Die desintegrativen Folgen des öffentlichen Integrationsdiskurses
Band 19
Qualitative Fall- und Prozessanalysen.. Biographie – Interaktion – soziale Welten Band 19

Die desintegrativen Folgen des öffentlichen Integrationsdiskurses

Eine biographieanalytische Untersuchung mit Migrantinnen und Migranten

Buch (Taschenbuch)

Fr.32.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die desintegrativen Folgen des öffentlichen Integrationsdiskurses

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 32.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.00

Beschreibung

Ten years ago, Thilo Sarrazin's theses fueled the debate on the integration of migrants. Using biographical case analyses, the author examines the effects of the integration debate on the self-image of migrants whose experience of neglect has led to the regression of advanced integration processes in the migration society.


Dr. Maria Kontos, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2020

Herausgeber

Karin Bock + weitere

Verlag

Verlag Barbara Budrich

Seitenzahl

231

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.08.2020

Herausgeber

Verlag

Verlag Barbara Budrich

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

21/14.8/1.4 cm

Gewicht

354 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8474-2413-0

Weitere Bände von Qualitative Fall- und Prozessanalysen.. Biographie – Interaktion – soziale Welten

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die desintegrativen Folgen des öffentlichen Integrationsdiskurses