Europabilder

Europabilder

Außergewöhnliche Ansichten

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.65.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.12.2020

Verlag

Frederking & Thaler

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

29.2/26.8/2.2 cm

Beschreibung

Rezension

“Diese Luftbilder geben dir einen neuen Blick auf Europa.” ("ze.tt.")
“So haben Sie Europa noch nie gesehen! Ein atemberaubender Bildband zeigt die Schönheit unseres Kontinentes aus der Vogelperspektive.” ("Hörzu")
“Der neue Bildband ‘Europabilder’ (Frederking & Thaler) zeigt solche ganz besonderen Ansichten zum Staunen; und, nicht nur das: Zusätzlich zu den abgedruckten Bildern finden sich am Ende des Buches QR-Codes zu den
einzelnen Aufnahmen. So lässt sich simpel der Code scannen, und schon öffnet sich das Panoramafoto in 360-Grad-Ansicht wie auf einer virtuellen Reise durch Europa: Nur durch Drehen des Smartphones zeigen die Bilder ganz unerwartete Details. Jedes Foto erzählt eine eigene Geschichte, und jeder der abgebildeten
Orte ist einzigartig - und setzt Landschaften und Städte in Europa ganz neu in Szene.” ("Welt am Sonntag")
“Nun versammelt ihr [Airpanos] drittes Buch grandiose ‘Europabilder’ aus luftiger Höhe – darunter viele versteckte Schätze.” ("TV direkt")
„’Aussergewöhnliche Ansichten’ verspricht der Band ‘Europabilder’ aus der GEO-Reihe des Verlags Frederking & Thaler. Und er hält sein Versprechen: Wer die Seiten durchblättert, gleitet über die stille Strandeinsamkeit der kurischen Nehrung zwischen Litauen und Russland, staunt über die bizarre Einsamkeit des von Vulkanismus geprägten Südens von Island, schwebt in schwindelerregender Höhe über den wohl berühmtesten Fussballplatz Europas auf Henningsvaer, einer Insel der Lofoten – und erfährt Wissenswertes über Inguschetien, das Land der wehrhaften Türme. Die Luftaufnahmen sind teils preisgekrönt und wunderschön.” ("Badische Zeitung")
“Alles, ausser gewöhnlich: Das könnte das Motto dieses beeindruckenden Bildbandes sein, der die schönsten Seiten von Europa aus den ungewöhnlichsten Perspektiven präsentiert. Einmal mehr zeigt AirPano, eine international renommierte Gruppe von elf Fotografen, ihr ganzes Können - und die individuellen Vorlieben jedes einzelnen Bildkünstlers.” ("Münchner Merkur")
„Wer Fernweh verspürt, bekommt beim dritten Band der russischen Fotografengruppe Air-Pano neue Nahrung für seine Sehnsucht, besondere Städte, Landschaften oder Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Nach den Büchern ‚Weltbilder‘ und ‚Neue Weltbilder‘ hat das zwölfköpfige Team um AirPano-Gründer Oleg Gaponyuk aussergewöhnliche Ansichten von Europa zusammengetragen.“ ("Hessisch Niedersächsische Allgemeine")
„Da diese Ansichten nicht nur spektakulär, sondern auch einzigartig sind, ist eine grosse Auswahl davon kürzlich in dem Bildband ‘Europabilder’ (Frederking &Thaler) erschienen. So kommen wir dem Traum einer Reise auf charmante Weise näher.” ("Kurier")
“Dieser Bildband präsentiert die erstaunlichsten Aufnahmen.” ("TRVL Counter")
“In dem Band “Europabilder” stecken elf Jahre Arbeit. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat.” ("Laura")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.12.2020

Verlag

Frederking & Thaler

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

29.2/26.8/2.2 cm

Gewicht

1546 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95416-334-2

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nicht ganz so spektakulär und außergewöhnlich wie angekündigt

katikatharinenhof am 17.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Außergewöhnliche Panoramafotografie und spektakuläre Luftbildaufnahmen werden für diesen Bildband angekündigt und mit dem Betrachten des Covers scheint auch der erste optische Anreiz gegeben, um neugierig die ersten Seiten aufzuschlagen, damit man im Landschaftskino versinken kann. Was mich dann erwartet, ist leider nicht ganz so beeindrucken und außergwöhnlich, wie ich mir das erhofft habe. Es sind viele sogenannte Postkartenmotive vorhanden, die man so oder ähnlich schon ganz oft gesehen und vielleicht schon selbst fotografiert hat. Im tiefverschneiten Allgäu wirkt Schloss Neuschwanstein vor märchenhafter Kulisse, aber eben jene Perspektive aus Richtung der Tegelbergbahn ist nicht neu und ungewöhnlich - ich selbst habe dieses Fotomotiv aus dieser Perspektive in den letzten Jahren ganz häufig geknpist. Auch das Matterhorn in flammendroten Wolken verliert seinen Reiz, da man diese Abbildung bereits kennt. Die Nachtaufnahmen der Lofoten bringen zwar den Lichterglanz in eisiger Kälte schön zur Geltung, lassen aber Exklusivität vermissen. Lediglich die 360° Panoramen (u.a Kolosseum) und einige sehr gute Luftbildaufnahmen (u.a Gärten in Villandry) sorgen für einen Aha-Effekt und versetzen mich in Entzückung. Auch für die märchenhaften Aufnahmen aus Schneelandschaft und Eisvorhängen an den Plitvicer Seen spreche ich gerne meine Lob aus, obwohl es sich auch hier wieder um eine ganz normale Landschaftsaufnahme handelt. Das Fotografieren mit Drohne und Helikopter eröffnet dem Fotografen ganz neue Möglichkeiten und Sichtweisen, um herausragende und außergewöhnliche Aufnahmen abzulichten. Mir fehlt hier die Abgrenzung vom Mainstream, um tatsächlich einzigartige und exklusive Fotos genießen zu können.

Nicht ganz so spektakulär und außergewöhnlich wie angekündigt

katikatharinenhof am 17.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Außergewöhnliche Panoramafotografie und spektakuläre Luftbildaufnahmen werden für diesen Bildband angekündigt und mit dem Betrachten des Covers scheint auch der erste optische Anreiz gegeben, um neugierig die ersten Seiten aufzuschlagen, damit man im Landschaftskino versinken kann. Was mich dann erwartet, ist leider nicht ganz so beeindrucken und außergwöhnlich, wie ich mir das erhofft habe. Es sind viele sogenannte Postkartenmotive vorhanden, die man so oder ähnlich schon ganz oft gesehen und vielleicht schon selbst fotografiert hat. Im tiefverschneiten Allgäu wirkt Schloss Neuschwanstein vor märchenhafter Kulisse, aber eben jene Perspektive aus Richtung der Tegelbergbahn ist nicht neu und ungewöhnlich - ich selbst habe dieses Fotomotiv aus dieser Perspektive in den letzten Jahren ganz häufig geknpist. Auch das Matterhorn in flammendroten Wolken verliert seinen Reiz, da man diese Abbildung bereits kennt. Die Nachtaufnahmen der Lofoten bringen zwar den Lichterglanz in eisiger Kälte schön zur Geltung, lassen aber Exklusivität vermissen. Lediglich die 360° Panoramen (u.a Kolosseum) und einige sehr gute Luftbildaufnahmen (u.a Gärten in Villandry) sorgen für einen Aha-Effekt und versetzen mich in Entzückung. Auch für die märchenhaften Aufnahmen aus Schneelandschaft und Eisvorhängen an den Plitvicer Seen spreche ich gerne meine Lob aus, obwohl es sich auch hier wieder um eine ganz normale Landschaftsaufnahme handelt. Das Fotografieren mit Drohne und Helikopter eröffnet dem Fotografen ganz neue Möglichkeiten und Sichtweisen, um herausragende und außergewöhnliche Aufnahmen abzulichten. Mir fehlt hier die Abgrenzung vom Mainstream, um tatsächlich einzigartige und exklusive Fotos genießen zu können.

Unsere Kund*innen meinen

Europabilder

von Airpano Llc

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Europabilder