The Woods 1. Die vergessene Anstalt
Band 1
The Woods Band 1

The Woods 1. Die vergessene Anstalt

Die vergessene Anstalt

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

The Woods 1. Die vergessene Anstalt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Alle Wege führen zurück zu ihr Ein Zwillingspaar. Einst waren sie Ivana. Heute haben sich Ira und Vanjo auseinandergelebt. Eine verlassene Lungenheilanstalt. Seit Jahren lebt hier niemand mehr. Denken sie. Zwei Gruppen. Im Wald treffen sie aufeinander. Keiner kennt den anderen wirklich. Aufkeimende Gefühle. Ist es möglich, im absoluten Finster sein Herz zu verlieren? Keuchen in der Nacht. Es nähert sich. Ein Ort. Ein Geheimnis. Kein Entkommen. Band 1 der hochspannenden Mystery-Reihe

Nova Hill, aufgewachsen im schottischen Blackwood, nennt zwei Sprachen ihr Eigen. Die Jugend in dem abgelegenen Ort inspirierte sie zur Mystery. Heute lebt und arbeitet Nova Hill in Hamburg.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.11.2020

Verlag

Oetinger

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.11.2020

Verlag

Oetinger

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20.3/13.1/3.8 cm

Gewicht

366 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8415-0656-6

Weitere Bände von The Woods

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein schöner Start

Bewertung am 01.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alle Wege führen zurück zu Ihr. Ein Zwillingspaar. Einst waren Sie Ivana. Heute haben sich Ira und Vanjo auseinandergelebt. Eine verlassene Lungenheilanstalt. Seit Jahren lebt hier niemand mehr. Denken Sie. Zwei Gruppen. Im Wald treffen Sie aufeinander. Keiner kennt die anderen wirklich. Aufkeimende Gefühle. Ist es möglich, im absoluten Finster sein Herz zu verlieren? Keuchen in der Nacht. Es nähert sich. Ein Ort. Ein Geheimnis. Kein Entkommen. Diese interessante Beschreibung gibt uns die Autorin Nova Hill - aufgewachsen in Blackwood und Heute in Hamburg lebend - für den ersten Teil der Mystery Reihe. Die Geschichte ist aufgebaut wie eine gute TV-Serie. Das besondere ist das die Autorin auf Kapitel verzichtet und die Geschehnisse in sechs Episoden unterteilt. Und wie es sich gehört beginnen diese Episoden meist mit einem Schocker und Enden auch mit einem spannenden Cliffhanger. Diese Elemente zwingen einen mit Freude die 320 Seiten des Buches zu verschlingen. Nach dem ersten Ereignis startet die Geschichte mit einem Schulprojekt, bei welchem sich Ira und Vanjo zusammen mit dem Projektleiter im Wald verirren. Dort treffen Sie auf eine Boot Camp Gruppe und suchen Gemeinsam einen Weg zurück in die Zivilisation. Als dies nicht gelingt verlegen, die im Wald gestrandeten Jugendlichen, ihren Schlafplatz in eine verlassene Lungenheilanstalt. Ist diese wirklich verlassen? Warum findet die Gruppe nicht zurück? Wer ist der Junge im Kapuzenpullover? All diese Fragen und viele mehr erwarten den Leser. Fazit: Ein sehr guter Start in diese Mystery-Reihe die eine Wendung nach der anderen aus dem Zylinder zaubert. Ich habe Lust auf mehr, deshalb vergebe ich 5/5 Sterne.

Ein schöner Start

Bewertung am 01.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alle Wege führen zurück zu Ihr. Ein Zwillingspaar. Einst waren Sie Ivana. Heute haben sich Ira und Vanjo auseinandergelebt. Eine verlassene Lungenheilanstalt. Seit Jahren lebt hier niemand mehr. Denken Sie. Zwei Gruppen. Im Wald treffen Sie aufeinander. Keiner kennt die anderen wirklich. Aufkeimende Gefühle. Ist es möglich, im absoluten Finster sein Herz zu verlieren? Keuchen in der Nacht. Es nähert sich. Ein Ort. Ein Geheimnis. Kein Entkommen. Diese interessante Beschreibung gibt uns die Autorin Nova Hill - aufgewachsen in Blackwood und Heute in Hamburg lebend - für den ersten Teil der Mystery Reihe. Die Geschichte ist aufgebaut wie eine gute TV-Serie. Das besondere ist das die Autorin auf Kapitel verzichtet und die Geschehnisse in sechs Episoden unterteilt. Und wie es sich gehört beginnen diese Episoden meist mit einem Schocker und Enden auch mit einem spannenden Cliffhanger. Diese Elemente zwingen einen mit Freude die 320 Seiten des Buches zu verschlingen. Nach dem ersten Ereignis startet die Geschichte mit einem Schulprojekt, bei welchem sich Ira und Vanjo zusammen mit dem Projektleiter im Wald verirren. Dort treffen Sie auf eine Boot Camp Gruppe und suchen Gemeinsam einen Weg zurück in die Zivilisation. Als dies nicht gelingt verlegen, die im Wald gestrandeten Jugendlichen, ihren Schlafplatz in eine verlassene Lungenheilanstalt. Ist diese wirklich verlassen? Warum findet die Gruppe nicht zurück? Wer ist der Junge im Kapuzenpullover? All diese Fragen und viele mehr erwarten den Leser. Fazit: Ein sehr guter Start in diese Mystery-Reihe die eine Wendung nach der anderen aus dem Zylinder zaubert. Ich habe Lust auf mehr, deshalb vergebe ich 5/5 Sterne.

mysteriös

Bewertung aus Bamberg am 01.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gab eine Zeit da waren Ira und Vanjo unzertrennbar. Sie waren Ivana. Doch diese Zeit liegt schon länger zurück. Zusammen sind sie im Wald unterwegs um ein Projekt für die Schule zu machen. Als sie bei einer verlassenen Lungenheilanstalt vorbeikommen. Diese sie aber nicht wieder gehen lässt und auch die anderen können nicht weg. Doch hier geschehen Dinge die einem das Gefühl gibt, das sie nicht alleine sind. Band 1 führt einen langsam in die Geschichte ein und man lernt die Charaktere kennen. Im Vordergrund stehen Ira und Vanjo, doch erzählen uns auch die anderen Figuren ihre Geschichte. mysteriöse Geschichte, die im ersten Band nicht viel verrät. Auf jeden Fall muss ich mir die nächsten Bänder holen, denn jetzt bin ich neugierig was genau in dieser Anstalt vor sich geht. Super geschrieben, denn mehr als einmal hatte ich eine Gänsehaut und ab einer gewissen Seite, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere verändert sich durch diesen Druck, durch die Ungewissheit und man fragt sich wer hier noch gut ist. Gibt es hier überhaupt einen Helden oder??

mysteriös

Bewertung aus Bamberg am 01.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gab eine Zeit da waren Ira und Vanjo unzertrennbar. Sie waren Ivana. Doch diese Zeit liegt schon länger zurück. Zusammen sind sie im Wald unterwegs um ein Projekt für die Schule zu machen. Als sie bei einer verlassenen Lungenheilanstalt vorbeikommen. Diese sie aber nicht wieder gehen lässt und auch die anderen können nicht weg. Doch hier geschehen Dinge die einem das Gefühl gibt, das sie nicht alleine sind. Band 1 führt einen langsam in die Geschichte ein und man lernt die Charaktere kennen. Im Vordergrund stehen Ira und Vanjo, doch erzählen uns auch die anderen Figuren ihre Geschichte. mysteriöse Geschichte, die im ersten Band nicht viel verrät. Auf jeden Fall muss ich mir die nächsten Bänder holen, denn jetzt bin ich neugierig was genau in dieser Anstalt vor sich geht. Super geschrieben, denn mehr als einmal hatte ich eine Gänsehaut und ab einer gewissen Seite, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere verändert sich durch diesen Druck, durch die Ungewissheit und man fragt sich wer hier noch gut ist. Gibt es hier überhaupt einen Helden oder??

Unsere Kund*innen meinen

The Woods 1. Die vergessene Anstalt

von Nova Hill

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Woods 1. Die vergessene Anstalt