What I Like About You

What I Like About You

eBook

Fr.8.90

inkl. gesetzl. MwSt.

What I Like About You

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 21.90

Beschreibung

Es gibt eine Million Dinge, die Halle Levitt und ihren besten Freund Nash verbinden. Sie lieben Bücher, können stundenlang reden ... Und trotzdem verschweigt Halle ihm, wer sie wirklich ist. Denn online heisst Halle Kels - ist berühmte Buchbloggerin und hat alles, was ihr im echten Leben fehlt: Freunde, eine tolle Community, Selbstvertrauen und natürlich Nash. Dann wechselt sie für ihr Abschlussjahr an eine neue Schule, und plötzlich steht Nash leibhaftig vor ihr - da ist Chaos vorprogrammiert!

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2020

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

476 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2020

Sprache

Deutsch

EAN

9783732594702

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Leicht erzählte Teenagerromanze, die Spaß macht

hapedah am 04.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Halle Levitt führt unter dem Namen Kels einen erfolgreichen Blog, in dem sich alles um Bücher und Cupcakes dreht. Als sie nach einem Umzug an einer neuen Schule anfängt, steht sie plötzlich Nash gegenüber, der online Kels´ bester Freund ist. Doch im realen Leben hat er keine Ahnung, dass Halle seine engste Internetfreundin ist - und Halle, die ihr wahres Ich für wesentlich uncooler als ihr erfolgreiches Blog-Pseudonym hält, wagt nicht, sich ihm zu offenbaren. Wie lange wird es ihr gelingen, dieses Doppelspiel durchzuziehen? "What I Like About You" von Marisa Kanter ist eine nette Teenagerromanze, die mir beim Lesen viel Spaß gemacht hat. Die unsichere Protagonistin Halle, die in der Anonymität ihres Blogs als Kels viel selbstsicherer ist, als im realen Leben, habe ich als sehr authentisch empfunden und ihr chaotischer Alltag mit Nash und all den anderen neuen Schulfreunden fand ich anschaulich genug beschrieben, um mich in ihre Welt hinein träumen zu können. Dennoch ist das Buch keine Komödie, neben der romantischen Haupthandlung wird auch Halles Trauer um die verstorbene Großmutter feinfühlig thematisiert. Immer wieder erinnert sich Halle an Erlebnisse mit ihrer Oma, die eine erfolgreiche Lektorin war und die Liebe zu Büchern mit ihrer Enkelin geteilt hat. Die Geschichte ist in wunderbar lockerem Schreibstil verfasst, so dass die Seiten beim Lesen nur so dahin geglitten sind. Lediglich das Ende hätte für meinen Geschmack etwas ausführlicher ausfallen dürfen, daher vergebe ich vier anstatt fünf Sterne in der Bewertung. Für den warmherzig erzählten Roman gebe ich sehr gerne eine Leseempfehlung an alle romantischen Naturen. Fazit: In leichtem Schreibstil erzählt die romantische Geschichte von der Liebe zu Büchern, innerer Unsicherheit und auch Trauerbewältigung spielt eine Rolle. Es macht Freude, die Entwicklung von Halle/Kels mitzuerleben und ich empfehle das Jugendbuch gern weiter.

Leicht erzählte Teenagerromanze, die Spaß macht

hapedah am 04.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Halle Levitt führt unter dem Namen Kels einen erfolgreichen Blog, in dem sich alles um Bücher und Cupcakes dreht. Als sie nach einem Umzug an einer neuen Schule anfängt, steht sie plötzlich Nash gegenüber, der online Kels´ bester Freund ist. Doch im realen Leben hat er keine Ahnung, dass Halle seine engste Internetfreundin ist - und Halle, die ihr wahres Ich für wesentlich uncooler als ihr erfolgreiches Blog-Pseudonym hält, wagt nicht, sich ihm zu offenbaren. Wie lange wird es ihr gelingen, dieses Doppelspiel durchzuziehen? "What I Like About You" von Marisa Kanter ist eine nette Teenagerromanze, die mir beim Lesen viel Spaß gemacht hat. Die unsichere Protagonistin Halle, die in der Anonymität ihres Blogs als Kels viel selbstsicherer ist, als im realen Leben, habe ich als sehr authentisch empfunden und ihr chaotischer Alltag mit Nash und all den anderen neuen Schulfreunden fand ich anschaulich genug beschrieben, um mich in ihre Welt hinein träumen zu können. Dennoch ist das Buch keine Komödie, neben der romantischen Haupthandlung wird auch Halles Trauer um die verstorbene Großmutter feinfühlig thematisiert. Immer wieder erinnert sich Halle an Erlebnisse mit ihrer Oma, die eine erfolgreiche Lektorin war und die Liebe zu Büchern mit ihrer Enkelin geteilt hat. Die Geschichte ist in wunderbar lockerem Schreibstil verfasst, so dass die Seiten beim Lesen nur so dahin geglitten sind. Lediglich das Ende hätte für meinen Geschmack etwas ausführlicher ausfallen dürfen, daher vergebe ich vier anstatt fünf Sterne in der Bewertung. Für den warmherzig erzählten Roman gebe ich sehr gerne eine Leseempfehlung an alle romantischen Naturen. Fazit: In leichtem Schreibstil erzählt die romantische Geschichte von der Liebe zu Büchern, innerer Unsicherheit und auch Trauerbewältigung spielt eine Rolle. Es macht Freude, die Entwicklung von Halle/Kels mitzuerleben und ich empfehle das Jugendbuch gern weiter.

An sich schön, aber...

U. Pflanz am 30.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Halle Levitt führt unter dem Pseudonym Kels einen erfolgreichen Buchblog. Hier rüber lernte sie auch Nash ihren besten Freund kennen. Sie lieben beide Bücher und können stundenlang über fast alles quatschen. Dennoch ist Halle nicht ganz ehrlich zu ihm, denn sie verschweigt ihm wer sie wirklich ist. Als sie nach einem Umzug an eine neue Schule kommt, trifft sie auf den wahrhaftig echten Nash. Da sie als Halle nicht so selbstbewusst und sicher auftritt wie als Kels, verheimlicht sie ihm weiterhin ihre wahre Identität. Kann sie das wirklich durchziehen und wenn ja wie lange? Zuerst einmal muss ich sagen, dass es eine wirkliche süße Idee ist, die die Autorin sich da ausgedacht hat. Auch wie die Chats durch Sprechblasen hervorgehoben wurden fand ich abwechslungsreich und gut. Der flüssige und angenehme Schreibstil lässt einen schnell und leicht in die Geschichte eintauchen und auch die Sprache ist dem Alter entsprechend sehr gut angepasst. Allerdings tat ich mir mit Halle unheimlich schwer, da ich solche Menschen im wahren Leben so garnicht mag. Zu Anfangs war sie mir noch sympathisch. Ihre selbstbewusste und selbstsichere Art gefiel mir ganz gut. Allerdings änderte sich das schlagartig als sie auf Nash traf. Man kann ihre Gedankengänge schon irgendwie nachvollziehen, aber dass sie ihr Lügenspiel so gnadenlos durchzog, auch zu dem Zeitpunkt als sie ihn besser kennenlernte, fand ich richtig mies. Ich wollte von ihr eigentlich garnicht mehr lesen. Das Problem war nur dass es sich durch die Geschichte durchzog. Das fand ich wirklich schade. Ansonsten hätte ich es für richtig gut empfunden. Dafür gibt es aber einen Sternabzug, da es mich wirklich genervt und gestört hat. Daher gibt es 4 von 5 Sterne

An sich schön, aber...

U. Pflanz am 30.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Halle Levitt führt unter dem Pseudonym Kels einen erfolgreichen Buchblog. Hier rüber lernte sie auch Nash ihren besten Freund kennen. Sie lieben beide Bücher und können stundenlang über fast alles quatschen. Dennoch ist Halle nicht ganz ehrlich zu ihm, denn sie verschweigt ihm wer sie wirklich ist. Als sie nach einem Umzug an eine neue Schule kommt, trifft sie auf den wahrhaftig echten Nash. Da sie als Halle nicht so selbstbewusst und sicher auftritt wie als Kels, verheimlicht sie ihm weiterhin ihre wahre Identität. Kann sie das wirklich durchziehen und wenn ja wie lange? Zuerst einmal muss ich sagen, dass es eine wirkliche süße Idee ist, die die Autorin sich da ausgedacht hat. Auch wie die Chats durch Sprechblasen hervorgehoben wurden fand ich abwechslungsreich und gut. Der flüssige und angenehme Schreibstil lässt einen schnell und leicht in die Geschichte eintauchen und auch die Sprache ist dem Alter entsprechend sehr gut angepasst. Allerdings tat ich mir mit Halle unheimlich schwer, da ich solche Menschen im wahren Leben so garnicht mag. Zu Anfangs war sie mir noch sympathisch. Ihre selbstbewusste und selbstsichere Art gefiel mir ganz gut. Allerdings änderte sich das schlagartig als sie auf Nash traf. Man kann ihre Gedankengänge schon irgendwie nachvollziehen, aber dass sie ihr Lügenspiel so gnadenlos durchzog, auch zu dem Zeitpunkt als sie ihn besser kennenlernte, fand ich richtig mies. Ich wollte von ihr eigentlich garnicht mehr lesen. Das Problem war nur dass es sich durch die Geschichte durchzog. Das fand ich wirklich schade. Ansonsten hätte ich es für richtig gut empfunden. Dafür gibt es aber einen Sternabzug, da es mich wirklich genervt und gestört hat. Daher gibt es 4 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

What I Like About You

von Marisa Kanter

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • What I Like About You