Unendlich funkenhell

Du und ich durch alle Zeiten

Michelle Schrenk

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB 3)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der Londoner Tower Bridge stösst die 17-jährige Amy mit einem schwarzhaarigen Jungen zusammen. Er kommt ihr vage bekannt vor und übt eine seltsame Anziehungskraft auf sie aus, scheint sie aber nicht zu kennen. Doch Amy sieht plötzlich Bilder von einem Liebespaar vor sich, das von Verfolgern gejagt von der Brücke springt. Ihre Neugierde ist geweckt. Bei ihren Nachforschungen stösst sie auf die Legende von der Blume des Lebens und ist augenblicklich fasziniert. Als Amy ihrem sympathischen Mitschüler Nathan davon erzählt, warnt er sie jedoch eindringlich vor dem schwarzhaarigen Jungen. Bringt Amy sich in Gefahr, wenn sie in der Vergangenheit herumstochert?

Produktdetails

Einband Gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.09.2020
Verlag Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch
Seitenzahl 416
Maße (L/B/H) 21.8/14.1/4.3 cm
Gewicht 648 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-7104-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

73 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Etwas langweilig & vorhersehbar

Claire Wilkerson aus Neubrandenburg am 03.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein eher mäßig interessanter Mystery-Roman, in dem die Schülerin Amy Visionen von Liebespärchen aus der Vergangenheit hat. Dann trifft sie ihre neuen Mitschüler Nathan, der sofort mit ihr flirtet und Louis, der sie kalt abweist, bei dessen Berührung Amys Visionen jedoch klarer werden. Bald findet sie heraus, dass alles mit einem alten Fluch zusammen hängt und muss um ihr Leben und ihre Liebe kämpfen. Tatsächlich hat die Grundidee einiges an Potenzial, doch leider wird schnell klar, dass die Story große Defizite hat und dabei auch so schrecklich vorhersehbar ist, dass man gar nicht weiter lesen möchte. Die Handlung dreht sich gut 300 Seiten lang nur im Kreis, bis endlich etwas Schwung rein kommt, aber durch die Vorhersehbarkeit der Geschichte wird es auch dann nicht richtig spannend und man ist manchmal leicht genervt, dass die Protagonisten nicht auch endlich eins und eins zusammen zählen. Dabei ist das leichte Londoner Flair eigentlich ganz schön, wenn auch noch sehr ausbaufähig, und die Charaktere an sich sind auch wirklich okay und ganz nett, nur handeln sie zum Teil etwas unlogisch, was einem durchaus Haareraufen beschehrt. Der Schreibstil liest sich dabei ganz angenehm und leicht, auch wenn da ebenfalls noch etwas Raum zum Weiterentwickeln besteht. Insgesamt eine ganz süße und romantische Geschichte mit Potenzial, die aber durch ihre Vorhersehbarkeit und sich ziehende, eher unspannende Passagen eher etwas für jüngere und anspruchslosere Leser ist, wahrscheinlich so fürs Alter elf bis vierzehn.

Etwas langweilig & vorhersehbar

Claire Wilkerson aus Neubrandenburg am 03.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein eher mäßig interessanter Mystery-Roman, in dem die Schülerin Amy Visionen von Liebespärchen aus der Vergangenheit hat. Dann trifft sie ihre neuen Mitschüler Nathan, der sofort mit ihr flirtet und Louis, der sie kalt abweist, bei dessen Berührung Amys Visionen jedoch klarer werden. Bald findet sie heraus, dass alles mit einem alten Fluch zusammen hängt und muss um ihr Leben und ihre Liebe kämpfen. Tatsächlich hat die Grundidee einiges an Potenzial, doch leider wird schnell klar, dass die Story große Defizite hat und dabei auch so schrecklich vorhersehbar ist, dass man gar nicht weiter lesen möchte. Die Handlung dreht sich gut 300 Seiten lang nur im Kreis, bis endlich etwas Schwung rein kommt, aber durch die Vorhersehbarkeit der Geschichte wird es auch dann nicht richtig spannend und man ist manchmal leicht genervt, dass die Protagonisten nicht auch endlich eins und eins zusammen zählen. Dabei ist das leichte Londoner Flair eigentlich ganz schön, wenn auch noch sehr ausbaufähig, und die Charaktere an sich sind auch wirklich okay und ganz nett, nur handeln sie zum Teil etwas unlogisch, was einem durchaus Haareraufen beschehrt. Der Schreibstil liest sich dabei ganz angenehm und leicht, auch wenn da ebenfalls noch etwas Raum zum Weiterentwickeln besteht. Insgesamt eine ganz süße und romantische Geschichte mit Potenzial, die aber durch ihre Vorhersehbarkeit und sich ziehende, eher unspannende Passagen eher etwas für jüngere und anspruchslosere Leser ist, wahrscheinlich so fürs Alter elf bis vierzehn.

Wunderschönes Buch

Bewertung am 24.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bin total verliebt es bleibt bis zur letzten Seite spannend und liest sich total flüssig ich habe null mit der Entwicklung in dem Buch gerechnet und war total überrascht weil es eine Geschichte ist die man nicht alle Tage vor sich hat danke an die Autorin

Wunderschönes Buch

Bewertung am 24.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bin total verliebt es bleibt bis zur letzten Seite spannend und liest sich total flüssig ich habe null mit der Entwicklung in dem Buch gerechnet und war total überrascht weil es eine Geschichte ist die man nicht alle Tage vor sich hat danke an die Autorin

Unsere Kund*innen meinen

Unendlich funkenhell

von Michelle Schrenk

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Unendlich funkenhell