Zerrissene Zeit

Elisabeth von Steinen

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

In diesem spannenden Roman mit Mystery-Elementen erkundet die mutige Eva auf ihren einsamen Streifzügen die Herkunft ihrer schüchternen Freundin Johanna. Dabei begegnet sie urwüchsigen Sagengestalten aus längst vergangenen Zeiten. Um den wahren Kern von Johannas Geschichte aufzuspüren, schlüpft Eva in einem leerstehenden, geheimnisvollen Haus durch den Riss in der Zeit. Johanna verliert durch ihre Rückzüge in ihr bewegtes Innenleben zunehmend den Bezug zur Realität. Erst nach Evas Verschwinden rafft sie sich auf und reist auf den Spuren ihrer Geschichte nach Leipzig, wo sie den Musiker Anton trifft. Er konfrontiert Johanna mit der Wirklichkeit und schenkt ihr die Geschichte einer grossen Freundschaft.

Produktdetails

Verkaufsrang 45388
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 19.04.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 266 (Printausgabe)
Dateigröße 733 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739493381

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Premièren-Erlebnis

Bewertung aus Münchenstein am 28.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum ersten Mal lese ich ein E-Book! Und diese Première findet mit dem soeben erschienenen Roman ‚Zerrrissene Zeit’ von Elisabeth von Steinen statt. Ein spannendes Erlebnis! Von Beginn an werde ich im Netz dieser komplex konstruierten, doch auf der Oberfläche ruhig dahin erzählten Geschichte eingefangen und lasse mich hineinziehen in Familiengeschichten, Liebesgeschichten, Freundschaftsgeschichten, historische Geschichten, Sagen aus der Gegend von Mels, meiner eigenen Kindheit, aus der Surselva. Eine Fülle von Motiven, von Erzählsträngen, von Textsorten und auch von Bezügen zur Musik! Die Neugier hat mich längst gepackt: Ich will die wahre Geschichte der beiden Freundinnen Johanna und Eva erfahren, folge der Erzählerin durch verschiedene Zeitebenen mit ihrem Wunsch, allem auf den Grund zu gehen und es festzuhalten durch das Schreiben. Denn die Sprache ist für sie - ebenso wie die Musik, die in diesem Buch ein wichtige Rolle spielt -, die Möglichkeit, um die faktische Realität mit geistigen Wirklichkeiten, die sich in der Erinnerung, Vorstellung und in Träumen auftun, mehrdimensional zu erleben und zu verstehen. Vielfalt und Vieldeutigkeit zeichnen dieses Buch aus, das in der elektronischen Form nichts an Lesbarkeit verliert, im Gegenteil. Es ist jedes Mal, wenn ich mich wieder einklinke, von Neuem spannend und wird mich noch eine ganze Weile begleiten. Danke und Premièren-Applaus für dieses elektronische Leseerlebnis mit dem ersten Roman von Elisabeth von Steinen.

Premièren-Erlebnis

Bewertung aus Münchenstein am 28.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum ersten Mal lese ich ein E-Book! Und diese Première findet mit dem soeben erschienenen Roman ‚Zerrrissene Zeit’ von Elisabeth von Steinen statt. Ein spannendes Erlebnis! Von Beginn an werde ich im Netz dieser komplex konstruierten, doch auf der Oberfläche ruhig dahin erzählten Geschichte eingefangen und lasse mich hineinziehen in Familiengeschichten, Liebesgeschichten, Freundschaftsgeschichten, historische Geschichten, Sagen aus der Gegend von Mels, meiner eigenen Kindheit, aus der Surselva. Eine Fülle von Motiven, von Erzählsträngen, von Textsorten und auch von Bezügen zur Musik! Die Neugier hat mich längst gepackt: Ich will die wahre Geschichte der beiden Freundinnen Johanna und Eva erfahren, folge der Erzählerin durch verschiedene Zeitebenen mit ihrem Wunsch, allem auf den Grund zu gehen und es festzuhalten durch das Schreiben. Denn die Sprache ist für sie - ebenso wie die Musik, die in diesem Buch ein wichtige Rolle spielt -, die Möglichkeit, um die faktische Realität mit geistigen Wirklichkeiten, die sich in der Erinnerung, Vorstellung und in Träumen auftun, mehrdimensional zu erleben und zu verstehen. Vielfalt und Vieldeutigkeit zeichnen dieses Buch aus, das in der elektronischen Form nichts an Lesbarkeit verliert, im Gegenteil. Es ist jedes Mal, wenn ich mich wieder einklinke, von Neuem spannend und wird mich noch eine ganze Weile begleiten. Danke und Premièren-Applaus für dieses elektronische Leseerlebnis mit dem ersten Roman von Elisabeth von Steinen.

Facettenreiche Liebeserklärung ans Sarganserland

Bewertung aus Urdorf am 28.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman "Zerrissene Zeit" ist ein raffiniertes Ineinander von Fantasy, Realismus und innerer Vorstellungskraft, mit Witz und neugierigem Blick auf die Welt und deren Fülle scheinbar nebensächlicher Details erzählt, eine faszinierend vielschichtige Suche nach dem Geheimnis "Heimat". Sie lässt die Hauptfigur Johanna nach und nach tiefere Wurzeln in ihr Da- und So-Sein schlagen. Auch wenn Johanna, angekommen, am Ende der Erzählung resolut den Vorhang zuzieht, bleibt das Geheimnis als Geheimnis stehen. Eine Liebeserklärung auch an ein "urwüchsiges" Sarganserland. Monika Hemri-Brunner, Urdorf ZH

Facettenreiche Liebeserklärung ans Sarganserland

Bewertung aus Urdorf am 28.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman "Zerrissene Zeit" ist ein raffiniertes Ineinander von Fantasy, Realismus und innerer Vorstellungskraft, mit Witz und neugierigem Blick auf die Welt und deren Fülle scheinbar nebensächlicher Details erzählt, eine faszinierend vielschichtige Suche nach dem Geheimnis "Heimat". Sie lässt die Hauptfigur Johanna nach und nach tiefere Wurzeln in ihr Da- und So-Sein schlagen. Auch wenn Johanna, angekommen, am Ende der Erzählung resolut den Vorhang zuzieht, bleibt das Geheimnis als Geheimnis stehen. Eine Liebeserklärung auch an ein "urwüchsiges" Sarganserland. Monika Hemri-Brunner, Urdorf ZH

Unsere Kund*innen meinen

Zerrissene Zeit

von Elisabeth von Steinen

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zerrissene Zeit