• Protect the Prince
  • Protect the Prince
Die Splitterkrone Band 2

Protect the Prince

Die Splitterkrone 2 | Fesselnde Romantic Fantasy voller knisternder Magie

Buch (Taschenbuch)

Fr.27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Protect the Prince

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Everleigh Blair ist die neue Königin von Bellona, doch ihre Probleme fangen gerade erst an: Täglich muss sie sich mit arroganten Adligen am Hof auseinandersetzen, die ihre Hände insgeheim nach der Krone ausstrecken. Als wäre das nicht schlimm genug, versucht ein Auftragsmörder, Evie in ihrem Thronsaal zu töten. Evie fragt sich, ob sie stark genug ist, um ihrer Rolle als Herrin des Winters gerecht zu werden. Während sie darum kämpft, ihre Magie, ihr Leben und ihre Krone zu sichern, verliert sie auch noch ihr Herz an Lucas Sullivan, den unehelichen Sohn des andvarischen Königs ... Und es stellt sich heraus, dass es nur eine Sache gibt, die noch schwieriger ist, als eine Königin zu töten: Einen Prinzen zu beschützen.

Starke Heldinnen: YA-Fantasy in Spitzenqualität 

Vor allem eines zeichnet die Young-Adult-Serien von Jennifer Estep aus: Die amerikanische Autorin hat ein besonderes Talent für starke Heldinnen. Everleigh Blair, die unerschrockene Protagonistin der „Splitterkrone“-Reihe, zeigt sich auch in diesem Band kühn, aber nicht unüberlegt, stolz und gleichzeitig pflichtbewusst. Ein echtes Vorbild nicht nur für junge LeserInnen! 

Binge-Reading mit Jennifer Estep, einer der fleissigsten Autorinnen der Welt 

Bereits der erste Roman der amerikanischen Autorin Jennifer Estep war ein voller Erfolg: „Karma Girl“, das den Auftakt zur „Bigtime“-Reihe bildete, entwickelte sich schnell zum Bestseller. Seitdem hat sie mehrere Romanserien konzipiert und darin über 40 Romane veröffentlicht. Wer einmal Fan von Esteps Welten geworden ist, muss so schnell also nicht wieder damit aufhören. Binge-Reading empfohlen!

»Einfach nur wow, wow, wow! Solch ein Lektüreabenteuer erfährt man in seinem Leserleben nur äusserst selten. Dieses macht atem- und sprachlos wie kaum etwas anderes.« ("literaturmarkt.info")
»›Protect the Prince‹ ist spannend, romantisch und frustrierend zugleich, denn Jennifer Estep schafft es einmal mehr, dass man mit ihrer Heldin auf jeder Seite des Buches mitfühlt.« ("schreiblust-leselust.de")
»Routiniert verfasst erwartet den Leser in diesem Mittelband der Trilogie eine erfreulich eigenständige Fortsetzung des ersten Bandes, die sich stimmig und spannend liest.« ("phantastiknews.de")
»Eine gelungene Fortsetzung, die neue Wege geht und lustige, spannende, sowie Herzschmerz- verursachende Lesestunden beschert. Klare Empfehlung!« ("lizzynet.de")
»Gigantisch erzählt, berührend umgesetzt« ("jugendbuch-couch.de")

Details

Verkaufsrang

7062

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Piper

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7062

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Piper

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

20.3/14/4.5 cm

Gewicht

558 g

Auflage

3. Auflage

Übersetzer

Vanessa Lamatsch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-70542-4

Weitere Bände von Die Splitterkrone

  • Kill the Queen
    Kill the Queen Jennifer Estep
    Band 1

    Kill the Queen

    von Jennifer Estep

    Buch

    Fr. 27.90

    (37)

  • Protect the Prince
    Protect the Prince Jennifer Estep
    Band 2

    Protect the Prince

    von Jennifer Estep

    Buch

    Fr. 27.90

    (20)

  • Crush the King
    Crush the King Jennifer Estep
    Band 3

    Crush the King

    von Jennifer Estep

    Buch

    Fr. 25.90

    (12)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Starke Heldin

MsChili am 13.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht zurück nach Bellona! Den ersten Band habe ich vor Kurzem erst gelesen, weswegen es mir dann leichter gefallen ist, mich wieder in diese Fortsetzung einzufinden. Everleight ist jetzt Königin, nachdem sie Vasilia besiegt hat und sieht sich schon vor dem nächsten Mordanschlag, denn Maeve gibt nicht so leicht auf. In diesem Buch geht es um einiges entspannter und ruhiger zu als in Band eins, auch wenn hier mehr als genug Angriffe und Kämpfe stattfinden. Nach der Reise verbringt Everleigh in diesem Buch die meiste Zeit in Andvari, um einen neuen Friedensvertrag mit König Heinrich auszuhandeln. In diesem Buch geht es mehr um die Hofetikette, die Regeln und Intrigen, das was man in Band eins nur wenig erfahren hat, da es ja früh zum Massaker kam. Dieses Buch ist mehr von Freundschaft, aber auch Liebe geprägt, und zwar nicht nur Everleigh, sondern auch bei den Nebencharakteren. Leider war mir schnell klar, wer der Attentäter ist und so hat es mir hier schon ein wenig die Spannung genommen, das war mir zu vorhersehbar. Doch Evie ist stark und man muss sie mögen. Trotz ihrer schweren Kindheit bleibt sie ihrem Königreich treu und möchte es besser machen. Die Nebencharaktere rücken ein wenig in den Hintergrund und trotzdem sind Paloma, Serilda, Sully oder Xenia wichtig für den Fortgang und die Entwicklung der Geschichte und für Evie. Ich bin auf jeden Fall sehr auf das Finale gespannt und hoffe auf eine actionreiche Erzählung mit einem fantastischen Höhepunkt. Ein solider Mittelteil, der mir sehr gefallen hat, auch wenn ein paar Dinge sehr vorhersehbar waren.

Starke Heldin

MsChili am 13.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht zurück nach Bellona! Den ersten Band habe ich vor Kurzem erst gelesen, weswegen es mir dann leichter gefallen ist, mich wieder in diese Fortsetzung einzufinden. Everleight ist jetzt Königin, nachdem sie Vasilia besiegt hat und sieht sich schon vor dem nächsten Mordanschlag, denn Maeve gibt nicht so leicht auf. In diesem Buch geht es um einiges entspannter und ruhiger zu als in Band eins, auch wenn hier mehr als genug Angriffe und Kämpfe stattfinden. Nach der Reise verbringt Everleigh in diesem Buch die meiste Zeit in Andvari, um einen neuen Friedensvertrag mit König Heinrich auszuhandeln. In diesem Buch geht es mehr um die Hofetikette, die Regeln und Intrigen, das was man in Band eins nur wenig erfahren hat, da es ja früh zum Massaker kam. Dieses Buch ist mehr von Freundschaft, aber auch Liebe geprägt, und zwar nicht nur Everleigh, sondern auch bei den Nebencharakteren. Leider war mir schnell klar, wer der Attentäter ist und so hat es mir hier schon ein wenig die Spannung genommen, das war mir zu vorhersehbar. Doch Evie ist stark und man muss sie mögen. Trotz ihrer schweren Kindheit bleibt sie ihrem Königreich treu und möchte es besser machen. Die Nebencharaktere rücken ein wenig in den Hintergrund und trotzdem sind Paloma, Serilda, Sully oder Xenia wichtig für den Fortgang und die Entwicklung der Geschichte und für Evie. Ich bin auf jeden Fall sehr auf das Finale gespannt und hoffe auf eine actionreiche Erzählung mit einem fantastischen Höhepunkt. Ein solider Mittelteil, der mir sehr gefallen hat, auch wenn ein paar Dinge sehr vorhersehbar waren.

Hatte wieder Spaß beim Lesen (4,5 Sterne)

BiblioJess am 02.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Everleigh konnte Vasilia besiegen, aber als neue Königin häufen sich ihre Probleme erst recht. An ihrem eigenen Hof glaubt man nicht an sie. Und dazu muss sie auch noch die Andvarianer von einem Bündnis überzeugen - die jedoch immer noch Wut gegenüber Bellona empfinden. Als wäre das alles nicht genug, machen ihr ihre Gefühle für Sullivan zu schaffen, darf sie sie doch nicht ausleben … Protect the Prince hat mich wieder überzeugt. Neben dem weiterhin angenehmen Schreibstil gibt es auch hier wieder rasante, brutalere Szenen sowie ruhigere, unheilvolle. Evie wird mit einem Mordanschlag nach dem nächsten konfrontiert, was nicht nur für Action sorgt, sondern auch für Miträtseln, wer genau da mit drinstecken könnte, ob es Verräter gibt etc. Und nachdem wir in Band 1 den bellonischen Königshof und die Hauptstadt dort kennengelernt haben, finde ich es schön, dass wir hier im Königreich Andvari sind und ein bisschen was neues entdecken (auch wenn es natürlich Parallelen gibt. Ein Königshof ist eben ein Königshof). Es gibt dadurch viele neue Charaktere, die wieder für interessante Beziehungsgeflechte sorgen und neue Probleme entstehen lassen, was mir gut gefallen hat. Dafür hatte ich ein wenig das Gefühl, dass Evies Freunde aus Teil 1 hier etwas blass und zu sehr im Hintergrund blieben. Andererseits hat mir die Dynamik zwischen Evie und Sullivan diesmal wesentlich besser gefallen als im Vorgänger. Insgesamt war ich gefesselt, hab mitgefiebert und die Intrigen am königlichen Hof mit Neugier verfolgt. Es gab einige Überraschungen, die man vielleicht hätte kommen sehen können, die deshalb aber nicht weniger gelungen sind. Es wird wohl nicht meine neue Lieblingsreihe, aber auch Band 2 habe ich wieder schnell durch gehabt, weil es sich einfach so gut runterlesen lest und auf jeden Fall Spaß macht. Hier gebe ich 4,5 Sterne und bin gespannt aufs Finale (mit dem Ende hier bin ich übrigens ganz zufrieden!).

Hatte wieder Spaß beim Lesen (4,5 Sterne)

BiblioJess am 02.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Everleigh konnte Vasilia besiegen, aber als neue Königin häufen sich ihre Probleme erst recht. An ihrem eigenen Hof glaubt man nicht an sie. Und dazu muss sie auch noch die Andvarianer von einem Bündnis überzeugen - die jedoch immer noch Wut gegenüber Bellona empfinden. Als wäre das alles nicht genug, machen ihr ihre Gefühle für Sullivan zu schaffen, darf sie sie doch nicht ausleben … Protect the Prince hat mich wieder überzeugt. Neben dem weiterhin angenehmen Schreibstil gibt es auch hier wieder rasante, brutalere Szenen sowie ruhigere, unheilvolle. Evie wird mit einem Mordanschlag nach dem nächsten konfrontiert, was nicht nur für Action sorgt, sondern auch für Miträtseln, wer genau da mit drinstecken könnte, ob es Verräter gibt etc. Und nachdem wir in Band 1 den bellonischen Königshof und die Hauptstadt dort kennengelernt haben, finde ich es schön, dass wir hier im Königreich Andvari sind und ein bisschen was neues entdecken (auch wenn es natürlich Parallelen gibt. Ein Königshof ist eben ein Königshof). Es gibt dadurch viele neue Charaktere, die wieder für interessante Beziehungsgeflechte sorgen und neue Probleme entstehen lassen, was mir gut gefallen hat. Dafür hatte ich ein wenig das Gefühl, dass Evies Freunde aus Teil 1 hier etwas blass und zu sehr im Hintergrund blieben. Andererseits hat mir die Dynamik zwischen Evie und Sullivan diesmal wesentlich besser gefallen als im Vorgänger. Insgesamt war ich gefesselt, hab mitgefiebert und die Intrigen am königlichen Hof mit Neugier verfolgt. Es gab einige Überraschungen, die man vielleicht hätte kommen sehen können, die deshalb aber nicht weniger gelungen sind. Es wird wohl nicht meine neue Lieblingsreihe, aber auch Band 2 habe ich wieder schnell durch gehabt, weil es sich einfach so gut runterlesen lest und auf jeden Fall Spaß macht. Hier gebe ich 4,5 Sterne und bin gespannt aufs Finale (mit dem Ende hier bin ich übrigens ganz zufrieden!).

Unsere Kund*innen meinen

Protect the Prince

von Jennifer Estep

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Protect the Prince
  • Protect the Prince