Kalmann
detebe Band 24644

Kalmann

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 33.90 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts. Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.

»Eine Entdeckung, die bleibt.«

Denis Scheck / ARD - druckfrisch

»Eine Entdeckung, die bleibt.«

Denis Scheck / ARD - druckfrisch

ARD - druckfrisch

Details

Verkaufsrang

4804

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.08.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4804

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.08.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18.8/12.1/2.7 cm

Gewicht

332 g

Auflage

4

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07138-2

Weitere Bände von detebe

  • Abschiedsfarben
    Abschiedsfarben Bernhard Schlink
    Band 24643

    Abschiedsfarben

    von Bernhard Schlink

    Buch

    Fr. 33.90

    (15)

  • Kalmann
    Kalmann Joachim B. Schmidt
    Band 24644

    Kalmann

    von Joachim B. Schmidt

    Buch

    Fr. 33.90

    (131)

  • Liebesspiele
    Liebesspiele Heinrich Mann
    Band 24647

    Liebesspiele

    von Heinrich Mann

    Buch

    Fr. 39.90

    (0)

  • Schwarzrock
    Schwarzrock Brian Moore
    Band 24648

    Schwarzrock

    von Brian Moore

    Buch

    Fr. 35.90

    (4)

  • Murmeljagd
    Murmeljagd Ulrich Becher
    Band 24649

    Murmeljagd

    von Ulrich Becher

    Buch

    Fr. 39.90

    (1)

  • Wie's halt so kommt
    Wie's halt so kommt Paul Flora
    Band 24651

    Wie's halt so kommt

    von Paul Flora

    Buch

    Fr. 21.90

    (0)

  • Die Lady im See
    Die Lady im See Raymond Chandler
    Vorbesteller Band 24652

    Die Lady im See

    von Raymond Chandler

    Buch

    Fr. 21.90

    (0)

  • Margherita und der Mond
    Margherita und der Mond Andrea De Carlo
    Vorbesteller Band 24653

    Margherita und der Mond

    von Andrea De Carlo

    Buch

    Fr. 18.90

    (0)

  • Das Schlangenmaul
    Das Schlangenmaul Jörg Fauser
    Vorbesteller Band 24654

    Das Schlangenmaul

    von Jörg Fauser

    Buch

    Fr. 21.90

    (0)

  • Der ehemalige Sohn
    Der ehemalige Sohn Sasha Filipenko
    Vorbesteller Band 24655

    Der ehemalige Sohn

    von Sasha Filipenko

    Buch

    Fr. 21.90

    (0)

  • Magdalenas Sünde
    Magdalenas Sünde Romana Ganzoni
    Vorbesteller Band 24656

    Magdalenas Sünde

    von Romana Ganzoni

    Buch

    Fr. 17.90

    (0)

  • Schattentanz
    Schattentanz Lukas Hartmann
    Vorbesteller Band 24657

    Schattentanz

    von Lukas Hartmann

    Buch

    Fr. 21.90

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

131 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im hohen Nordosten Islands: In einem 120-Seelen-Kaff lebt Kalmann. Selbsternannter Sheriff, Polarfuchsjäger und Experte für Gammelhai. Leider auch Dorftrottel. Obwohl das niemand offen sagen würde, denn Kalmann gehört zum Dorf wie Schnaps zum Gammelhai. Als er sich plötzlich zwischen Leichen, Drogen und der litauischen Mafia wiederfindet, muss Kalmann alles aufbieten, was er hat. Und das ist gar nicht so zurückgeblieben wie man glauben könnte. Joachim B. Schmidt ist mit Kalmann ein grandioser, lebenskluger Held gelungen, dem wir nur zu gerne zuhören. Ein wirklich wunderbares Buch.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im hohen Nordosten Islands: In einem 120-Seelen-Kaff lebt Kalmann. Selbsternannter Sheriff, Polarfuchsjäger und Experte für Gammelhai. Leider auch Dorftrottel. Obwohl das niemand offen sagen würde, denn Kalmann gehört zum Dorf wie Schnaps zum Gammelhai. Als er sich plötzlich zwischen Leichen, Drogen und der litauischen Mafia wiederfindet, muss Kalmann alles aufbieten, was er hat. Und das ist gar nicht so zurückgeblieben wie man glauben könnte. Joachim B. Schmidt ist mit Kalmann ein grandioser, lebenskluger Held gelungen, dem wir nur zu gerne zuhören. Ein wirklich wunderbares Buch.

Perspektivwechsel mit ungewöhnlichem Setting

Lavinia aus Frankfurt am 21.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman ist in Island angesiedelt. Ausgerechnet dort, wo eigentlich gar nichts los ist und wo das Leben ruhig und beschaulich ist. Man lebt bescheiden, es gibt keine Hektik. Durch die Perspektive von Kalman wird dem Leser das Leben auf Island, die dort herrschenden Sitten und Gewohnheiten auf einen sicherlich naive, aber auch liebevolle Weise vermittelt. Dann ist da aber auch noch der Kriminalfall. Aber dieser spielt hier nur eine Nebenrolle. Ich finde es bewundernswert, wie sich der Autor so in die Gedanken von Kalmann reinversetzen kann und nicht nur das, sondern diese auch so authentisch vermitteln kann. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass man hier das Land auch mal von seiner möglicherweise weniger schönen Seite kennenlernen kann, abseits der typischen Island Klischees. Wer einen typischen Skandinavien Krimi lesen möchte, wird hier wohl enttäuscht sein.

Perspektivwechsel mit ungewöhnlichem Setting

Lavinia aus Frankfurt am 21.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman ist in Island angesiedelt. Ausgerechnet dort, wo eigentlich gar nichts los ist und wo das Leben ruhig und beschaulich ist. Man lebt bescheiden, es gibt keine Hektik. Durch die Perspektive von Kalman wird dem Leser das Leben auf Island, die dort herrschenden Sitten und Gewohnheiten auf einen sicherlich naive, aber auch liebevolle Weise vermittelt. Dann ist da aber auch noch der Kriminalfall. Aber dieser spielt hier nur eine Nebenrolle. Ich finde es bewundernswert, wie sich der Autor so in die Gedanken von Kalmann reinversetzen kann und nicht nur das, sondern diese auch so authentisch vermitteln kann. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass man hier das Land auch mal von seiner möglicherweise weniger schönen Seite kennenlernen kann, abseits der typischen Island Klischees. Wer einen typischen Skandinavien Krimi lesen möchte, wird hier wohl enttäuscht sein.

Unsere Kund*innen meinen

Kalmann

von Joachim B. Schmidt

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Engler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Engler

Rösslitor Orell Füssli St. Gallen

Zum Portrait

5/5

Kein klassischer Krimi - aber nicht minder lesenswert!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich hatte schon das erste Buch von Joachim B. Schmidt mit grossem Genuss gelesen und sein neustes Buch steht dem in Nichts nach! Der Protagonist Kalmann ist zwar leicht geistig behindert, kann aber Spuren lesen und Gammelhai herstellen wie kein anderer. Dies hat ihm sein Grossvater beigebracht, der aber inzwischen in einem Altersheim untergebracht ist und von Kalmann schmerzlich vermisst wird. Sehr berührend und feinfühlig schildert der Autor, wie Kalmann sich trotz Einschränkung in der rauhen Gegenwart zurechtzufinden versucht und nebenbei auch noch zur Aufklärung eines Todesfalls beiträgt. Was mir besonders gefiel: - Der Schauplatz Island - Die Dorfbewohner - Kalmanns Welt durch seine Augen zu sehen - Die Beziehung zwischen Kalmann und seinem Grossvater - Die Sprache
5/5

Kein klassischer Krimi - aber nicht minder lesenswert!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich hatte schon das erste Buch von Joachim B. Schmidt mit grossem Genuss gelesen und sein neustes Buch steht dem in Nichts nach! Der Protagonist Kalmann ist zwar leicht geistig behindert, kann aber Spuren lesen und Gammelhai herstellen wie kein anderer. Dies hat ihm sein Grossvater beigebracht, der aber inzwischen in einem Altersheim untergebracht ist und von Kalmann schmerzlich vermisst wird. Sehr berührend und feinfühlig schildert der Autor, wie Kalmann sich trotz Einschränkung in der rauhen Gegenwart zurechtzufinden versucht und nebenbei auch noch zur Aufklärung eines Todesfalls beiträgt. Was mir besonders gefiel: - Der Schauplatz Island - Die Dorfbewohner - Kalmanns Welt durch seine Augen zu sehen - Die Beziehung zwischen Kalmann und seinem Grossvater - Die Sprache

J. Engler
  • J. Engler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kalmann

von Joachim B. Schmidt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kalmann