Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Roman: Romantische Fantasy der Bestsellerautorin

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 2

Sarah J. Maas

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    dtv

Gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Der zweite Band der SPIEGEL-Bestseller-Serie von Sarah J. Maas jetzt im Taschenbuch

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Produktdetails

Verkaufsrang 2471
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Verlag dtv
Seitenzahl 720
Maße (L/B/H) 19.3/14.2/4.3 cm
Gewicht 560 g
Originaltitel A Court of Mist and Fury
Übersetzer Alexandra Ernst
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71879-0

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

105 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein Must-Reed für RomantasyLovers

Bewertung am 12.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe liebe liebe diese Reihe und empfehle es jedem es zu lesen. Man muss es einmal im Leben gelesen haben. Irgendwie bin ich sehr emotional an diese Reihe gebunden weil ich erst 15 war als ich es gelesen habe. Deren Liebe hat mich sehr fasziniert und sehr berührt. Ich wünschte ich könnte es wieder zum ersten mal lesen damit ich diese schöne Gefühle wieder erleben kann. Diese Reihe wird immer ein besonderes Platz in meinem Herzen haben genau wie Throne of Glass und From Blood and Ash.

Ein Must-Reed für RomantasyLovers

Bewertung am 12.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe liebe liebe diese Reihe und empfehle es jedem es zu lesen. Man muss es einmal im Leben gelesen haben. Irgendwie bin ich sehr emotional an diese Reihe gebunden weil ich erst 15 war als ich es gelesen habe. Deren Liebe hat mich sehr fasziniert und sehr berührt. Ich wünschte ich könnte es wieder zum ersten mal lesen damit ich diese schöne Gefühle wieder erleben kann. Diese Reihe wird immer ein besonderes Platz in meinem Herzen haben genau wie Throne of Glass und From Blood and Ash.

Spannende Fortsetzung

Bewertung aus Berlin am 06.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil dieser wunderbaren Reihe ist sehr gelungen. Mit vielen Wendungen ist die Handlung nicht vorhersehbar und verspricht dadurch ein großartiges Leseerlebnis.

Spannende Fortsetzung

Bewertung aus Berlin am 06.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil dieser wunderbaren Reihe ist sehr gelungen. Mit vielen Wendungen ist die Handlung nicht vorhersehbar und verspricht dadurch ein großartiges Leseerlebnis.

Unsere Kund*innen meinen

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

von Sarah J. Maas

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Tolle Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Schreibstil Auf Englisch gelesen: gibt nichts zu beanstanden. Das Englisch ist nicht für Anfänger. Ich habe zwei neue Wörter gelernt. Winnowing und Busybody (Zweiteres finde ich superwitzig!) beide hat die Autorin etwas überstrapaziert benutzt. Und bei Winnowing ist mir die Bedeutung jetzt noch nicht ganz klar. Über die Charaktere Feyre war mir diesmal nicht so sympathisch. Zuerst war sie mir zu schwach, dann zu stark *lach*Ich fand es allerdings schön, wie sich langsam von ihrem traumatischen Erlebnis unter dem Berg erholt und wie gut ihr die Zeit bei Rhys im Night Court tut. Rhys zeigt uns diesmal sehr viel von sich. Wir erfahren von seiner Kindheit, seiner Familie und lernen eine völlig neue Seite an ihm kennen. Eine, die jedes Mädchenherz schneller schlagen lässt und seine Handlungen im ersten Band erklären. Tamlin tut mir einfach nur leid. Was die Autorin hier gemacht hat, finde ich nicht okay. Besonders gut gefallen haben mir Rhys innerer Zirkel Cassian, Mor, Azriel und Amren, die vier waren einfach erfrischend. Und schön fand ich auch, das Wiedersehen mit Feyres Schwestern Nesta und Elaine. Persönliche Meinung Für mich gibt es zwei Minuspunkte in diesem Buch. Der erste ist die Tatsache, dass die Autorin Tamlin total schlecht macht. Sein Verhalten und Charakter ist nicht wiederzuerkennen und das tat mir so leid, weil es mir so einfach viel, ihn zu „hassen“. Ich fand das echt doof von Frau Maas. Mir hätte es besser gefallen, wenn sich beide, als Folge der schlimmen Erlebnisse, einfach auseinander gelebt hätten. Sie hätte Tamlin nicht extra schlecht werden lassen müssen! Der zweite negative Punkt, war die fehlende Romantik. Bis zur Hälfte gabs da nur so klitzekleine Hinweise und Andeutungen, aber nichts Wirkliches. Im letzten Teil des Buches ging es dafür dann umso detailierter zur Sache *lach* Ansonsten, gefiel es mir ziemlich gut, die neuen Charaktere waren Cool, witzig, sarkastisch, genau passend für die Geschichte und ich konnte viele male lachen! In diesem Buch geht es um Feyre und wie sie sich entwickelt, entscheidet und ihren eigenen Weg sucht. Es hat viele Aktionszenen, die Geschichte wird tiefgründiger.
4/5

Tolle Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Schreibstil Auf Englisch gelesen: gibt nichts zu beanstanden. Das Englisch ist nicht für Anfänger. Ich habe zwei neue Wörter gelernt. Winnowing und Busybody (Zweiteres finde ich superwitzig!) beide hat die Autorin etwas überstrapaziert benutzt. Und bei Winnowing ist mir die Bedeutung jetzt noch nicht ganz klar. Über die Charaktere Feyre war mir diesmal nicht so sympathisch. Zuerst war sie mir zu schwach, dann zu stark *lach*Ich fand es allerdings schön, wie sich langsam von ihrem traumatischen Erlebnis unter dem Berg erholt und wie gut ihr die Zeit bei Rhys im Night Court tut. Rhys zeigt uns diesmal sehr viel von sich. Wir erfahren von seiner Kindheit, seiner Familie und lernen eine völlig neue Seite an ihm kennen. Eine, die jedes Mädchenherz schneller schlagen lässt und seine Handlungen im ersten Band erklären. Tamlin tut mir einfach nur leid. Was die Autorin hier gemacht hat, finde ich nicht okay. Besonders gut gefallen haben mir Rhys innerer Zirkel Cassian, Mor, Azriel und Amren, die vier waren einfach erfrischend. Und schön fand ich auch, das Wiedersehen mit Feyres Schwestern Nesta und Elaine. Persönliche Meinung Für mich gibt es zwei Minuspunkte in diesem Buch. Der erste ist die Tatsache, dass die Autorin Tamlin total schlecht macht. Sein Verhalten und Charakter ist nicht wiederzuerkennen und das tat mir so leid, weil es mir so einfach viel, ihn zu „hassen“. Ich fand das echt doof von Frau Maas. Mir hätte es besser gefallen, wenn sich beide, als Folge der schlimmen Erlebnisse, einfach auseinander gelebt hätten. Sie hätte Tamlin nicht extra schlecht werden lassen müssen! Der zweite negative Punkt, war die fehlende Romantik. Bis zur Hälfte gabs da nur so klitzekleine Hinweise und Andeutungen, aber nichts Wirkliches. Im letzten Teil des Buches ging es dafür dann umso detailierter zur Sache *lach* Ansonsten, gefiel es mir ziemlich gut, die neuen Charaktere waren Cool, witzig, sarkastisch, genau passend für die Geschichte und ich konnte viele male lachen! In diesem Buch geht es um Feyre und wie sie sich entwickelt, entscheidet und ihren eigenen Weg sucht. Es hat viele Aktionszenen, die Geschichte wird tiefgründiger.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

von Sarah J. Maas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis