Winterland

Ein Fall für Juncker und Kristiansen

Juncker & Kristiansen Band 1

Kim Faber, Janni Pedersen

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 6.40
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Winterland

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 6.40

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Winterland

    3 MP3-CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    3 MP3-CD (2021)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Das neue Nr.-1-Autorenpaar aus Dänemark - Auftakt der spektakulären Krimireihe um das Ermittlerduo Juncker und Kristiansen.

Ein schrecklicher Mord erschüttert die verschlafene dänische Provinzstadt Sandsted: Ein Mann wird brutal erschlagen aufgefunden, seine Ehefrau ist verschwunden. Keiner hat etwas gesehen, es gibt keine Spuren, kein ersichtliches Motiv.
Martin Juncker, einer der besten Mordermittler Dänemarks, übernimmt den Fall. Wegen eines verhängnisvollen Fehlers aus Kopenhagen nach Sandsted versetzt, leitet er dort die kleine Polizeistation und kümmert sich darüber hinaus noch um seinen dementen Vater. Ein eher beschauliches Leben. Bis zu dem spektakulären Mordfall.
Junckers ehemalige Kollegin Signe Kristiansen arbeitet noch immer in Kopenhagen. Sie freut sich auf ein beschauliches Weihnachtsfest mit der Familie, als eine Bombe auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt explodiert. Signe steht an der Spitze der Jagd auf die Täter, doch alle Spuren verlaufen im Sand - bis ein anonymer Tipp den Fall in eine Richtung lenkt, die ihre schlimmsten Befürchtungen übersteigt.

Alle Fälle von Juncker und Kristiansen:
Winterland
Todland
Blutland

Produktdetails

Verkaufsrang 8
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Verlag Penguin Random House
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Dateigröße 2390 KB
Originaltitel Vinterland (Juncker & Kristiansen 1)
Übersetzer Franziska Hüther
Sprache Deutsch
EAN 9783641257927

Weitere Bände von Juncker & Kristiansen

  • Winterland Winterland Kim Faber Band 1

    Winterland

    von Kim Faber

    eBook

    Fr. 6.40

    (19)

  • Todland Todland Kim Faber Band 2

    Todland

    von Kim Faber

    eBook

    Fr. 17.90

  • Blutland Blutland Kim Faber Band 3

    Blutland

    von Kim Faber

    eBook

    Fr. 17.90

Buchhändler-Empfehlungen

Winter in Dänemark

Bianca Schiller, Buchhandlung

Ein Winter, der es in sich hat: Ein Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Kopenhagen erschüttert die Bevölkerung und die Polizei - unklar dabei, welche Terrorzelle oder welche Organisation dahinter steckt. Parallel dazu in dem kleinen Ort Sandstedt: Der Mord bzw. das Verschwinden zweier Eheleute stellt den versetzten Kommissar Juncker vor ein Rätsel. Kurz vor Weihnachten soll der erfahrene Ermittler mit zwei blutigen Polizeianfängern diesen Fall lösen - und sich zusätzlich noch um seinen dementen Vater kümmern. Ob oder wie diese beiden Ereignisse zusammen hängen, bleibt erstmal unklar. Der Debüt-Krimi von Faber/Pedersen hat mich überzeugt! Spannend, politisch und gut erzählt hat mich das Buch bis zum Ende hin gefesselt, das ich sehr gelungen fand. Da es der Auftakt zu einer Reihe um Kommissar Juncker und Kristiansen ist, bin ich schon auf die Fortsetzung gespannt :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
21
9
0
0
0

Dänische Angst: zwischen Solidarität & Vernichtung
von JoanStef aus Steinsfeld am 23.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

*Winterland* Bd.1 (Junker/Kristiansen) dänische Kriminalroman-Reihe. Was für ein gelungener dänischer Serienauftakt! Autoren: Kim Faber & Janni Perdersen Beide Schriftsteller sind journalistisch tätig. Kim Faber als TV Kriminalreporterin und Moderatorin. Janni Faber ist bei Politiken, eine der größten Tageszeitungen in ... *Winterland* Bd.1 (Junker/Kristiansen) dänische Kriminalroman-Reihe. Was für ein gelungener dänischer Serienauftakt! Autoren: Kim Faber & Janni Perdersen Beide Schriftsteller sind journalistisch tätig. Kim Faber als TV Kriminalreporterin und Moderatorin. Janni Faber ist bei Politiken, eine der größten Tageszeitungen in Dänemark als Journalist bekannt und beliebt. Inhalt: In dieser Krimnalroman-Reihe lesen wir über das Ermittler-Duo S.Kristiansen & M. Juncker. Beide arbeiten in Dänemark und waren schon in Kopenhagen gemeinsam in der Morddezanat tätig. Junker ein ausgesprochen erfolgreicher Ermittler, wurde nach einem Fehler in das kleine verschlafene Sandstet versetzt. Hier leitet er nun die Polizeistation. Es ist Weihnachten und Signe bereitet sich auf das Fest vor. Auf dem Weihnachtsmarkt in der Kopenhagener Innenstadt explodiert eine Bombe. Sofort muss Signe zum Einsatzort. Martin ist mit den Ermittlungen zu einem rätselhaften Mord beschäftigt. 2 unabhängige Untersuchungen, die auf den ersten Blick keinerlei Gemeinsamkeiten haben. Doch könnte es sein, dass es doch eine Verbindung gibt? Mein persönlicher Leseeindruck: Das Cover überzeugt durch seine klare Strukturierung. Der orangefarbige Titel liegt auf einer aufbrechenden Eisdecke. Dunkler Wald im Hintergrund. Ein stimmiger Hinweis: auf den zu erwartetenden nordischen Kriminalroman. Schreib- & Erzählstil: Die gesamte Erzählung profitiert von klaren unkomplizierten Satzstellungen. Mit großem schriftstellerischen Können werden dem Leser die Charaktere, deren Umfeld, Emotionen und Herausforderungen, vorgestellt. Schon nach wenigen Seiten besteht das Gefühl der Nähe & dem Verstehen gegenüber den Protagonisten. Persönlichkeiten mit Ecken & Kanten werden realistisch, menschlich & auch fehlbar erzählt. Spannnung & Cliffhanger: Nicht nur die erwartbaren Ermittlungsschritte werden mit Spannung präsentiert. Auch die persönlichen Lebensumstände der agierenden Persönlichkeiten ziehen die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich. Im Verlauf der Story werden sehr viele Details rund um das gesamte Geschehen vermittelt. Viele Erzählstränge, die um Antworten bitten. Da dieses Buch der erst Band von 3en ist, werden hier im Finale nicht alle offenen Fragen beantwortet. Einige der Cliffhanger bleiben und schüren die Neugier auf weitere Erbebnisse der 2 Kommissare. Fazit: Ein spannender & gelungener Serienstart für Leser, die anspruchsvolle nordische Kriminalromane lieben. Kleiner Tipp: Um die Spannung nicht zu lange aushalten zu müssen: besorgt Euch rechtzeitig den Folgeband 2 "Todland" Verlag: JP/Politkens Hus, Kobenhavn 2019 & Blanvalet Format: Paperback, Hörbuch, Ebook Deutsche Veröffentlichung: 04.10.2021 Übersetzung: Franziska Hüther Gesamtreihe nach Erscheinung geordnet: Winterland 04.10.21/ Todland 27.10.21/ Blutland ISBN: 978-3-7645-0724-4

Neues Krimiautorenpaar - neue Spannung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die dänische Krimiwelt ist um ein Ermittlerduo reicher: Martin Junckersen (genannt Juncker), einer der fähigsten Mordermittler Dänemarks, muss sich um die Aufklärung des Mordes in einer Provinzstadt kümmern. Als wäre das nicht genug, tauchen dazu ungelöste Fälle der Vergangenheit auf. Währenddessen kommt es in Kopenhagen kurz vo... Die dänische Krimiwelt ist um ein Ermittlerduo reicher: Martin Junckersen (genannt Juncker), einer der fähigsten Mordermittler Dänemarks, muss sich um die Aufklärung des Mordes in einer Provinzstadt kümmern. Als wäre das nicht genug, tauchen dazu ungelöste Fälle der Vergangenheit auf. Währenddessen kommt es in Kopenhagen kurz vor Heilig Abend zu einem schrecklichen Bombenattentat. Hier erḿittelt seine ehemalige Kollegin Signe Kristiansen. Hängen die Gewalttaten irgendwie zusammen? Ein spannender Auftakt einer neuen packenden Trilogie mit gesellschaftspolitischer Nuance. Der zweite Band 'Todland' erscheint am 27.12.2021 und der Abschlussband 'Blutband' am 9.Mai 2022.

mitreißend und spannend mit vielen ernsten Themen
von Anaba am 22.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Fan von Nordic Noir habe ich mich auf diesen Auftakt sehr gefreut. Schon im Prolog wird man mit einem brutalen Verbrechen konfrontiert, in diesem Fall ermittelt Juncker. Zeitgleich sucht seine ehemalige Kollegin Signe nach den Drahtziehern eines Bombenanschlags. Im schnellen Wechsel folgt man meist den Ermittlern Signe ode... Als Fan von Nordic Noir habe ich mich auf diesen Auftakt sehr gefreut. Schon im Prolog wird man mit einem brutalen Verbrechen konfrontiert, in diesem Fall ermittelt Juncker. Zeitgleich sucht seine ehemalige Kollegin Signe nach den Drahtziehern eines Bombenanschlags. Im schnellen Wechsel folgt man meist den Ermittlern Signe oder Juncker, doch bekommt man in wenigen Szenen einen Einblick zu anderen Charakteren. Die Charaktergestaltung hat mich besonders begeistert, Schicht für Schicht erfährt man mehr zu den komplizierten Verhältnissen, schonungslos offengelegt und mit dem ein oder anderen kritischen Gedanken. Dies erzeugt eine unbestreitbare Nähe beim Lesen ohne sich mit direkt mit einem Charakter identifizieren zu müssen. Die Geschichten zu den einzelnen Protagonisten halten durchweg einen Spannungsbogen, der durch die Ermittlungen noch gesteigert wird. Nach dem Bombenanschlag wird bald in der rechtsradikalen und islamistischen Szene ermittelt. Dazu passend bindet das Autorenduo die unterschiedlichen politischen Stimmungen des Landes ein, und nehmen auch sonst viele gesellschaftliche Themen gekonnt in ihrer Erzählung auf, ohne zu überladen. Die Gefahr steigt stetig und ich bangte regelmäßig um einzelne Charaktere und den Ausgang der Geschichte. Das Ende lässt vieles offen, für einen Auftakt zwar nicht ungewöhnlich, trotzdem hätte ich mir etwas mehr gewünscht. So konnte ich das Buch nicht mit einem befriedigten Gefühl zur Seite legen. In der Hoffnung etwas mehr zu erfahren habe ich mich direkt auf die Leseprobe des zweiten Teils gestürzt, und wurde gleich noch neugieriger auf den Folgeband. "Todland" erscheint Ende Dezember 2021 und ist auf meiner Wunschliste.


  • artikelbild-0