Trauma

Trauma

Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörderin. Thriller

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Trauma

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


»Nur weil ich die Abgründe kenne, kann ich darüber schreiben.« - Angélique Mundt

Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiss nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan?

Angélique Mundt wurde 1966 in Hamburg geboren. Nach ihrem Studium der Psychologie arbeitete sie lange in der Psychiatrie, bevor sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitete 12 Jahre ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuz, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen „Erste Hilfe für die Seele“ leistet. „Trauma“ ist nach „Nacht ohne Angst“, „Denn es wird kein Morgen geben“ und „Stille Wasser“ ihr vierter Roman bei btb. Angélique Mundt lebt in Hamburg.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

btb

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

btb

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18.8/11.6/3 cm

Gewicht

326 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-71810-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Thriller der an die Psyche geht

Buecherecken aus Saarbrücken am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan? Meinung Dieses Buch beschreibt sehr gute die Psyche des Menschen. Hier werden Abgründe deutlich und man zweifelt zunehmend an der Psyche der Protagonistin und an seiner eigenen. Leila ist Sängerin, als sie morgens aufwacht und sich in einem wahrgewordenen Albtraum befindet. Sie wird des Mordes an ihrem Musikproduzenten und Liebhaber verdächtigt. Alles spricht gegen sie und sie kann sich an nichts erinnern. Nur einzelne Fragmente kommen zum Vorschein, doch ist das auch wahr oder kann sie sich auf ihre Erinnerungen, die Stück für Stück zurückkehren, verlassen? Das Buch ist sehr verworren geschrieben, so dass ich genau das selbe wie Leila durchlebe. Ich weiß auch sehr schnell nicht mehr was wahr oder falsch ist und hatte teilweise auch Probleme mit zukommen. Die Charaktere in der Klinik sind alle Psychisch Krank und ich finde, es wurde perfekt beschrieben, wie sie sich verhalten und was sie auch teilweise mitmachen. Ich hatte am Anfang sehr meine Probleme in die Geschichte zu kommen, da es am Anfang schon sehr verwirrend beschrieben wurde. Ich wusste gar nicht warum Leila jetzt plötzlich angeklagt wird. Je mehr man aber liest und die Erinnerungen von Leila klarer werden, versteht man alles viel besser. Gegen Ende werden einige Fragen beantwortet und die Wendungen dahinter sind unglaublich. Dadurch ist das Ende sehr gut und ich hätte niemals damit gerechnet. Fazit Ein Buch das deiner Psyche einen Streich spielt. Man ist ganz nah am Geschehen dran und fühlt alles am eigenen Leib. 4

Ein Thriller der an die Psyche geht

Buecherecken aus Saarbrücken am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan? Meinung Dieses Buch beschreibt sehr gute die Psyche des Menschen. Hier werden Abgründe deutlich und man zweifelt zunehmend an der Psyche der Protagonistin und an seiner eigenen. Leila ist Sängerin, als sie morgens aufwacht und sich in einem wahrgewordenen Albtraum befindet. Sie wird des Mordes an ihrem Musikproduzenten und Liebhaber verdächtigt. Alles spricht gegen sie und sie kann sich an nichts erinnern. Nur einzelne Fragmente kommen zum Vorschein, doch ist das auch wahr oder kann sie sich auf ihre Erinnerungen, die Stück für Stück zurückkehren, verlassen? Das Buch ist sehr verworren geschrieben, so dass ich genau das selbe wie Leila durchlebe. Ich weiß auch sehr schnell nicht mehr was wahr oder falsch ist und hatte teilweise auch Probleme mit zukommen. Die Charaktere in der Klinik sind alle Psychisch Krank und ich finde, es wurde perfekt beschrieben, wie sie sich verhalten und was sie auch teilweise mitmachen. Ich hatte am Anfang sehr meine Probleme in die Geschichte zu kommen, da es am Anfang schon sehr verwirrend beschrieben wurde. Ich wusste gar nicht warum Leila jetzt plötzlich angeklagt wird. Je mehr man aber liest und die Erinnerungen von Leila klarer werden, versteht man alles viel besser. Gegen Ende werden einige Fragen beantwortet und die Wendungen dahinter sind unglaublich. Dadurch ist das Ende sehr gut und ich hätte niemals damit gerechnet. Fazit Ein Buch das deiner Psyche einen Streich spielt. Man ist ganz nah am Geschehen dran und fühlt alles am eigenen Leib. 4

guter Psychothriller

debbie am 19.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trauma war für mich sehr geheimnisvoll und hatte von Seite 1 an eine bedrückende Stimmung... Der Leser begleitet Leila auf ihrer Reise sich zu erinnern...Was geschah wirklich in der Nacht, in der sich alles änderte... Zusammen mit der Protagonistin wird man immer tiefer in das Geschehen gezogen und man überlegt nicht nur einmal - was ist die Wahrheit und wer lügt?...Ich fand dieses undurchsichtige sehr gut gelungen...Und brachte mich selbst in der ein oder anderen Situation an meine Grenzen... Das Ende sah ich so nicht kommen...Auf der einen Seite bin ich hin und weg...Auf der anderen Seite bin ich ehrlich gesagt nicht komplett überzeugt...Aber das möchte ich jedem selbst überlassen...Vielleicht bin ich auch einfach zu kritisch... Generell ist das Buch für mich ein Must-Read...Alleine durch den Schreibstil, der hier gewählt wurde...Als Leser ist man so nah in der Gedankenwelt von Leila, dass es kein entkommen gibt...Man erlebt ihre Emotionalität haut nah mit...Man fiebert und bangt... Allerdings sei an dieser Stelle gesagt, dass es sich hierbei um einen Thriller handelt, der auf die Psycho abzielt...Blutig wird es hier eher nicht...Fand ich jedenfalls...Kann aber auch daher rühren, dass ich bereits den ein oder anderen Thriller gelesen habe... Zu den Charaktere möchte ich nicht viel sagen, da dies sonst spoilern würde...Mich konnten aber Leila und auch einige Bewohner der Psychiatrie von sich überzeugen...Etwas blass blieb für mich Leilas Ehemann...Irgendwie passte das nicht für mich zu dem , wie er beschrieben wurde... Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung...Ich denke selbst jetzt noch gerne an diesen Thriller zurück... Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

guter Psychothriller

debbie am 19.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Trauma war für mich sehr geheimnisvoll und hatte von Seite 1 an eine bedrückende Stimmung... Der Leser begleitet Leila auf ihrer Reise sich zu erinnern...Was geschah wirklich in der Nacht, in der sich alles änderte... Zusammen mit der Protagonistin wird man immer tiefer in das Geschehen gezogen und man überlegt nicht nur einmal - was ist die Wahrheit und wer lügt?...Ich fand dieses undurchsichtige sehr gut gelungen...Und brachte mich selbst in der ein oder anderen Situation an meine Grenzen... Das Ende sah ich so nicht kommen...Auf der einen Seite bin ich hin und weg...Auf der anderen Seite bin ich ehrlich gesagt nicht komplett überzeugt...Aber das möchte ich jedem selbst überlassen...Vielleicht bin ich auch einfach zu kritisch... Generell ist das Buch für mich ein Must-Read...Alleine durch den Schreibstil, der hier gewählt wurde...Als Leser ist man so nah in der Gedankenwelt von Leila, dass es kein entkommen gibt...Man erlebt ihre Emotionalität haut nah mit...Man fiebert und bangt... Allerdings sei an dieser Stelle gesagt, dass es sich hierbei um einen Thriller handelt, der auf die Psycho abzielt...Blutig wird es hier eher nicht...Fand ich jedenfalls...Kann aber auch daher rühren, dass ich bereits den ein oder anderen Thriller gelesen habe... Zu den Charaktere möchte ich nicht viel sagen, da dies sonst spoilern würde...Mich konnten aber Leila und auch einige Bewohner der Psychiatrie von sich überzeugen...Etwas blass blieb für mich Leilas Ehemann...Irgendwie passte das nicht für mich zu dem , wie er beschrieben wurde... Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung...Ich denke selbst jetzt noch gerne an diesen Thriller zurück... Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Unsere Kund*innen meinen

Trauma

von Angélique Mundt

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Trauma