• Muttertag
  • Muttertag
  • Muttertag
  • Muttertag
Band 9

Muttertag

Kriminalroman | Hochspannend und emotional: Der 9. Fall für Pia Sander und Oliver von Bodenstein von der Bestsellerautorin

Buch (Taschenbuch)

Fr. 19.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 19.90
eBook

eBook

Fr. 11.00

Muttertag

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 14.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 23.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9506

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2020

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

576

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9506

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2020

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

19.3/12.2/3.8 cm

Gewicht

398 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06102-3

Weitere Bände von Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

214 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Muttertag. Nele Neuhaus

Bewertung am 13.02.2024

Bewertungsnummer: 2130185

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend geschrieben, sehr gut nachvollziehbar die Leiden der Kinder, man erkennt, dass diese Kindheit zu r Katastrophe führen muss. Die Polizeibeamten.mit persönlichen Ecken und Kanten handeln nicht wie Superhelden sondern wie Ermittler nach Augenmass und sachlicher Logik.

Muttertag. Nele Neuhaus

Bewertung am 13.02.2024
Bewertungsnummer: 2130185
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend geschrieben, sehr gut nachvollziehbar die Leiden der Kinder, man erkennt, dass diese Kindheit zu r Katastrophe führen muss. Die Polizeibeamten.mit persönlichen Ecken und Kanten handeln nicht wie Superhelden sondern wie Ermittler nach Augenmass und sachlicher Logik.

Spannend allerdings der Schluß war zu lang

Bewertung aus Gudensberg am 07.02.2022

Bewertungsnummer: 1652275

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wiedermal ein super Buch von der Schriftstellerin Nele Neuhaus. Man ist gefesselt von der ersten Seite an und legt es kaum mehr weg. Das Thema wiedermal sehr traurig und ein Thema das die Gesellschaft wiederspiegelt. Da werden Kinder gequält und alles schaut weg, die Nachbarn, das Jugendamt , die Lehrer.Die Mütter die aus welchen Gründen auch immer ihre Kinder nicht selber aufziehen, besonders beim Täter ist es sehr traurig und man hat trotz allen Greueltaten irgendwie doch Mitleid mit ihm. Eine Pflegemutter die geehrt wird obwohl sie ein Monster war. Es ist ein sehr trauriges Thema.Leider fand ich wie so oft bei ihren Büchern das Ende dann schier endlos hingezogen,auch dass ausgerechnet die Schwester ein Kind mit einem der Pflegesöhne hat, war schon sehr an den Haaren herbei gezogen und das Ende auf dem Flughafen mit dem ganzen Technickgedönse hätte dann auch nicht sein müssen, habe ich teilweise überblättert weil es dann genervt hat,man kannte den Täter ja dann schon,daher ein Stern weniger

Spannend allerdings der Schluß war zu lang

Bewertung aus Gudensberg am 07.02.2022
Bewertungsnummer: 1652275
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wiedermal ein super Buch von der Schriftstellerin Nele Neuhaus. Man ist gefesselt von der ersten Seite an und legt es kaum mehr weg. Das Thema wiedermal sehr traurig und ein Thema das die Gesellschaft wiederspiegelt. Da werden Kinder gequält und alles schaut weg, die Nachbarn, das Jugendamt , die Lehrer.Die Mütter die aus welchen Gründen auch immer ihre Kinder nicht selber aufziehen, besonders beim Täter ist es sehr traurig und man hat trotz allen Greueltaten irgendwie doch Mitleid mit ihm. Eine Pflegemutter die geehrt wird obwohl sie ein Monster war. Es ist ein sehr trauriges Thema.Leider fand ich wie so oft bei ihren Büchern das Ende dann schier endlos hingezogen,auch dass ausgerechnet die Schwester ein Kind mit einem der Pflegesöhne hat, war schon sehr an den Haaren herbei gezogen und das Ende auf dem Flughafen mit dem ganzen Technickgedönse hätte dann auch nicht sein müssen, habe ich teilweise überblättert weil es dann genervt hat,man kannte den Täter ja dann schon,daher ein Stern weniger

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Muttertag

von Nele Neuhaus

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nina Gräub

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Gräub

Orell Füssli Frauenfeld

Zum Portrait

5/5

Pia Sanders persöhnlichster Fall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr persönlicher Fall für Pia Sander. Das Buch ist einmal mehr meisterhaft geschrieben. Der Leser ist von den ersten Seiten mitten drin. Während der Geschichte kommen immer mehr Fäden zusammen und am Schluss ergibt sich ein Ende, wo man am Anfang nicht gedacht hätte. Unbedingt lesen!! Und für die Verpackung, bzw eben bewusst auf Plastikverpackung verzichtet, finde ich super!! Ein grosses Dankeschön an den Verlag, für den grünen Gedanken.
5/5

Pia Sanders persöhnlichster Fall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein sehr persönlicher Fall für Pia Sander. Das Buch ist einmal mehr meisterhaft geschrieben. Der Leser ist von den ersten Seiten mitten drin. Während der Geschichte kommen immer mehr Fäden zusammen und am Schluss ergibt sich ein Ende, wo man am Anfang nicht gedacht hätte. Unbedingt lesen!! Und für die Verpackung, bzw eben bewusst auf Plastikverpackung verzichtet, finde ich super!! Ein grosses Dankeschön an den Verlag, für den grünen Gedanken.

Nina Gräub
  • Nina Gräub
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Muttertag

von Nele Neuhaus

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Muttertag
  • Muttertag
  • Muttertag
  • Muttertag