Oxen. Lupus

Thriller

Niels-Oxen-Reihe Band 4

Jens Henrik Jensen

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Oxen. Lupus

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    dtv
  • Oxen. Lupus

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Oxen. Lupus

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    Fr. 18.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 29.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Der SPIEGEL-Bestseller jetzt im Taschenbuch

Der Geheimbund Danehof ist zerschlagen, doch der traumatisierte Ex-Elitesoldat Niels Oxen kämpft weiter mit seinen sieben Dämonen. Für den ehemaligen Geheimdienstchef Axel Mossman soll er nun den vermissten Poul Hansen aufspüren. Die Suche führt ihn dorthin, wo er sich am besten auskennt: in den Wald. Dort trifft er auf Wölfe – und auf rätselhafte Spuren. Hansens Verschwinden scheint mit einer Entführung aus dem Jahr 1963 zusammenzuhängen. Und mit dem unaufgeklärten Fall, bei dem Oxens Partnerin Margrethe Franck ihr rechtes Bein verlor. Gemeinsam stellen Oxen und Franck Nachforschungen an. Aber das ruft dunkle Mächte auf den Plan.

Produktdetails

Verkaufsrang 34271
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 22.01.2021
Verlag dtv
Seitenzahl 608
Maße (L/B/H) 19.3/12.2/4 cm
Gewicht 428 g
Übersetzer Friederike Buchinger
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21828-3

Weitere Bände von Niels-Oxen-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

14 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"TEIL 4 DER FULMINANTEN OXEN-SERIE"

read.and.create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 04.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Oxen ist zurück und kämpft sich mit alten Problemen und neuen Herausforderungen durch diese Geschichte. Es kommen einige alte Bekannte, aber auch neue Charaktere vor. In diesem Buch werden wieder Fährten gelegt die sich erst nach vielen Fragen, Wendungen und Überraschungen lösen. Jens Henrik Jensen fordert in dieser Geschichte auch eine gewisse Konzentration des Lesers, da er mit verschiedenen Handlungssträngen und mit 2 Zeitlinien arbeitet. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist wieder voller Spannung und Intrigen. Der Cliffhanger am Ende lässt in mir schon die Vorfreude auf Band 5 wachsen. Der 4. Teil der Oxen-Reihe kann auch ohne Kenntnisse der vorherigen Triologie gelesen werden, da aber auch diese Bücher super waren würde ich bei Band 1 anfangen. ;)

"TEIL 4 DER FULMINANTEN OXEN-SERIE"

read.and.create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 04.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Oxen ist zurück und kämpft sich mit alten Problemen und neuen Herausforderungen durch diese Geschichte. Es kommen einige alte Bekannte, aber auch neue Charaktere vor. In diesem Buch werden wieder Fährten gelegt die sich erst nach vielen Fragen, Wendungen und Überraschungen lösen. Jens Henrik Jensen fordert in dieser Geschichte auch eine gewisse Konzentration des Lesers, da er mit verschiedenen Handlungssträngen und mit 2 Zeitlinien arbeitet. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist wieder voller Spannung und Intrigen. Der Cliffhanger am Ende lässt in mir schon die Vorfreude auf Band 5 wachsen. Der 4. Teil der Oxen-Reihe kann auch ohne Kenntnisse der vorherigen Triologie gelesen werden, da aber auch diese Bücher super waren würde ich bei Band 1 anfangen. ;)

Privatleben und Ermittlungsarbeit

maskedbookblogger am 28.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Niels Oxen ist immer noch psychisch labil und kämpft mit seinen Dämonen. Doch dann soll er für seinen Geheimdienstchef einen vermissten Mann aufspüren. Dabei muss er sich in einen Wald begeben, da die Spuren ihn dahinführen. Vor Ort trifft er auf Wölfe und weitere Spuren. Es erscheint als ob das Verschwinden des Mannes mit einer Entführung aus dem 20. Jahrhundert zusammenhängt. Bei dieser Entführung verlor Oxens Partnerin Franck ihr rechtes Bein. Oxen und Franck beginnen an zu Ermitteln. Aber das ruft dunkle Mächte auf den Plan. Obwohl ich die Vorgänger nicht gelesen habe, bin ich total einfach in den Thriller eingestiegen. Besonders durch Oxens sympathische Art und einen flüssigen Schreibstil des Aurors, war ich direkt in der Handlung drin. Je weiter ich gelesen habe, desto mehr merkte ich, dass das Buch eher einem Kriminalroman als einem Thriller ähnelt. Dies fand ich nicht schlimm, da die Ermittlungsarbeit von Oxen und Franck total interessant zu verfolgen ist. Neben der Ermittlungsarbeit wird zudem die Psyche des Protagonisten beleuchtet. Diese war tiefgründig ausgearbeitet worden und ergänzte die Handlung perfekt. Auch die Situationen, in denen der Protagonist sich versucht seinem Sohn zu nähern, bereicherten das Buch sehr. Dadurch liegt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Privatleben und Arbeitsleben vor. Obwohl die Spannung zum Ende – kurz vor dem Finale – abflacht, liegt ein ganz gutes Finale in diesem Buch vor, welches eine plausible Auflösung beinhaltet. Sonst kann man sagen, dass es dem Autor wirklich gelingt, kleinste Details in das Buch einzubringen, welche sich im Allgemeinen zu einem grandiosen Mosaikbild immer mehr zusammensetzen! Fazit: Mit „Lupus“ entwirft der Autor eher einen größtenteils spannenden Kriminalroman als einen Thriller. Besonders die gute Mischung aus Ermittlerarbeit und Privatleben sind in diesem Buch positiv hervorzuheben.

Privatleben und Ermittlungsarbeit

maskedbookblogger am 28.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Niels Oxen ist immer noch psychisch labil und kämpft mit seinen Dämonen. Doch dann soll er für seinen Geheimdienstchef einen vermissten Mann aufspüren. Dabei muss er sich in einen Wald begeben, da die Spuren ihn dahinführen. Vor Ort trifft er auf Wölfe und weitere Spuren. Es erscheint als ob das Verschwinden des Mannes mit einer Entführung aus dem 20. Jahrhundert zusammenhängt. Bei dieser Entführung verlor Oxens Partnerin Franck ihr rechtes Bein. Oxen und Franck beginnen an zu Ermitteln. Aber das ruft dunkle Mächte auf den Plan. Obwohl ich die Vorgänger nicht gelesen habe, bin ich total einfach in den Thriller eingestiegen. Besonders durch Oxens sympathische Art und einen flüssigen Schreibstil des Aurors, war ich direkt in der Handlung drin. Je weiter ich gelesen habe, desto mehr merkte ich, dass das Buch eher einem Kriminalroman als einem Thriller ähnelt. Dies fand ich nicht schlimm, da die Ermittlungsarbeit von Oxen und Franck total interessant zu verfolgen ist. Neben der Ermittlungsarbeit wird zudem die Psyche des Protagonisten beleuchtet. Diese war tiefgründig ausgearbeitet worden und ergänzte die Handlung perfekt. Auch die Situationen, in denen der Protagonist sich versucht seinem Sohn zu nähern, bereicherten das Buch sehr. Dadurch liegt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Privatleben und Arbeitsleben vor. Obwohl die Spannung zum Ende – kurz vor dem Finale – abflacht, liegt ein ganz gutes Finale in diesem Buch vor, welches eine plausible Auflösung beinhaltet. Sonst kann man sagen, dass es dem Autor wirklich gelingt, kleinste Details in das Buch einzubringen, welche sich im Allgemeinen zu einem grandiosen Mosaikbild immer mehr zusammensetzen! Fazit: Mit „Lupus“ entwirft der Autor eher einen größtenteils spannenden Kriminalroman als einen Thriller. Besonders die gute Mischung aus Ermittlerarbeit und Privatleben sind in diesem Buch positiv hervorzuheben.

Unsere Kund*innen meinen

Oxen. Lupus

von Jens Henrik Jensen

4.6

0 Bewertungen filtern

  • Oxen. Lupus