Die Beichte einer Nacht

Die Beichte einer Nacht

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 33.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Beichte einer Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 14.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 33.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.04.2021

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

18.4/12.3/2.7 cm

Gewicht

312 g

Beschreibung

Rezension

»Das ist ein unglaublich spannendes, beeindruckendes Buch.« Johannes Kössler / ORF 2 ORF 2

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.04.2021

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

18.4/12.3/2.7 cm

Gewicht

312 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

De biecht

Übersetzt von

Eva Schweikart

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07142-9

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

90 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verwirrend und berührend

Blenny aus Schweiz am 30.01.2023

Bewertungsnummer: 1870238

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

heute Mittag eingetroffen und kurz vor neun Uhr fertig. Wie kann jemand der 1886 geboren wurde ein Buch verfassen, das heute noch so aktuell ist? Es geht um Gefühle und vor allem nicht ausgesprochene Gefühle und Ängsten.

Verwirrend und berührend

Blenny aus Schweiz am 30.01.2023
Bewertungsnummer: 1870238
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

heute Mittag eingetroffen und kurz vor neun Uhr fertig. Wie kann jemand der 1886 geboren wurde ein Buch verfassen, das heute noch so aktuell ist? Es geht um Gefühle und vor allem nicht ausgesprochene Gefühle und Ängsten.

Nicht vorhersehbar

Bewertung am 10.01.2022

Bewertungsnummer: 1636792

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Erzählung von Marianne Philips schafft es mit einigen unerwarteten Wendungen zu kommen. Erzählt wird die Geschichte der ältesten Tochter einer großen, armen Familie. Sie ist eines von zehn Kindern, der Vater ist ans Bett gefesselt uns sie muss früh viel in der Familie mithelfen, sich um die jüngste Tochter kümmern und Geld verdienen. Beim Lesen beginnt man schnell mit der Protagonistin zu sympathisieren und freut sich mit ihr, sobald es für sie raus und in die große Stadt geht. Von der Konzeption erinnert sie dabei sehr an Irmgard Keuns "Das kunstseidene Mädchen". Besonders ist, dass während des Lesens aufgrund verschiedener Ebenen der Erzählung konstant Spannung aufgebaut wird. Die Rahmenhandlung ist dabei ein Gespräch zwischen der Protagonist und einer Nachschwester, der sie ihre Geschichte anvertraut. Das Ende kommt schließlich durchaus unerwartet, schließt aber zudem auch den Kreis der Erzählung, sodass die Geschichte an sich sehr stimmig ist.

Nicht vorhersehbar

Bewertung am 10.01.2022
Bewertungsnummer: 1636792
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Erzählung von Marianne Philips schafft es mit einigen unerwarteten Wendungen zu kommen. Erzählt wird die Geschichte der ältesten Tochter einer großen, armen Familie. Sie ist eines von zehn Kindern, der Vater ist ans Bett gefesselt uns sie muss früh viel in der Familie mithelfen, sich um die jüngste Tochter kümmern und Geld verdienen. Beim Lesen beginnt man schnell mit der Protagonistin zu sympathisieren und freut sich mit ihr, sobald es für sie raus und in die große Stadt geht. Von der Konzeption erinnert sie dabei sehr an Irmgard Keuns "Das kunstseidene Mädchen". Besonders ist, dass während des Lesens aufgrund verschiedener Ebenen der Erzählung konstant Spannung aufgebaut wird. Die Rahmenhandlung ist dabei ein Gespräch zwischen der Protagonist und einer Nachschwester, der sie ihre Geschichte anvertraut. Das Ende kommt schließlich durchaus unerwartet, schließt aber zudem auch den Kreis der Erzählung, sodass die Geschichte an sich sehr stimmig ist.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Beichte einer Nacht

von Marianne Philips

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Beichte einer Nacht