluss kann ich mich entspannt und zufrieden zurück lehnen. Die bildreichen Beschreibungen der wunderschönen Umgebung des Dünenhauses haben meine Fantasie reisen lassen. Eine interessante Geschichte mit Spannung, Drama, Familien- und Alltagsgeschichten und ganz viel Liebe, die mich gut unterhalten hat.

Zurück in die Heimat

gaby2707 aus München am 16.03.2021
Bewertungsnummer: 1305465
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wann ist bei uns die Liebe verlorengegangen? Diese Frage stellt sich Vivien Sangild, nachdem sie von einer Geschäftsreise früher nach Berlin zurückkommt und ihren Freund Morton mit seiner Galeristin Katarina in der Badewanne erwischt hat. Außer sich vor Wut und vor allem Enttäuschung flieht sie in ihr Dünenhaus nach Dänemark an den Kattegat. Hier trifft sie Mona, ihre beste Freundin aus Kinder- und Jugendtagen, und ihre erste große Liebe Gian wieder. Aber es scheint hier jemanden zu geben, der nicht mag, dass Vivi hier bleibt. Es ist ein leichtes und lockeres Lesen und ich hatte mich auf eine entspannte Liebesgeschichte eingestellt. Doch schon bald merke ich, dass merkwürdige Dinge passieren, wie langsam Spannung in die Geschichte kommt und sich kriminelle Energien breit machen. Doch erst ganz zum Schluss kommt es zum Crash. Ich als Leserin bin immer über fast alles bestens informiert, da ich die Geschichte nicht nur aus Vivis Sicht lese. Auch die Sicht auf die Dinge von Morton, Mona und Gian lerne ich kennen. Dadurch komme ich den Protagonisten noch ein Stück näher und kann ihr Handeln besser verstehen. Es ist auch ein großes Stück Aufarbeitung der Vergangenheit dabei. Die kurzen Kapitel machen die Geschichte sehr schnell. Die Ereignisse überschlagen sich. Es treten Wendungen auf, mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich schockieren. Doch zum Schluss kann ich mich entspannt und zufrieden zurück lehnen. Die bildreichen Beschreibungen der wunderschönen Umgebung des Dünenhauses haben meine Fantasie reisen lassen. Eine interessante Geschichte mit Spannung, Drama, Familien- und Alltagsgeschichten und ganz viel Liebe, die mich gut unterhalten hat.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Dünenhaus

von Ann-Kristin Vinterberg

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Dünenhaus